Bloodbath

:: JADED HEART


Michael (14. Oktober 2009):

Wir haben in der Vergangenheit echt viele Balladen auf den Alben gehabt, die uns aber nie richtig gefallen haben, da die so oberschmalzig waren.

Die deutsch-schwedische Rockinstitution JADED HEART leben mit "Perfect Insanity" gerade Studiorundling Nr. 9 in die heimischen Verkaufsregale. Was der ungemein sympathische Bassist Mülli zu Faserschmeichlern, nackten Hintern und Schreiberlingen zu sagen hat, erfährt ihr hier...

Interview by FO
Interview...

Erste Frage: Mit „Perfect Insanity“ habt ihr jetzt Studioalbum Nummero 9 auf den Markt geworfen – nach „Sinister Mind“ das Zweite mit dem Johan am Gesang. Wie seid ihr mit dem Gesamtwerk und den Songs zufrieden?

Hi! Also.. da hast du uns ein Album unterschlagen. "Helluva Time" kam 2005 auf den Markt und war das erste mit Johan. Da waren waren wir auch schon sehr zufrieden. Das Album hatte aber noch nicht den Härtegrad wie "Sinister Mind" oder gar "Perfect Insanity". Wir hatten noch Barish Kepic als Hauptsongwriter mit an Bord und der hat einen ganz anderen Background. Eher so die Richtung NIGHTRANGER oder DOKKEN. Ich mag das Album immer noch sehr, weil es echt starke Songs hatte, die wir auch heute noch live spielen. z.B. "Somewhere" oder unsere Coverversion von "Paid My Dues". Mit "Perfect..." sind wir jetzt oberglücklich, da es uns gelungen ist eine satte Schüppe draufzulegen ohne unsere Roots zu vernachlässigen. Wir haben auch zwei Gastsolos auf dem Album, auf die wir echt stolz sind. Vinnie Moore spielt auf "Exterminated" und Fred le Clerq von Dragonforce spielt das Solo auf "Tonite". Er hat uns mal ein halbes Jahr als Klampfer ausgeholfen bevor Peter in die Band kam. Sein Mitwirken war unser Dank an ihn. Er ist ein tierischer Gitarrist!

„Sinister Mind“ war in seiner Grundausrichtung härter und weniger balladesk. Mit „One Life One Death“ habt ihr auf dem neuen Teil wieder einen richtigen Faserschmeichler am Start. Wie seid ihr darauf gekommen, wieder eine Ballade einzuschieben?

"Faserschmeichler"!! Haha! Geil! Warum wir eine Ballade drauf haben ist eigentlich ganz einfach: "Wir hatten Bock drauf". Wir haben in der Vergangenheit echt viele Balladen auf den Alben gehabt, die uns aber nie richtig gefallen haben, da die so oberschmalzig waren. Vor allem auf unseren ersten Alben. Johan hat aber keine schmalzige Stimme und da haben wir halt mal wieder Lust gehabt, eine Power-Ballade zu schreiben, so mit ein bisschen Bombast und so. Ist auch schön abwechslungsreich auf einem doch recht schnellem Album finde ich.

Ihr habt wieder mit den Tausendsassern Michael Voss, Chris Lausmann und Dennis Ward an der Produktion gefeilt. Bereits das zweite Mal nach „Sinister Mind“ – ist die Kooperation so stark und wollt ihr auch das nächste Album in die Hände dieser Herren legen?

Wenn es die verschiedenen Terminplaner so zulassen, dann auf jeden Fall! Wir sind echt ein gutes Team und warum sollte man so was ändern. Wir haben alle eine Wellenlänge und jeder weiß worauf es uns als Band bei unseren Alben ankommt. Mit den Jungs macht es echt Spaß zu arbeiten und wenn der Sound auch noch geil ist, dann umso besser!

Auf eurer Homepage gibt’s ja so richtig heimelige Bilder, samt Bier und Pizza, von Schweden zu sehen. Habt ihr da bereits an „Perfect Insanity“ gearbeitet? Und wie war die Zeit im hohen Norden?

Ja, genau. Das ist das Sommerhaus von Johans Familie in Stockholm und da haben wir uns schon zum Songwriting für "Helluva Time" getroffen. Das steht mitten im Wald und da hat man echt seine Ruhe. Man darf halt nur nicht zu wenig Bier einkaufen, sonst sitzt man auf dem trockenen weil es bis nach Stockholm-Innenstadt 30 Kilometer sind, hahaha. Außerdem wohnen sehr viele Freunde in der Nähe, die dann abends zum jammen und trinken vorbeikommen. Pontus von HAMMERFALL, die UNLEASHED-Jungs oder die POODLES. Das ist echt Fun.

Ab 26. November gibt’s auch die Japan-Version von „Perfect Insanity“ zu erwerben. Auf eurer MySpace Seite gibt es einen kryptischen Hinweis auf einen Bonussong. Ihr wollt doch sicher verraten, wie er heißt oder ob es gar ein Cover ist?!

Es ist kein Cover. Wir haben diesmal keinen Coversong aufgenommen, weil wir einfach nix passendes gefunden haben. Wir haben einige probiert, aber irgendwie lief es nicht. Der Japan Track ist auf jeden Fall keine Ballade... hehehe

Nun zu etwas Unerfreulichem: Henning hatte ja im Frühling einen schweren Autounfall und diesen gottlob ohne Lebensgefahr überstanden. Was ist genau passiert? Wie geht es im jetzt? Ist wieder alles in Ordnung?

Na ja.. in Ordnung noch nicht wirklich. Er kann mit auf Tour fahren, obwohl seine Hüfte und sein linker Arm voller Metall steckt... Er hatte mit ca. 60-70 km/h einen Frontalunfall mit einem Jaguar... und Henning fuhr den VW Polo seiner Frau.. Das hätte auch ganz anders ausgehen können. Er hat echt Glück gehabt und wir wussten bis vor zwei Wochen noch nicht, ob er überhaupt mit auf Tour gehen kann.

Demnächst startet eine Europatour mit euren Freunden PRIMAL FEAR und BRAINSTORM. Was erwartet ihr euch von der Tour und warum ist dieses Mal eigentlich kein Österreich Gig dabei?

Na ja, auf das Booking haben wir natürlich keinen Einfluss, da es eine PRIMAL FEAR Headliner Tour ist. Warum Austria nicht dabei ist, weiß ich daher leider nicht. Aber es sind ja auch nie alle Clubs in den verschiedenen Ländern verfügbar, da ja im Augenblick jede Band auf Tour ist und da wird es ja nunmal etwas eng.

Wie seid ihr bislang eigentlich mit den Kritiken für „Perfect Insanity“ zufrieden? Bedeuten euch Kritiken überhaupt etwas?

Bis jetzt sind wir überrascht, wie geil "Perfect Insanity" aufgenommen wird, da es ja wirklich etwas mehr nach vorne geht ;o) Natürlich wird es die eine oder andere schlechte Kritik geben, aber das gibt es bei anderen Bands ja auch. Man kann es nie allen recht machen. Von daher sehe ich das nicht so eng, wenn es mal dem einen oder anderen Schreiberling nicht gefällt. Nur sachlich sollte er bleiben. Leider kommt es echt vor, dass einige Kritiker die Alben gar nicht richtig hören und zum Beispiel bei nem Midtempo-Song schreiben, das war das schnellste was die Band je gemacht hat... Das ist echt daneben und das kann ich dann nicht ernst nehmen. Ich verstehe aber auch die Kritiker wenn die was überhören, weil die bestimmt einen Overload an Alben haben, die sie durchhören müssen. Ich könnte das nie.

Zu guter Letzt gibt’s noch ein paar Fragen mit Augenzwinkern:

Mit welcher Band würdet ihr am liebsten auf Tour gehen?

Iron Maiden

Was ist für euch das bislang beste Metalalbum 2009?

Für mich ist das "Killswitch Engage"!! Ich liebe diese Band!

Was war das bislang lustigste Tourerlebnis in eurer Karriere?

Letztes Jahr auf der Tour mit den POODLES haben wir uns nachts im Bus gegenseitig den nackten Arsch gehauen, hahaha! Zu sehen auf unserem kleinen Enhanced Video auf "Perfect Insanity"... Sehr skurril die Aktion, hahaha. Scheint ein schwedischer Brauch zu sein... EUROPE machen das wohl auch immer ..ähm..

Vielleicht wollt ihr ja noch ein paar Worte an eure zahlreichen österreichischen Metalfans richten…

Jau! Wir hoffen echt nach unserer Tour mit PRIMAL FEAR und BRAINSTORM einige Gigs in Österreich zu bekommen! Fans aus Österreich rocken IMMER! Das haben wir letztens in Debant gesehen! (Night Of Rock am 18.07.09 in Debant, Osttirol - Anm. des Verf.)

Ich bedanke mich herzlich für eure Zeit, wünsche euch eine erfolgreiche Tour und hoffe, euch mal selbst live sehen zu können!!

Gerne!! Ruf an ! ;o)

Bitte log Dich ein um Kommentare schreiben zu können.
Username:   Passwort:          Registrieren | Passwort vergessen?
Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreibe jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Überblick...
Stormbringer CD Tipp
Stormbringer Unsigned Tipp
NEWS
Bloodbath