RHAPSODY OF FIRE - Fabio Lione

Artikel-Bild

Vielleicht ist es einfach an der Zeit für uns, nach 14 Jahren, über etwas anderes als Fantasy zu schreiben. Ich bin mir sicher die Fans werden das verstehen und uns unterstützen.

Rhapsody Of Fire veröffentlichen am 17. Juni ihr neues Album "From Chaos To Eternity". Ich sprach mit Fabio Lione über das neue Album und seine aktuellen Aktivitäten als Gastsänger bei Kamelot.

Text: xandra
Veröffentlicht am 30.05.2011

Rhapsody Of Fires neues Album “From Chaos To Eternity” wird am 17. Juni veröffentlicht. Was darf das Publikum erwarten?

Fabio Lione: Das neue Album wird sehr interessant, zum einen weil es viele großartige neue Songs enthält, die sich von früheren unterscheiden. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht langweilig werden wird!!! He, he, es wird eine kleine Überraschung für die Fans werden. Zum anderen kann ich sagen, dass wir großartige Arbeit geleistet haben, weil es das Ende der Saga bedeutet und höchstwahrscheinlich auch das Ende der Fantasy Ära von Rhapsody.

Christopher Lee wird auf dem neuen Album wieder als Erzähler in Erscheinung treten. Ich selbst kenne Rhapsody noch nicht so lange, von daher kann ich mir nicht verkneifen zu fragen, wie es ursprünglich zu der Zusammenarbeit mit ihm kam.

Fabio: Er war daran interessiert, weil er Italien und Opern liebt. Ich glaube er hörte mich einen italienischen Song wie „Lamenot Eroico“ singen und da entschloss sich Mr. Lee als Haupterzähler mit der Band auf einigen Alben zusammenzuarbeiten!!! Ich muss sagen, dass er ein toller Mensch ist, sehr nett, mit einem tollen Humor. Es war sehr schön mit ihm zu arbeiten und mit ihm zu reden, auch auf Italienisch. Er spricht sehr viele Sprachen sehr gut.

Das neue Album enthält einige Lieder die in Italienisch gesungen sind. Sie sind toll geworden. Singst du lieber in Englisch oder auf Italienisch?

Fabio: Nun, es kommt darauf an, die italienische Sprache ist wesentlich lieblicher und wie ich finde die beste Sprache zum singen. Mit Englisch kann man allerdings viel mehr Leute erreichen und die Sprache ist perfekt für Rock Musik. Von daher kann ich sagen, dass ich gerne in beiden Sprachen singe. Allerdings hast du natürlich eine ganz anderes Gefühl und eine andere Leidenschaft, wenn du in deiner eigenen Sprache singst.

Vor kurzem wurde vermeldet, dass ihr mit dem neuen Album die Ära der fantastischen Themen in euren Songs beenden wollt. Was ist der Grund für den Richtungswechsel?

Fabio: Ich denke es ist einfach eine natürliche Entwicklung. Vielleicht ist es einfach an der Zeit für uns, nach 14 Jahren, über etwas anderes zu schreiben. Ich bin mir sicher die Fans werden das verstehen und uns unterstützen. Wir haben tolle Sachen gemacht und werden auch in Zukunft tolle Sachen machen. Niemand wird von der Band enttäuscht sein.

Tom Hess ist als zweiter Gitarrist zur Band hinzugestoßen. Wer ist er und was können wir von ihm erwarten?

Fabio: Er ist ein langjähriger Freund von mir, ein großartiger und talentierter Gitarrist. Wir haben eine tolle Zeit verbracht und ich bin sehr glücklich darüber, dass er nun ein Teil der Band ist. Er wird der Band helfen weiter zu wachsen.

Plant die Band auf Tour zu gehen, nachdem das Album auf dem Markt ist?

Fabio: Ich hoffe doch!!! Ich denke, wir werden so viel wie möglich live spielen, um das neue Werk zu promoten. Wir waren erst kürzlich auf einer tollen Tour in Europa und Südamerika und ich bin mir sicher, die Fans wollen uns bald wieder sehen. Ich liebe es zu spielen und ich denke das eine Rhapsody Show etwas ist, an das sich die Leute erinnern werden und auch sehen und erleben wollen. Es ist schön die „Magie“ mit den Fans zu teilen.

Du bist dieses Jahr sehr viel auf Tour, erst mit Rhapsody Of Fire und jetzt mit Kamelot. Hast du manchmal Heimweh?

Fabio: Nun... manchmal schon, ja!!! Aber ich muss sagen, dass ich es liebe zu singen und ich weiß mein Glück wirklich zu schätzen, mit zwei tollen Bands arbeiten zu dürfen, eine tolle Zeit zu haben, viele verschiedene Orte zu sehen und die Leute glücklich zu machen.

Plant ihr für die nächste Zukunft eine neue Live DVD?

Fabio: Mmm... nicht im Moment, aber ich bin mir sicher, dass wir das für die nächste Tour einplanen!!!

Wie läuft die Kamelot Tour bisher?

Fabio: Großartig!!! Ich muss sagen, die Jungs sind sehr nett, ich liebe die Songs, die Band und alles läuft sehr gut. Ich bin außerdem sehr froh, dass die Kamelot Fans mich und die Band so toll unterstützen. Jedes Konzert macht großen Spaß und es ist eine tolle Erfahrung für mich. Wir verstehen uns wie alte Freunde, wir haben eine tolle Zeit und tolle Konzerte zusammen.

Du bist als temporärer Ersatz für Khan bei Kamelot. Würdest du in Erwägung ziehen der Band permanent beizutreten, falls die Jungs dich fragen würden?

Fabio: Nun, das würde ich sehr gerne!!! Die Songs von Kamelot sind toll und ich mag den Stil sehr gerne. Khan gehört wohl zu den wenigen Sängern die ich wirklich toll finde. Von daher würde ich es auf alle Fälle in Erwägung ziehen!!! Aber lasst uns erst einmal die Europa Tour und die Nordamerika Tour machen. Falls sie mich dann fragen, wäre ich mehr als glücklich ja zu sagen. Schon als wir uns das erste Mal trafen und zusammen spielten, hatten wir ein sehr gutes Gefühl. Alles ging ganz einfach und völlig natürlich, so als würden wir uns schon viele Jahre kennen. Auch die Fans, die die Konzerte in Südamerika und Europa sahen, sagten, es wären tolle Konzerte gewesen!!! Ich freue mich für die Jungs und die Fans, von daher warten wir einfach mal ab was die Zukunft bringen wird. Sag niemals nie!!!

Wo liegen die Unterschiede als Gastsänger für eine etablierte Band wie Kamelot zu singen, im Vergleich zu deiner Arbeit mit deiner eigenen Band?

Fabio: Es ist nicht einfach, muss ich sagen, aber in diesem Fall kenne ich Khan schon seit seiner Zeit bei Conception und ich kenne seinen Gesangsstil, seine Art zu singen, er ist toll!!! Von daher war es etwas einfacher, da ich die Songs und vor allem den Sänger bereits gut kannte. Man muss allerdings vor einer Menge Leute stehen, Fans die es gewohnt sind jemand anderen zu sehen und zu hören, das ist keine einfache Aufgabe. Der beste Weg ist es, seine ganze Leidenschaft in die Songs zu legen und zu versuchen die Leute glücklich zu machen. Ich glaube aber auch, dass ich es mir mit Rhapsody Of Fire oder Visione Divine nicht einfach mache. Ich liebe Herausforderungen und diese neue Erfahrung tut mir sehr gut. Ich versuche es einfach so gut zu machen wie ich kann.

Welchen Teil Musiker zu sein magst du mehr - auf der Bühne zu stehen, oder im Studio sitzen, um neue Musik zu erschaffen?

Fabio: Mmm... beides!!! Die Bühne ist etwas ganz besonderes, das Gefühl ist völlig anders, aber neue Musik zu kreieren, die Momente im Studio zu erleben, das ist etwas, das man nie vergisst. Von daher mag ich beide Seiten sehr gerne.

Welche Arten von Musik hörst du selber, wenn du mal keine Musik machst?

Fabio: Pop, Opern, Dance, Rock, Metal, ich höre alle möglichen Richtungen, ich liebe Musik.

Du bist jetzt schon sehr lange im Musik Business. Hat sich deine Meinung über die Musikwelt im Laufe der Jahre verändert?

Fabio: Natürlich!!! Ich tue es, weil ich die Musik liebe und ich denke es ist großartig, wenn du etwas mit Leidenschaft und mit Herz tust - egal ob man singt, malt oder was auch immer. Es macht mich traurig, dass es so viele nur für Geld, Ruhm oder fürs Ego machen!!! Es ist eine ziemlich schwierige Welt, manchmal falsch und nicht sehr schön, aber wenn man damit umgehen kann und du Talent hast, dann kann man den schlechten Momenten und den falschen Leuten mit einem Lächeln entgegen treten...

Was treibt dich an Musik zu machen?

Fabio: Meine Leidenschaft für die Musik.

Du spielst in zwei Bands. Machst du das weil es einfach Spaß macht in zwei verschiedenen Bands deine Kreativität auszuleben, oder ist es im heutigen Musikgeschäft schon beinahe unumgänglich in mehreren Projekten involviert zu sein?

Fabio: Na ja, heutzutage ist es nicht mehr so leicht. Früher war es ‚leichter‘ von der Musik zu leben, aber ich habe schon immer in mehreren Bands gespielt. Ich liebe Musik und ich kann nicht wirklich lange zu Hause bleiben und nichts tun, von daher muss ich einfach in verschiedenen Musikprojekten aktiv sein!!!

Gibt es Pläne für Konzerte und ein neues Album von Vision Divine?

Fabio: Ja, wir schreiben gerade neues Material und wir werden ein neues Album aufnehmen, sobald wir damit fertig sind!!!

Vielen Dank für das Interview, Fabio!


WERBUNG: Addicted To Rock
WERBUNG: TO THE RATS AND WOLVES - Dethroned