ENDFIELD: kündigen neues Album für März 2017 an!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 11.12.2016 um 03:27 Uhr

Die Geschichte der englisch-deutschen Rockband ENDFIELD reicht zurück bis in Jahr 1998. Der heutige Sänger und Frontmann, Glyn Brookman, spielte zur damaligen Zeit noch als Drummer in der Jan Josef Liefers Band und bei der Band Practical Malfunction, die beachtliche Erfolge in Bayern, besonders aber in Osteuropa erzielten, wo sie regelmäßig vor großem Publikum spielten. Kurz vor dem großen Deal mit einem Majorlabel kam es aber, wie so oft bei jungen Bands, zum inneren Zerwürfnis, worauf sich die Band kurz darauf trennte. 

2001 kam es zu einer Reunion unter dem Namen Exit Only. Das war die Zeit, als dann auch der spätere ENDFIELD Mitbegründer und Gitarrist Sven Hanke, alias "Doc", einstieg. Die Band trat in den nächsten fünf Jahren vor allem als Coverband auf, versuchte aber immer wieder, mit eigenen Titeln auf sich aufmerksam zu machen. 

2014 jammten Bassist Stefan Pfaffinger (Ray Charles, Zauberberg, Blues Gang) und Drummer Carsten Enghardt (Lionel Richie, Billy Preston, Vanilla Ninja) mit Endfield. Schnell fiel die Entscheidung, ein neues Album aufzunehmen, "Right To The Top". Das nächste Kapitel der Bandgeschichte nahm seinen Lauf.

In den kommenden eineinhalb Jahren wurden weitere Songs geschrieben und aufgenommen. Die Band entschloss sich, auch einige der alten Titel neu zu produzieren. Keyboarder Christof von Haniel (Zillertaler Schürzenjäger) spielte die gesamten Keys ein, dazu kamen Chöre und Sounddesign. Der Saxophonist Charles Walker (Ron Evans Group) und der Rapper Breezy waren als Special Guest mit von der Partie. 

Die Produktion und das Mastering für "Right to the Top" wurden im August 2016 beendet. Das Album erscheint am 10. März 2017 über Music Buy Mail und Cargo Records. Die erste Single "Not Alone" erschien am 21.10.1016 digital auf allen Download-Portalen weltweit über Believe Digital. Am 15.10.16 war ENDFIELD erstmals on TV in der Sendung Go Get`em auf "Welt der Wunder TV" zu Gast. Frentle to Frentle hat die Band ins Feature genommen und wird sie begleiten.

  

   

   "Right To The Top" Track List:

    01. Girl in Flames
    02. Good Timing
    03. Next Mistake
    04. Not Alone
    05. Right To the Top
    06. Masterpiece Of Silence
    07. Angel
    08. So Long
    09. The Game (feat. Breezy)
    10. Pokerface (feat. Charles Walker)

 

 

 

Fotocredits: connecting-music.eu. und enghardt media & rockafella publishing

WERBUNG: Hard
[2016-07-28]
WERBUNG: Rockhouse Bar