WINTERSUN: enthüllen den Titel ihres dritten Studioalbums!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 11.01.2017 um 23:37 Uhr

Die Meister der melodischen Death Symphonien WINTERSUN verraten heute den Titel ihres dritten Studioalbums, das 2017 über Nuclear Blast erscheinen wird:

"The Forest Seasons"

"Das ist richtig, Freunde!", schreibt Frontmann Jari Mäenpää. "Nächste Woche zeigen wir Euch die Albumtrackliste und alles wird eine klare Form für Euch annehmen. Versprochen!"

Vor sieben Tagen präsentierten die finnischen Virtuosen bereits die ersten Informationen zu dem neuen Studioalbum - lest hier den kompletten Text, um zu erfahren, was WINTERSUN in diesem Jahr vorhaben:

WAS IST "ES"?

Wir haben 2017, Freunde und das wird ein großartiges Jahr! Zeit für große WINTERSUN News? Absolut!
Als wir sagten "Es ist erledigt", meinten wir nicht die Fertigstellung von "Time II", sondern ein NEUES ALBUM! "Time II" wird nicht WINTERSUNs nächster Longplayer, aus Gründen, die wir bereits in früheren Updates und Interviews bekanntgaben.

Also was ist "ES" nun? "ES" ist ein NEUES ALBUM und es ist zu 100% fertig gestellt! Und nein, natürlich ist das nicht der offizielle Titel des Albums. Diese Scheibe wird neu und anders sein, aber genauso gut und vielleicht sogar ein bisschen besser in mancher Hinsicht. Ihr bekommt 53 Minuten geballtes WINTERSUN Material geboten (ohne Intro-Tracks!), das mit einem genialen Konzept daherkommt. 

Dieses Album wird der DRITTE LONGPLAYER von uns werden. Details wie den richtigen Titel und die Tracklist werden wir nach und nach ankündigen und bald fügen wir die Teile des großen Puzzles für Euch zusammen. Es wird ein ganz neues WINTERSUN Erlebnis. Und bald wird alles Sinn ergeben, versprochen.

Dieses Album ist übrigens nicht das Einzige, was wir gemacht haben, es kommt noch mehr - und es wird Euch umhauen. Also folgt uns mit dem "Notification ON"-Button auf Facebook und verpasst kein Update mehr zum neuen Album! DANKE, FREUNDE!
- WINTERSUN

Fotocredits: Nuclear Blast

WERBUNG: Papa Roach
[2016-08-24]
WERBUNG: Rockhouse Bar