DIMMU BORGIR: sind zurück mit neuer Doppel-DVD "Forces Of The Northern Night"!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 11.01.2017 um 23:45 Uhr

Die norwegischen Symphonic Black Metal-Giganten DIMMU BORGIR tauchen endlich wieder aus der Dunkelheit auf, um 2017 zum Jahr ihrer großen Rückkehr zu machen! Am 14. April wird deshalb ihre langerwartete DVD "Forces Of The Northern Night" erscheinen, die gleich zwei Live-Rituale der Band enthält:

Die gefeierte Show aus Oslo, bei der DIMMU BORGIR mit dem norwegischen Broadcasting Orchester und bombastischer Chorunterstützung auftraten, aber ebenso die komplette Performance auf dem Wacken Open Air 2012, das die Band mit beinah 100 Personen auf der Bühne präsentierte und ein spektakuläres Klangszenario aus wütendem Black Metal und epischer Orchesteruntermalung zauberte.

Diese akustische Kombination aus der Schönen und dem Biest erschien für Fans von DIMMU BORGIR seit Jahren völlig logisch, aber viel Zeit, Planung und Herzblut waren nötig, um diese gigantische Produktion auf die Bühnen zu bringen und mit jeweils anderthalbstündigen Sets durch zwanzig Jahrzehnte der Bandgeschichte zu führen - sei es mit dem majestätische Finisher 'Mourning Palace', dem infernalen Stampfer 'Puritania' oder den ausgefallenen Duo 'Gateways'. DIMMU BORGIR wissen, wie man nichts als Asche zurücklässt.

"Für uns ist dies das Highlight unserer bisherigen Karriere. Als Band haben wir immer viele symphonische Elemente in unserer Musik verbaut, doch wir waren nie in der Lage, ein richtiges Orchester live dafür zu engagieren. Wir mussten mit Samples, Synthesizern und ähnlichem arbeiten - demnach waren diese Shows ein absolut grandioses Erlebnis für uns!", erklärt Frontmann Shagrath.

Am 14. April werden die beiden Konzerte mit einer Dokumentation als Bonusmaterial in vielen verschiedenen Formaten erhältlich sein. Weitere Details folgen in Kürze!

Doch das ist noch nicht alles, was DIMMU BORGIR dieses Jahr für Euch bereithalten...

 


WERBUNG: SCARGOD - Stay In Track: Out Now!
[2016-08-21]
WERBUNG: ELUVEITIE - Evocation II - Pantheon