Edguy - Space Police - Defenders Of The Crown

:: Dragonforce - Ultra Beatdown (CD)

Redaktionswertung: 4.5 Points
Userwertung: 3.3 Points
VÖ Datum: 22. August 2008
Genre: Speed Metal
Label: Roadrunner Records
Info: Dragonforce Homepage
Dragonforce bei Myspace
Laufzeit: 58:18 Min.
Kaufen: Amazon | ebay
Trackliste...
01. Heroes Of Our Time
02. The Fire Still Burns
03. Reasons To Live
04. Heartbreak Armageddon
05. The Last Journey Home
06. A Flame For Freedom
07. Inside The Winter Storm
08. The Warrior Inside

Line Up
Vocals: ZP Theart
Guitars: Herman Li
Guitars: Sam Totman
Keyboards: Vadim Pruzhanov
Bass: Frédéric Leclercq
Drums: Dave Mackintosh
Review...
mail  print

Ein ungeschriebenes Gesetz besagt, daß man als Metal-Musiker fest einen an der Klatsche haben muß, um erfolgreich zu sein. Und wenn es schon kein Muß ist, hilfreich ist es allemal. DRAGONFORCE leben nun schon seit fast 10 Jahren nach diesem Motto und eroberten damit die Herzen ihrer Fans mit ebenso rasender Geschwindigkeit wie das kongeniale Gitarrenduo Herman Li / Sam Totman die Skalen rauf und runter dudelt.

Kurz gesagt: mit "Ultra Beatdown" ändert sich wenig gegenüber der seit 2003 erschienen bisherigen drei Alben. Die Kombination aus offensiv-fröhlichen Melodien und affenzahnigem Tempo erinnert nach wie vor an FREEDOM CALL auf Speed. Hört man allerdings etwas genauer hin, wird klar: entgegen dem Vorgänger sind DRAGONFORCE auf der aktuellen Scheibe aber hörbar um mehr Variation bemüht. Es muß nicht mehr um jeden Preis geholzt werden, wewegen vermehrt Midtempo-Parts eingeflochten werden. "A Flame For Freedom" schleppt sich beispielsweise im gemächlichen Tempo über die 5-Minuten Marke (was für diesen Song deutlich zu lang ist), "The Last Journey Home" kommt zumindest in der ersten Hälfte völlig ohne Gebolze aus und bei "Reasons To Live" darf dann schon auch mal etwas ähnliches wie ein Menuett im Mittelteil für Abwechslung sorgen, was wieder einmal den Humor der Jungs unterstreicht. Der kam bei DRAGONFORCE ohnehin noch nie zu kurz. Und so kann man sich das breite Grinsen von Herman Li vorstellen, wenn er seiner Klampfe Töne entlockt, die (wieder mal) mehr an ein Computerspiel erinnern als an ein Musikinstrument.

DRAGONFORCE zählen immer noch zu den brillantesten Technikern, zeigen aber dank ihres doch recht deutlichen Schwenks in Richtung Abwechlsungsreichtum, daß sie auch songdienliches Material schreiben können. Das macht "Ultra Beatdown" zur bisher besten Veröffentlichung der Briten. Wenn nur jetzt dieses Albumcover nicht so extrem grauslich wäre - aber das führt uns wieder zurück zu meinem ersten Satz...

Wertung: 4.5 von 5.0
Autor: adl (01. Oktober 2008)

Bitte log Dich ein um Kommentare schreiben zu können.
Username:   Passwort:          Registrieren | Passwort vergessen?
Noch keine Kommentare vorhanden.
Schreibe jetzt den ersten Beitrag zu diesem Artikel!
Überblick...
Bandinfo & Links...
DRAGONFORCE: Profilseite
Reviews...
DRAGONFORCE - The Power Within (CD, 2012)
DRAGONFORCE - Ultra Beatdown (CD, 2008)
DRAGONFORCE - Inhuman Rampage (CD, 2006)
DRAGONFORCE - Sonic Firestorm (CD, 2004)
Interviews...
DRAGONFORCE - Herman Li (18.02.2009)
News...
Stormbringer CD Tipp
Stormbringer Unsigned Tipp
NEWS
Catapult Promotion