Lucifer - Anubis

Artikel-Bild
VÖ: 16.02.2015
Bandinfo: Lucifer
Genre: Black
Label: Rise Above Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Retro-Okkult-Rock-Bands gibt es zurzeit wie Sand am Meer. Gerade aus Schweden strömen viele Bands über den Musikmarkt herein, doch im Gegensatz zu den vielen, sich oft gleich anhörenden Bands, haben LUCIFER etwas besonders Fesselndes und Magisches in ihren Songs. Und obwohl „Anubis“ nur eine 7"-Single mit zwei Songs ist, setzt sie sich stark von vielen Bands ab und schwimmt in gleichen Fahrwassern wie die derzeitige Genre-Sperrspitze.

Schon die ersten Klänge der Retro-Okkult-Rocker erinnern an eine moderne Variante von COVEN, oder an Bands wie BLOOD CEREMONY, WITCH CHARMER, JEX THOTH oder JESS AND THE ANCIENT ONES. Vor allem sind die Vocals der ehemaligen THE OATH-Frontfrau Johanna Sadonis hervorzuheben, die den Songs durch ihrer wundervollen Stimme diese Magie verleiht.

Die 7"-Single beginnt mit dem BLACK SABBATH-Zwilling „Anubis“. Gerade die schweren, doomigen Gitarrenriffs hätten auch genau so gut aus den Händen von Tommi Iommi gezockt sein können. Dazu traumhafte Vocals, ordentlich Gefühl, Groove und Retro-Magie - fertig ist eine Nummer, die einen einfach nur umhaut.

„Morning Star“ klingt vom ersten Moment an sehr Retro und hätte super in die End-60er, Anfang-70er Rockszene gepasst, wäre da nicht diese grundlegende düstere, okkulte Stimmung. Was die Gitarrenparts und das Schlagzeug betrifft sind hier hörbar Könner am Werke. Die Riffs sind einfach saugeil, leicht doomig, leicht psychedelisch, doch ganz LUCIFER. Das Solo im Mittelteil haut einem sprichwörtlich vom Vintage-Hocker. Die Jungs wissen einfach, was sie tun und wollen.

Der LUCIFER-Combo ist eine super Platte gelungen, die viele Retro-Okkult-Rock-Bands auf Anhieb in den Schatten stellt. Von dem Vierer wird man noch eine Menge hören. Ich für meinen Teil freue mich jetzt schon riesig auf die im Frühling erscheinende Langrille!

Lauschlappen-Orgasmus-Faktor: „Morning Star“.



Bewertung: 5.0 / 5.0
Autor: inhonorus (02.03.2015)

WERBUNG: Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrammstein kommen nach Wien
ANZEIGE
WERBUNG: Meshuggah - ReReleases
ANZEIGE