Toxic Smile - Farewell

Artikel-Bild
VÖ: 06.12.2015
Bandinfo: Toxic Smile
Genre: Progressive Metal
Label: Progressive Promotion Records
Lineup  |  Trackliste

42 Minuten und 11 Sekunden dauert das aktuelle Album der deutschen Progger. An sich nichts besonderes. Interessant daran ist jedoch die Tatsache, dass „Farewell“ aus genau einem Song besteht und der ist damit richtig lang geraten. In diese knappe dreiviertel Stunde haben TOXIC SMILE alles reingepackt, was ein feines Prog-Album ausmacht.

Eingeleitet von einem gefühlvollen Streicherintro baut sich das Werk langsam und bedächtig auf. Tolle Spannungsbögen zwischen hochmelodiösen Teilen und knackigen Rockelementen sind hier genauso zu finden wie Larry Bs tolle Vocals. Immer wieder überraschen neue Teile - mal jazzig, mal metallisch. Trotz enormer Spielzeit langweilt das Lied zu keiner Sekunde, denn bis auf den mit Maß und Ziel eingesetzten Chorus wird auf "Farewell" kein Teil einfach nur wiederholt. Einzelne Themen blitzen zwar immer wieder auf, aber dementsprechend weiterentwickelt und songdienlich gestaltet.

Man könnte jetzt bekritteln, dass man aus dem ganzen Material ja auch einfach ein Konzeptalbum hätte machen können und grundsätzlich ist das bestimmt auch nicht ganz falsch. TOXIC SMILE haben sich aber eindeutig dafür entschieden, "Farewell" als Ganzes auf die Hörerschaft wirken zu lassen und für mich war das die richtige Entscheidung.

Sicherlich kein Album zum "mal eben so nebenbei hören", aber in seiner Ganzheit ein Genuss.



Bewertung: 4.0 / 5.0
Autor: bernsen (15.03.2016)

WERBUNG: Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrammstein kommen nach Wien
ANZEIGE
WERBUNG: Meshuggah - ReReleases
ANZEIGE