SCARLET AURA - Falling Sky

Artikel-Bild
VÖ: 07.10.2016
Bandinfo: SCARLET AURA
Genre: Melodic Hardrock
Label: Pure Steel Records
Lineup  |  Trackliste

Ich muss gestehen, dass ich bislang von der rumänischen Rockszene keine Ahnung hatte. Diese meine Ignoranz wird sich augenblicklich ändern, denn Pure Steel Records verpflichtete mit SCARLET AURA eine Melodic Rock/Metal Band, die in Osteuropa seit einigen Jahren für Furore sorgt. Die Band um die tolle Frontlady Aura Danciulescu gewann 2015 den Wettbewerb “The Road To Kavarna” und teilte bereits mit den PRETTY MAIDS, SABATON, GOTTHARD, HELLOWEEN, ACCEPT und MANOWAR die Bühnen der Welt. In ihrer Heimat sind sie also schon länger eine heiße Nummer (das Debut „The Rock Chick“ wurde nur in Rumänien veröffentlicht), daher war der nächste logische Schritt ein internationaler Vertrag und ein Album.

Anlässlich ihres ersten Auftrittes in London schlossen sie sich mit dem legendären Roy Z (HALFORD, BRUCE DICKINSON) kurz, der sich ihrer Musik gerne annahm. „Falling Sky“ heißt das Ergebnis und bietet nicht unbedingt das, was man von einer „Female Fronted Melodic Metalband“ erwartet, nämlich Musik mit episch langen, langweiligen Intros und belanglosem Gezwitscher. Da wird nicht lange herumgefackelt, man geht gleich in die Vollen mit schönen Melodiebögen, tollen Riffs und eingängigen und auch überraschenden Refrains. Hauptsongwriter und Gitarrist Mihai Danciulescu legt großen Wert auf Abwechslung, basierend auf Melodic Rock, mal mit mehr metallischen Anteilen, mal klingt ein bisschen AOR durch. Die Songs sind durchwegs sehr interessant durchstrukturiert, jeder hat seinen eigenen Reiz, ohne dass man sich zu sehr selbst kopiert. Die Gitarrensoli sind kurz und prägnant, auch werden Streicher und Keyboards (und sogar ein Spinett!) geschickt eingesetzt. Natürlich darf die obligatorische Ballade nicht fehlen: „Silent Tears“ – hier sogar in zwei Versionen vertreten.

Je öfter ich „Falling Sky“ höre, umso besser gefällt sie mir, immer wieder hört man neue Eindrücke. SCARLET AURA sind auf einem sehr gutem Weg, ich würde ihnen den internationalen Durchbruch vergönnen. Weiter so!!

 



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Wolfgang Kelz (04.01.2017)

WERBUNG: Hard
WERBUNG: HAMMERFALL - Glory To The Brave 20 Year Anniversary