Entwerter - The Mortal Engine

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2007
Bandinfo: ENTWERTER
Genre: Modern Metal
Label: Cometogether Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Die ENTWERTER sind wieder da! „The Mortal Engine“, bereits die zweite Veröffentlichung der Wiener Modern-Metaller, wurde in den renommierten Fastforward Studios aufgenommen und dürfte ENTWERTER den (Fix-)Platz in der Szene auch in Zukunft sichern.

Die sieben Songs der Platte sind vor allem eines: wütend. Sänger Bertl schreit sich mit aller Kraft die Stimmbänder kaputt, getragen von den New Death-Riffs Marke Hammer, die von Drummer Bischof und Bassist Rauch in das entsprechende Rhythmusgewand gekleidet werden. Düster und böse geht’s auch in den teils englischen, teils deutschen Texten zu, durch die sich ein roter Konzept-Faden zieht. Genremäßig lässt sich die Musik des Quartetts kaum fassen – hier will sich ganz klar jemand keine Einteilungsketten auferlegen lassen, was die Musik umso interessanter werden lässt.

Leider zünden nicht alle Songideen auf „The Mortal Engine“ so richtig – zu oft bleiben die Burschen in etwas zähen Midtempo-Parts stecken. Auch dass man in den Fastforward Studios aufgenommen hat, hört man kaum. Die Gitarren sind schlichtweg zu dünn geraten, und auch der Basssound kommt relativ breiig aus den Boxen – da wäre mit vernünftiger Produktion definitiv mehr drin gewesen.

Trotzdem ist eines absolut klar: Was die ENTWERTER an Potenzial mitbringen, stellt etliche Major-Label-Bands der letzten Jahre in den Schatten. Wenn „The Mortal Engine“ auch – mit Betonung auf noch – nicht der große Wurf ist, so ist die Platte mit Sicherheit ein schillerndes Beispiel dafür, was im österreichischen Underground möglich ist. Weiter so!



Bewertung: 3.0 / 5.0
Autor: Pr0m3th3us (29.08.2007)

WERBUNG: Hard
WERBUNG: Rockhouse Bar