Die Apokalyptischen Reiter - Samurai

Artikel-Bild
VÖ: 08.11.2004
Bandinfo: Die Apokalyptischen Reiter
Genre: Metal
Label: Nuclear Blast Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Obwohl ich schon einige Male das Vergnügen hatte, DIE APOKALYPTISCHEN REITER live zu sehen (und mich von ihnen begeistern zu lassen), haben es die Verrückten bisher noch nicht in meinen Plattenschrank geschafft. Erfreulicherweise hat sich das nun mit "Samurai" endlich geändert.

Vermutlich gibt es keinen Metal Stil, den die REITER nicht im Programm haben. Und so zieht das Quintett auf ihrem aktuellen Silberling wieder einen Streifzug quer durch alle möglichen (und eigentlich unmöglichen) metallischen Gefielde. Eine geballte Ladung Energie und Arschtritte inklusive. Klingen die ersten beiden Nummern ("Wahnsinn" und "Eruption") stilistisch noch relativ ähnlich, legen die APOKALYPTISCHEN REITER ab Track Nummer drei ("Rock´n´Roll") mit Vielfältigkeit los. Es folgt eine irrwitzige Mischung aus Thrash, Death, Black, Folk und Epic. Von Vorhersehbarkeit kann hier keine Rede sein, vor allem bei "Der Teufel" wird der Hörer in ein wahres Wechelbad der Stimmungen gesogen. Erwähnenswert ist auch die True Metal-Hymne "Reitermaniacs". Ich freue mich schon darauf, diese Nummer live zu erleben. "Die Sonne scheint (mir aus dem Arsch)" könnte die längst fällige metallische Antwort auf "Lass die Sonne rein" von einem "fantastischen" deutschen Quartett sein. Spaß pur!

Trotz der vielfältigen Stilüberschneidungen fühlt man sich nie wirklich überfordert. Ein Kunststück, das nicht vielen Bands gelingen würde. Ein sehr mutiges, sehr kreatives und vor allem sehr empfehlenswertes Album.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: adl (08.11.2004)

WERBUNG: Luna Sol