We Got This Far - Blunt Force Volume

Artikel-Bild
VÖ: 00.08.2009
Bandinfo: We Got This Far
Genre: Industrial
Label: Spiralchords Music
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits  |  Trivia

WE GOT THIS FAR sind zwei Kalifornier, die sich 2007 zusammengetan haben, um gemeinsam dem Industrial Rock-Genre ihren Stempel aufzudrücken. Nach dem Achtungserfolg der 2008 veröffentlichten Single „Bludgeon“ schiebt das Duett nun mit „Blunt Force Volume“ den ersten Longplayer nach – und der lässt durchaus aufhorchen.

Was an der Scheibe sofort auffällt, ist das Faible der Amerikaner für einen facettenreichen Sound, der oftmals mit labyrinthartigen Arrangements einhergeht und Industrial-Enthusiasten ordentlich zu knabbern geben dürfte. Anstatt auf Eingängigkeit setzt man klar auf Vielschichtigkeit, was zur Folge hat, dass „Blunt Force Volume“ erst nach und nach sein volles Potenzial entfaltet. In diesem Zusammenhang sollte erwähnt werden, wie schwierig es ist, WE GOT THIS FAR mit ihren Genrekollegen zu vergleichen – Ähnlichkeiten mit und Anleihen an Größen wie NINE INCH NAILS, SULPHER, aber auch FRONTLINE ASSEMBLY sind definitiv vorhanden, werden aber gekonnt durch den Wolf gedreht und völlig neu kontextualisiert.

Spätestens jetzt sollte aber klar sein: „Blunt Force Volume“ ist alles andere als leichte Kost. Geradlinig rockt die Platte nur selten, meistens dominieren ausgefeilte Soundscapes und ungewohnte Gitarren-, Bass- und Synthesizerklänge, die aber nicht immer überzeugen können. Mitunter befremdlich mutet zudem der für ein Industrial-Album ungewöhnlich hohe Anteil an akustischen Instrumenten an, der mit dem generell eher gedrosselten Tempo des Songmaterials für einen insgesamt balladesk-melancholischen Eindruck sorgt. Tanzbarkeit bzw. Headbang-Tauglichkeit halten sich dementsprechend in Grenzen, WE GOT THIS FAR sind eine nachdenkliche Band.

Trotzdem: wer gewillt ist, sich auf „Blunt Force Volume“ einzulassen, bekommt ein ungewöhnliches und bemerkenswertes Stück Industrial Rock serviert, das abseits von Genre-Klischees, aber ohne Innovation um der Innovation willen überzeugen kann. Sollte man auf jeden Fall im Auge behalten – wenn WE GOT THIS FAR noch ein wenig an Material und Umsetzung feilen, steht uns noch einiges bevor.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Pr0m3th3us (16.09.2009)

WERBUNG: Addicted To Rock
WERBUNG: Escape Metalcorner