Mortification - The Evil Addiction Destroying Machine

Artikel-Bild
VÖ: 30.10.2009
Bandinfo: MORTIFICATION
Genre: Metal
Label: Soundmass Records
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mittlerweile haben wir bereits das 14. Album der christlichen Death-Metal Institution MORTIFICATION vor uns, die ja schon immer für ihre absurd hässlichen Plattencover berühmt waren („Erasing the Goblin“, „Triumph of Mercy“), aber was sie diesmal abliefern, schießt endgültig den Vogel ab. Aber wenigstens passt das plumpe Cover mit dem muskelbepackten Engel, der eine Flasche mit „bösen“ Kapseln zerstampft, zu den ebenfalls recht groben Texten.

Für eine Band die schon seit Ewigkeiten im Geschäft ist, wirkt „The Evil Addiction Destroying Machine“ allerdings schon beinahe amateurhaft. Die Produktion ist alles andere als berauschend, und auch das Songwriting wirkt ziemlich uninspiriert. Vielleicht hat man sich ja auch bewusst an alten SODOM oder VENOM Platten orientiert, obwohl deren damalige Gesinnung so überhaupt nicht mit der von MORTIFICATION harmonieren will. Die zehn Nummern werden relativ eindruckslos heruntergebolzt, wobei man manchmal sogar stark in Richtung Punk tendiert („Alexander the Metalworker“), was aber vor allem an der schwachen Gesangsleistung von Steve Rowe liegt.

Die glorreichen Zeiten der Australier sind längst vorüber, daran kann auch „The Evil Addiction Destroying Machine“ nichts mehr ändern. Doch ewig wird man vom Ruhm der Vergangenheit auch nicht zehren können, und mit einem solch geschmacksverirrten Cover, wehrt man höchstens noch die letzten Interessierten von einem Spontankauf ab.



Bewertung: 2.0 / 5.0
Autor: bender (08.11.2009)

WERBUNG: Bush live in Wien
WERBUNG: Rockhouse Bar