Motörhead - The Wörld is Ours Vol. 1: Everywhere Further Than Everyplace Else

Artikel-Bild
VÖ: 18.11.2011
Bandinfo: Motörhead
Genre: Rock´n´Roll
Label: Motörhead Music / EMI Music Services
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Die gut eine halbe Minute andauernden „Lemmy Lemmy” Chöre zu Anfang dieser neuerlichen MOTÖRHEAD Live Veröffentlichung (diesmal zum 35. Bandgeburtstag) lassen den Status, welchen Lemmy Kilmister und seine beiden Mitstreiter mittlerweile (wieder) genießen nur erahnen. „We Are MOTÖRHEAD and we play Rock’n’Roll“ Fuck Yeah! Was sonst, Urvieh Lemmy ist auch mit bald 66 Lenzen noch eine Rock’n’Roll Sau vor dem Whiskeygetünchten Bastard und Phil Campbell sowie Mikkey Dee haben sich in den jetzt auch schon fast 20 gemeinsamen Jahren zu einer festen Einheit zusammengeschworen.

An den Songs gibt es eh wenig bis gar nichts auszusetzen. Ebenso wenig wie man selbst mit 26 Tracks (in der Doppel-CD Edition) wohl kaum jeden Motörhead Bästärd wird zufrieden stellen können. Rocken tun sie alle, Lemmy ist gut bei Stimme und das Publikum in Südamerika sowieso jenseits von Gut und Böse. Neues, sprich „The Wörld Is Yours“ Material gibt es auch zu hören, Lemmy’s Lieblingstrack des Albums „Get Back in Line“ ist ebenso dabei wie „I Know How To Die“ (beide übrigens zweimal vertreten!) und sonst ist die Mischung eine groovy Soup aus alten Klassikern und ein wenig was vom „Motörizer“ (natürlich „Rock Out“ with your cock out und „The Thousand Names of God“) und „Inferno“ („In The Name Of Tragedy“ samt Mikkey Dee Schlagzeugsolo übrigens).

Auf der zweiten CD gibt es neben vier weiteren Songs des Chile Auftrittes im Teatro Caupolican in Santiago noch Material aus New York und Manchester zu hören. Dabei überschneiden sich die Tracks zwar an manchen Stellen, aber es ist herrlich anzuhören wie eine Metal Queen namens Doro Pesch in „Killed By Death“ von Lemmy Kilmister regelrecht an die Wand gedrückt wird und auch der Obersleazer Michael Monroe macht im abschließenden „Born To Raise Hell“ eine nur um Nuancen bessere Figur.

Erscheinen wird dieses Sahneteil in gleich fünf verschiedenen Ausführungen:

- DVD + double audio CD (3 Disc Set)
- BluRay – Amaray Box (Single Disc)
- DVD – Amaray box (Single Disc)
- Vinyl LP – Gatefold Sleeve (Double Disc)
- Digital Audio

Da sollte an sich ja für jeden das passende Christmas Present zu finden sein. Lemmy zu Weihnachten zu (ver)schenken ist sowieso saucool – “THEY ARE MOTÖRHEAD ...… AND THEY PLAY ROCKIN'FUCKIN'ROLL !”, hoffentlich bleibt das noch lange, sehr lange so…



Ohne Bewertung
Autor: reini (14.11.2011)

WERBUNG: STP Metal Weekend