Nothnegal - Decadence

Artikel-Bild
VÖ: 20.01.2012
Bandinfo: Nothnegal
Genre: Black Metal
Label: Season of Mist
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste

Mitunter ist man versucht, zu denken, dass der beste Melodic Death Metal dort entsteht, wo es die längste Zeit des Jahres finster und kalt ist (sprich: Skandinavien), aber weit gefehlt: Eine der aufregendsten Neuentdeckungen des Genres hört auf den Namen NOTHNEGAL und stammt aus der Hauptstadt des Urlaubsparadieses Malediven.

Trotz der ungewöhnlichen Herkunft schafft es das Quintett dabei, auf dem Debüt „Decadence“ einen internationalen Sound zu präsentieren, der sich ohne Abstriche mit Kollegen wie CHILDREN OF BODOM, CIPHER SYSTEM und KALMAH messen kann. Das ist vermutlich unter anderem Ex-CHIMAIRA-Schlagwerker Kevin Talley und Ex-KALMAH-Keyboarder Marco Sneck zu verdanken, die NOTHNEGAL als offizielle Mitglieder verstärken. Die Grundstimmung der Scheibe fällt düster, wenn nicht sogar mystisch aus und geht mitunter dezent in die Industrial-Richtung; die acht Track sind dabei atmosphärisch, abwechslungsreich und kraftvoll geraten. Positiv ist auch zu vermerken, dass die technischen Fertigkeiten der Band im Dienste der Songs eingesetzt werden und nicht umgekehrt. Als einziges dezentes Manko ist vielleicht die Produktion zu nennen, die zwar pragmatisch klingt und dem Material nicht schadet, aber ruhig etwas bombastischer sein hätte können.

Fazit: NOTHNEGAL legen mit „Decadence“ eines der besten Melodic Death-Debüts der letzten Jahre vor. Wer dachte, aus der Melodic Death-Szene wäre außer Band-Inzucht und altersschwachen Veröffentlichungen ehemaliger Größen nichts mehr zu erwarten gewesen, wird hiermit eindrucksvoll eines besseren belehrt.



Bewertung: 4.5 / 5.0
Autor: Pr0m3th3us (14.01.2012)

WERBUNG: STP Metal Weekend