Megadeth - Super Collider

Artikel-Bild
VÖ: 00.00.2013
Bandinfo: MEGADETH
Genre: Metal
Label: Universal Music Austria
Hören & Kaufen: Amazon | Ebay
Lineup  |  Trackliste  |  Credits

Der „Super Collider“, das mittlerweile 14. Studioalbum vom rothaarigen Exzentriker, behält den Kurs der Melodiegroßtat „TH1RT3EN“ nicht nur bei, sondern verfeinert diesen noch weiter. Diesmal ist Mustaine ganz klar auf leicht thrash-inspirierte Rocksongs fokussiert gewesen und überfährt den Hörer gleich mal mit zwei absolut eingängigen Granaten: Sowohl der „Kingmaker“, als auch der Titel-Track flutschen ohne Umschweife in die Gehörgänge, schaffen bei aller Eingängigkeit aber durch ihre verspielten Details den Langzeitest.

Danach flacht das Material allerdings ein wenig ab: Kann „Burn!“ mit leichten ICED EARTH-Anleihen noch einigermaßen punkten und ist „Built For War“ der sicher härteste Track auf dem Album, plätschern sowohl „Off The Edge“, „Dance In The Rain“ und auch „Beginning Of Sorrow“ einigermaßen dahin, solide MEGADETH-Songs ohne Frage, aber die Nachhaltigkeit blieb hier doch einigermaßen auf der Strecke. Erst das Country-lastige „The Blackest Crow“ sorgt wieder für Aufsehen, auch weil der getragene Beat des Songs dies verdammt gut unterstützt. Und in die Gutklassigkeits-Riege fügen sich auch der wohl poppigste Track „Forget To Remember“, sowie das anfangs verspielte „Don't Turn Your Back“ ein. Abgeschlossen wird der „Super Collider“ von einer ziemlich original-getreuen Adaption des THIN LIZZY-Classics „Cold Sweat“, der zwar schon 1000de Male widergekäut wurde, aber auch mit der etwas knarzigen Stimme von Dave Mustaine seine Reize hat.

Fazit: Das 14. Studioalbum vom MEGADAVE ist nicht wirklich der Oberkracher geworden, die endgültige (??), vor allem aber konsequente Totalabkehr von nahezu allem was nach Thrash-Metal riecht war wahrscheinlich vorhersehbar, dass gerade in der Mitte des Albums aber ein derart kreatives Loch entstehen würde, hat dennoch überrascht. Gut, aber mit Sicherheit kein Dauerbrenner.



Bewertung: 3.5 / 5.0
Autor: Reini (05.06.2013)

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE