Underground von Unten - österreichische Musik gehört gehört! Festival-Special

Veröffentlicht am 09.09.2016

Weit mehr als ein Jahr ist es her, da keimte das zarte Pflänzchen einer Idee, sich doch – dem metallischen Bildungsauftrag gemäß – einmal eingehender mit dem musikalischen Untergrund der Alpenrepublik auseinanderzusetzen. Ziemlich genau vor einem Jahr, im selben Monat wie diesem und an selber Stelle, da machte eine neue Artikelreihe ihre ersten, noch etwas wackligen Gehversuche. „Underground von Unten – österreichische Musik gehört gehört!“ feierte mit den ersten fünf Bands aus dem reichhaltigen Musikfundus Österreichs seine Premiere.

Nach den ersten zwölf Ausgaben ziehen wir nun eine durchaus erfreuliche Bilanz, hat sich doch die inzwischen durchaus umfangreich gewordene und wirklich fast alle Genres abdeckende Reihe zu einem monatlichen Fixpunkt von Stormbringer entwickelt. Was läge also nun näher, als sich zur Feier des ersten Jubiläums auch einmal mit jenen zu beschäftigen, die den hier vorgestellten Bands eine Bühne geben: den zahllosen kleinen Konzerten und Festivals, die von teils ehrenamtlichen, aber dafür hochmotivierten Agenturen, Vereinen oder auch Personen(gruppen) veranstaltet werden! Im folgenden findet ihr also eine kurze Vorstellung von fünf exemplarisch ausgewählten Veranstaltungen, in denen es überwiegend österreichisch zugeht. Von den in Kürze stattfindenden Runen der Nacht und STP Metal-Weekend berichteten wir ja schon ausführlich – doch was gibt es sonst noch an kleinen, feinen Veranstaltungen mit einheimischer Beteiligung?

 


 

 

Da hätten wir, um gleich einmal zeitnah zu bleiben, das Nihilistic Arts MMXVI, welches in Zusammenarbeit von Celebrare Noctem und The Feast ins Leben gerufen wurde. Am 10. September findet selbiges im CC CultureClub in Wilhering (OÖ) statt. Geboten wird ein breites Programm aus der extremeren Ecke des ausschließlich österreichischen Schwermetalls – schwarz und düster wird es werden, mit viel Black Metal, doomigen Klängen, aber auch träumerischem Post Metal- und Ambient-Klängen. Wer mit den vielbeachteten OUR SURVIVAL DEPENDS ON US, JACK FROST, THE O-COLLECTIVE und weiteren Bands für einen Abend eine Reise in eine andere Welt antreten will, der sollte sich schnell zu einer Pilgerfahrt ins schöne Oberösterreich entscheiden. Viel Zeit bleibt nicht mehr!


Lineup:
OUR SURVIVAL DEPENDS ON US
THE O COLLECTIVE
JACK FROST
THINE
BRAND
ANDERWELT

 


 

Nihilistic Arts   -   Shredfest   -   Rape The Escape   -   Alpine Steel Festival   -   Sick Midsummer


WERBUNG: Metal Frenzy Open Air 2017
WERBUNG: WHILE SHE SLEEPS - You Are We