Underground von Unten - österreichische Musik gehört gehört Vol. 15

Veröffentlicht am 11.01.2017

HARD EXCESS (Heavy Metal, Tirol)

You Burn:

  • 1. Gunman
  • 2. You Burn
  • 3. Rocking Soul
  • 4. The Only Thing You Need
  • 5. Heavy Metal Rage

Im heiligen Land Tirol huldigt man dem klassischen Heavy Metal geradezu exzessiv – die Überleitung zu HARD EXCESS ist geschafft. Die relativ junge Band besteht in der jetztigen Formation erst etwas über ein Jahr und schaffte es beim letzten Local Heroes Bandcontest gleich bis ins Finale. Nun lassen die vier Mannen aus Osttirol ihre erste EP namens „You Burn“ auf die Menschheit los. Und diese hat eigentlich alles, was ein cooles, klassisches Metal-Scheibchen so braucht, um Spaß zu machen. Stampfende Rhythmen, fetzige Gitarrenriffs, teilweise im Twin-Lead vorgetragen und klarer, bis in ordentliche Höhen gehender Gesang. Gemäß ihren Wurzeln im Heavy Metal der 70er und 80er schimmern natürlich bisweilen ein wenig die Vorbilder durch, so entdeckt man durchaus einmal Reminiszenzen an BLACK SABBATH aber auch IRON MAIDEN, aber die launig vor sich hin stampfenden Songs machen es einem leicht, die Truppe so richtig zu mögen. Zumal auch die Produktion ziemlich gut geraten ist, kann man nur anraten einmal bei HARD EXCESS reinzuhören!

Medientechnisch sind die Osttiroler jedenfalls gut aufgestellt, mit Homepage, Facebook, Soundcloud und YouTube – von Letzterem kommt auch gleich ein akustischer Vorgeschmack!

 


Inhaltsverzeichnis:

Seite 1: Einleitung
Seite 2: SOLAR BLAZE - Empathy Box
Seite 3: SIX SCORE - Lebensträume
Seite 4: HARD EXCESS - You Burn EP
Seite 5: SLINGSHOT - A Variaton In Shape
Seite 6: TAXIDERMIST - Pure Hate


WERBUNG: Metal Frenzy Open Air 2017
WERBUNG: WHILE SHE SLEEPS - You Are We