Zuviel Weißwein getrunken?

Phil Anselmo zeigt den Hitlergruß

Text: adl
Veröffentlicht am 28.01.2016 um 12:04 Uhr

Ein unrühmliches Ende fand das alljährlich stattfindende "Dimebash" am vergangenenen Freitag, 22. Jänner 2016. Der ehemalige PANTERA Frontmann Phil Anselmo entblödete sich nicht, seinen Auftritt mit dem Hitlergruß zu beenden und "White Power" ins Publikum zu brüllen.

Wenige Tage später landete nun ein Video dieses Entgleisers auf Youtube. Passender Titel: "Phil Anselmo is a Racist!" (Phil Anselmo ist ein Rassist!).

Anselmo, der in der Vergangenheit bereits mehrfach einschlägig auffällig wurde, zeigte sich davon unbeeindruckt und kommentiere das Video über den Account seiner Plattenfirma "Housecore Records". Es habe sich um einen Witz gehandelt, "White Power" bezog sich auf den Weißwein, den er zuvor getrunken hatte - und er werde sich ganz gewiss nicht entschuldigen: "Ok folks, I'll own this one, but dammit, I was joking, and the "inside joke of the night" was because we were drinking fucking white wine, hahaha... Of all fucking things. Some of y'all need to thicken up your skin. There's plenty of fuckers to pick on with a more realistic agenda. I fucking love everyone, I fucking loathe everyone, and that's that. No apologies from me. PHA '16"

Im Video kann sich jeder selbst ein Bild von diesem "Scherz" machen.


WERBUNG: Sons Of Apollo – MMXX
ANZEIGE
WERBUNG: MARKO HIETALA - Pyre Of The Black Heart
ANZEIGE