FIDDLER'S GREEN - Band

Artikel-Bild

Irgendwie kommt es einem so vor, als ob FIDDLER'S GREEN die eierlegende Wollmilchsau unter den Bands wären...

Im November kommen FIDDLER'S GREEN nach Österreich, um bei der dritten Auflage des Mittelalterspektakels in St. Pölten das Publikum auf Touren zu bringen. Wir haben uns die Herren vorher noch einmal geschnappt, um mit ihnen kurz über ihr 25-jähriges Jubiläum und ihre neuen Pläne zu plaudern.

Veröffentlicht am 14.09.2015

Ihr feiert dieses Jahr euer 25-jähriges Bandjubiläum, habt dafür bereits ein Jubiläumsalbum veröffentlicht und natürlich gibt es auch eine Jubiläumstour. Wie blickt ihr heute nach 25 Jahren auf eure Anfänge zurück?

Die Anfänge waren euphorisch, dilettantisch und planlos. Gepaart mit viel Jugend und Bier haben wir so unsere Wurzeln gelegt, die zu Recht nun zum Teil unter der Oberfläche der Geschichte liegen. Inzwischen sieht das alles ganz anders aus – auch wenn wir uns sehr gern an den Spirit der Anfangsjahre zurückerinnern!

Mit der heutigen Erfahrung - würdet ihr etwas anders machen? Oder gibt es etwas, wo ihr euch heute denkt, das hätten wir mal besser nicht gemacht?

Ach da gibt es viel. Wir haben so gut wie jeden Fehler gemacht, den man machen kann. Auf der anderen Seite lernt man ja bekanntlich auch aus diesen. Somit waren sie vielleicht ja sogar recht wichtig.

In eurer Geschichte gab es ja auch einige Line-Up-Wechsel - seht ihr eure ehemaligen Mitstreiter noch ab und zu, oder habt ihr zu manchen gar keinen Kontakt mehr?

Das ist sehr unterschiedlich: Teils haben wir noch sehr viel Kontakt, teils gar nicht – und das hängt nicht von der beruflichen oder geografischen Nähe ab. Leider konnte sich nach dem Weggang nicht bei allen ehemaligen Mitgliedern ein entspanntes Verhältnis zum Rest der Band auf Dauer halten.

Zu eurem Jubiläum seid ihr ja auch wieder auf Tour gegangen - im Frühjahr wart ihr in Deutschland unterwegs und jetzt sind wieder die Festivals dran. Im Herbst startet dann der Unplugged-Teil der Tour - was dürfen die Fans dort von euch erwarten?

Auf der Unplugged-Tour werden wir wieder einen breiten Überblick über unser Programm geben und einige überraschende Versionen unserer Songs darbieten. Hier unterscheiden wir uns sehr von anderen Unplugged-Konzepten: Es wurden auch schon mal Crowdsurfer gesehen…

Die Unplugged-Shows führen euch auch wieder einmal zu uns nach Österreich - zum Mittelalterspektakel, das Anfang November in St. Pölten stattfindet. Ihr wart bereits bei der ersten Ausgabe dieser Veranstaltung mit dabei - wie waren eure Erfahrungen?

Die Erfahrung beim letzten Mittelalterspektakel war prima. Ein richtig schönes Indoor-Festival!

Ihr seid ja auch öfters auf Festivals anzutreffen, habt ihr da eine Vorliebe für mehr folkorientierte Genre-Festivitäten wie eben angesprochenes Mittelalterspektakel, oder mehr für die Rock/Metal-Festivals? Macht ihr da überhaupt einen Unterschied?

Inzwischen sind uns die Metal- oder Popfestivals fast lieber. Bei den reinen Folkveranstaltungen gibt es speziell in Deutschland leider sehr viele Puristen, die sich selbst als die Folk-Polizei sehen und Bands wie uns schrecklich finden.

Stichwort Mittelalter: Eure Wurzeln sind ja eher im Irish Folk, gibt es da auch Leute die der Meinung sind, ihr passt nicht wirklich ins Mittelalter-Schema? Manche Leute sind da ja ziemlich rassistisch, was Genreschublädchen angeht.

Hiermit hatten wir noch nie ein Problem. Irgendwie kommt es einem so vor als wenn FIDDLER'S GREEN die eierlegende Wollmilchsau der Bands wären - sie passt auf jedes Festival.

Eure Jubiläums-Compilation "25 Blarney Roses" ist sogar ziemlich hoch in den deutschen Charts eingestiegen und die Spezialeditionen waren teils ziemlich schnell vergriffen.  Compilations haben oft den Ruf einer Verlegenheitsveröffentlichung, was euer hoher Charteinstieg aber widerlegt. Wie seht ihr das selbst?

Wir wollten zum Jubiläum eine Übersicht über den aktuellen Status Quo der Band geben. Auch speziell für Leute, die uns nach 25 Jahren noch immer nicht kennen. Da bot sich diese Compilation an. Das nächste Studioalbum sitzt aber bereits in den Startlöchern!

Eure letzten beiden Alben waren ziemlich erfolgreich und sind in den Charts teilweise sehr hoch geklettert. Ich nehme einfach mal an, ihr habt bestimmt schon Pläne für ein neues Album?

Das haben wir! Im Sommer 2016 ist es soweit!

Oder gar eine DVD - eure letzte wurde ja zum 20-jährigen Jubiläum veröffentlicht, würde es nicht jetzt zum 25. auch wieder passen?

Ja, die erscheint am 23. Oktober 2015!

Dann sage ich vielen Dank für das Interview! Wollt ihr noch ein paar Worte an die Besucher des Mittelalterspektakels - und nicht zuletzt natürlich auch an eure Fans richten?

Seid gefasst auf eine eher ungewöhnliche Performance…(lacht).

Das Mittelalterspektakel in St. Pölten findet am 7. November 2015 statt. Stormbringer verlost in Zusammenarbeit mit Catapult Promotion zwei Karten für das Event! Hier geht's zum Gewinnspiel!


WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE
WERBUNG: RAMMSTEIN live in Klagenfurt
ANZEIGE