UREAS - Per und Heidi Johansson

Artikel-Bild

Wir nennen unseren Stil: Gothic, Metal, Rock, „Badass motherfucking street progressive“.

Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Longplayers "The Black Heart"-Album hat Stormbringer den beiden mal auf den Zahn gefühlt und überraschende Details erfahren!

Veröffentlicht am 23.10.2015

UREAS ist die gemeinsame Band von Per und Heidi Johansson. Ihre Beziehung ist auch privater Natur als Ehepaar von fünf Kindern. Per Johansson ist vielen sicher als Leadsänger von FATE und THIRD EYE, zwei der besten Bands Dänemarks bekannt.
Seine musikalische Karriere begann er bereits in den 80er-Jahren mit Legenden wie Hank Shermann und Michael Denner von MERCYFUL FATE und noch ist kein Ende in Sicht. Im Gegenteil, der aktuelle Release ist ein starkes Lebenszeichen! Das neue Album „The Black Heart Album“ wird am 23. Oktober veröffentlicht. Anlässlich der Veröffentlichung hat stormbringer.at den beiden mal auf den Zahn gefühlt.

Hallo Per und Heidi!

Vielen Dank, dass ihr euch Zeit für ein Interview mit Stormbringer zu eurem aktuellen Album “The Black Heart Album” genommen habt.

Zunächst einmal, es hat ziemlich lange gedauert, das neue UREAS Album zu veröffentlichen, das Resultat ist fantastisch, aber was waren die Gründe für die lange Wartezeit?

Vor rund neun Jahren veröffentlichten UREAS das Debüt "The Naked Truth". In den letzten neun Jahren haben wir kontinuierlich an den Songs für das "The Black Heart"-Album gearbeitet, zumindest immer wenn wir Zeit und Energie hatten. Es ist kein Geheimnis, dass wir von vielen Unglücksfällen, Krankheiten und anderen Widrigkeiten im Laufe der letzten Jahre getroffen wurden, welche sicherlich auch ein Grund waren, warum es so lange bis zum neuen Album gedauert hat. Diese ganzen Umstände wirkten sich auch auf das Songwriting aus und nach mehreren, nicht zufriedenstellenden Versuchen mit verschiedenen Musikern, haben wir noch einmal von vorne angefangen.

Das erklärt natürlich eine Menge in Bezug auf die Zeitdauer bis zur Veröffentlichung. Ihr habt in dieser Zeit wirklich einiges durchgemacht, was sich auch stark auf die Texte ausgewirkt hat, doch dazu später. Die beim Album beteiligten Musiker wie Mike Lepond (SYMPHONY X), Reece Fullwood (EUMERIA), Michael Pitman (XERATH) und nicht zuletzt Jacob Hansen sind ein Who is Who der internationalen Metal-Szene. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

Wir sind sehr stolz darauf, einige der besten Musiker (und das sind sie wirklich!!) auf dem Album zu haben. Alles begann damit, dass wir Jacob Hansen kontaktierten. Im gefiel unser Material sofort und er steuerte einige der besten Riffs zu unseren Songs bei. Weltklasse-Riffs, wenn du uns fragst! Jacob Hansen kontaktierte Michael Pitman und Reece Fullwood und fragte sie, ob sie an diesem Projekt interessiert wären. Nachdem sie das gesamte Material durchgehört hatten, sagten sie beide ja! Wir setzten uns mit Michael Pitman in Verbindung, er nahm die Reise nach Dänemark auf sich und wir nahmen die Drumparts im Jailhouse Studio auf. Bei der Frage nach einem geeigneten Bassisten war Mike LePond die erste Wahl. Wir drückten uns selbst die Daumen und hofften, dass er an diesem Projekt interessiert sei! Nachdem er die Songs gehört hatte, stimmte er zu, die Bass-Lines einzuspielen. Dies geschah dann alles in einem Studio in New York

Wie vorab schon erwähnt seid Heidi und du auch Partner im Privatleben. Erschwert das manchmal die Arbeitsabläufe in den kreativen Prozessen, ist es hilfreich oder trennt ihr das komplett?

Heidi und ich kennen uns seit 25 Jahren. Wir begannen zusammen im Jahr 1999 Musik zu machen und es wird noch mehr in der Zukunft geben, wenn wir über UREAS sprechen. Es gab bisher noch nie Probleme, da wir Band und Privatleben trennen. Bei uns zu Hause gibt es Musik rund um die Uhr. Heidi ist sehr gut darin, neue Ideen einzubringen, wenn es um die Musik geht. Sie hat eine erstaunliche Fähigkeit, Ideen für die Vocals einzubringen und ist absolut fantastisch darin, wenn es um die dunklen Seiten von UREAS geht. Heidi ist eigentlich die dunkle Seite von UREAS... haha. Wir lieben Musik und denken den ganzen Tag an das Schreiben. Es war im Kreativprozess noch nie ein Problem, verheiratet zu sein und viele Kinder zu haben. Im Gegenteil, es ist lohnend und wir könnten nicht ohne das Leben.

Neben dem sehr musikalischen und eingängigen Songwriting ist UREAS ein Band mit sehr starken und kraftvollen Texten. Wer ist dafür verantwortlich?

Die Ideen stammen ausschließlich von Heidi und mir. Das Schreiben von Musik und insbesondere auch das Texten der Lyrics ist manchmal heilender für die Seele, als einen Psychologen aufzusuchen. Das Lied "The Seven Deadly Sins" zum Beispiel handelt über unsere eigenen Erfahrungen mit der Wirtschaftskrise im Jahr 2008. Wir wurden von unserer Bank in Stich gelassen, als wir gerade unser Haus renovierten und am Schluss saßen wir auf einem Schuldenberg!! Bei "Seal This Moment" verarbeiteten wir die darauffolgenden Erfahrungen. Wir mussten unser Heim aufgeben, lebten mit all unseren Kindern in einem Wohnmobil und Heidi verlor unser ungeborenes Kind. Der Song „Black Heart“ handelt von einem Stalker, denn ein Verrückter bedrohte unsere Familie und beschrieb in allen Details, wie und wo er uns töten würde, eine sehr gruselige Erfahrung. Bei „For Who You Are" geht es um den Kampf gleichgeschlechtlicher Paare für Ihre Gleichstellung in unserer Gesellschaft. „The Valley Of The Shadow Of Death“ wiederum ist eine reine Science-Fiction-Story im besten Drehbuchstil ohne Realitätsbezug… haha! Der Grund warum wir das Album „The Black Heart“ genannt haben ist ganz einfach der, dass wir durch so vielScheiße gegangen sind in all den letzten Jahren. In Summe wollten uns mehr Menschen Schlechtes als Gutes, klingt verrückt, aber es war nun mal so.

Können wir erwarten, UREAS in der nahen Zukunft auf einer Tour zu sehen, gibt es da irgendwelche Pläne? Und wenn ja, wie würde das Live-Line-Up aussehen? Werden eventuell Mitglieder deiner zweiten aktiven Band THIRD EYE involviert sein? Ich weiß, dass sich viele Leute, mich persönlich eingeschlossen, eine erneute Zusammenarbeit mit Soren Hoff von FATE wünschen würden.

UREAS werden auf jeden Fall live spielen! Wir haben das Glück, dass es ein großes Interesse daran gibt, UREAS für Festivals und Tourneen zu buchen. Was großartig ist! Das aktuelle Line-Up ist:

Nicklas Sonne: Gitarren (DEFECTO (DK) / MALRUN (DK)

Per Johansson: Vocals (UREAS (DK) / THIRD EYE (DK)

Isak Petersen: Bass (SYNARCHY, HAMFERÖ)

Martin Damgaard: Drums (THIRD EYE (DK), WOLFRAM)

Peter Jensen: Keyboards (SINPHONIA (DK) / COMMUNIC)

Heidi Johansson: Vocals (UREAS)

In Bezug auf Soren Hoff und FATE glaube ich, dass es ein Traum bleiben wird. Ich bekomme oft E-Mails und Nachrichten auf Facebook, ob das alte Line-Up wieder zusammengesetzt werden könnte, Musik schreiben und wieder live spielen kann. Ich persönlich glaube eher nicht, dass es dazu kommen wird! Leider!

Das Cover-Artwork und auch das sehr starke offizielle Video "The Valley Of The Shadow Of Death" sind wirklich bemerkenswert. Wer kam auf die Idee?

Dieses erstaunliche Video wurde von Jeppe Rumley alias (FatBit) in Dänemark produziert. Er ist ein großes Talent und man wird wahrscheinlich in Zukunft mehr von ihm sehen und hören. Schaut euch das Video an und urteilt selbst!! Jeppe Rumley kam selbst mit der Idee, nachdem er den Song "The Valley Of The Shadow Of Death" gehört hatte. Er ist ein wahrer Künstler, versteht unsere Texte und verwandelte sie in Bilder, die einfach unglaublich sind.

Liebe Heidi und Per... ich danke euch für die Beantwortung unserer Fragen, wünsche euch viel Erfolg mit dem neuen Album und last but not least habt ihr vielleicht noch ein paar letzte Worte an eure Fans da draußen?

Wir hoffen, dass uns viele Metal-Fans eine Chance geben. Unser Musikstil unterscheidet sich sehr von anderen. Wir denken, dass unsere Musik von jedem der Metal, Hard Rock und Thrash liebt, verdaut werden kann. Wir nennen unseren Stil: Gothic, Metal, Rock, „Badass motherfucking street progressive“.

Wir danken dir für das Interview und hoffen, dass wir euch da draußen sehen.

Take care and be safe! Horns up! //UREAS

 


WERBUNG: Mass Worship – Mass Worship
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE