NEXT TO NONE - Max Portnoy

Artikel-Bild

People don’t put us on a tour or give us a record deal just because they like my dad or whatever.

Einen berühmten Vater zu haben kann sowohl Bürde als auch Chance sein. Max Portnoy sieht das mit seinen 18 Lenzen schon ganz pragmatisch: Progressive Metal war und ist sein Leben, und mit NEXT TO NONE entflieht der Drummer-Spross dem langen Schatten von Papa Mike auf überaus erfolgreiche Weise.

Text: Mike Seidinger | Fotos: Radka Klein | Video: Mike Seidinger
Veröffentlicht am 15.04.2017

Having a famous father can be a burden as well as an opportunity. Max Portnoy – 18 years old now -sees things quite pragmatic: Progressive Metal always was and is his life, and with his band NEXT TO NONE he tries to flee his father Mike’s long shadow in a quite successful way.

 


WERBUNG: Papa Roach