WHITESNAKE - David Coverdale

Artikel-Bild

Meine lyrischen Themen sind eine Art Tagebuch persönlicher Erfahrungen. Ich denke, das ist einer der Hauptgründe, warum sich viele Leute mit unseren Songs identifizieren können.

Nach zig Jahrzehnten in der Branche ist David Coverdale noch immer nicht müde vom Showbiz, sondern zieht an allen Strängen und hat für Jahre Material und Pläne auf Lager. Der Altmeister im Gespräch über Leben, Hobbies, Vorlieben, Musikgeschmack und Zukunft.

Text: Lady Cat
Veröffentlicht am 10.01.2020

Hallo David, herzlichen Dank dafür, dass du dir für ein Interview in den hektischen Wochen vor Weihnachten Zeit genommen hast. Ihr seid 2019 sehr aktiv gewesen, es gab ein neues Album und viele Live-Auftritte dazu. Die Musik von WHITESNAKE wird auch nach Jahrzehnten noch immer von vielen gerne gehört. Ich habe mich schon oft gefragt, wie es mit dir ist, was du selbst hörst? Was sind aktuell deine musikalischen Einflüsse?

Im Moment höre ich Mozart. Ich bin ziemlich eklektisch, wenn es um Musik geht. Ich höre so ziemlich die ganze Zeit Musik, was auch immer meine Stimmung hebt. Gerade jetzt, am Sonntagmorgen... die Sonne scheint auf die schneebedeckten Felder rund um unser Haus. Da funktioniert Mozart gut.

In deiner Familie macht nun auch dein Sohn Musik. Ich habe von seinen ersten Schritten ins Musikbusiness gelesen - besteht die Möglichkeit, dass ihr mal zusammen auf der Bühne stehen oder Songs schreiben werdet?

Wir haben im Laufe der Jahre mehrmals zusammen gejammt. Wer weiß, was wir zusammen machen werden. Im Moment ermutige ich ihn einfach, sich auszudrücken, wie er es bei mir tut. Wir 'stören' uns nicht in unserem künstlerischen Ausdruck, wir unterstützen uns gegenseitig sehr.

Hook City, dein Studio in Reno - bist du zurück und nimmst neue Songs auf oder konzentrierst du dich auf das Touren? Ich habe neue Termine für Gigs in Europa gesehen. Also frage ich mich, was die Priorität ist.

Streng geheim, tut mir leid. Alles wird in den nächsten Jahren bekannt werden.

Schade, ich wäre sehr neugierig gewesen. Gibt es vielleicht eine Idee, wieder mit alten Bandkollegen zu spielen? Ich denke zum Beispiel an Bernie Marsden.

Wer weiß... Es gibt keine Pläne im Moment. Ich bin ziemlich beschäftigt mit meiner aktuellen Band, das ganze Jahr 2020.

Ich folge dir auf Twitter. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich für das tägliche Lächeln zu bedanken. Ich habe mich oft gefragt, wer verantwortlich ist, wer all die lustigen Bilder sucht und findet. Arbeiten hier mehrere Leute für dich? Wie finden sie die Bilder? Postest du auch selbst?
Auf jeden Fall ist es eine hervorragende Arbeit. Es gefällt mir sehr gut!

Freut mich, dass es dir gefällt, du bist herzlich willkommen! Natürlich twittere ich selbst. Ich liebe es, mit meinen Fans und Unterstützern auf der ganzen Welt zu interagieren. Es macht Spaß und macht keine Mühe.

David, ich habe gelesen, dass du Lake Tahoe verlassen hast und nach Reno gezogen bist. Ist das wirklich wahr? Wieso? Gab es in letzter Zeit wieder Bärenprobleme?

Das ist nicht weit weg, wir sind 20 Minuten entfernt. Es ist außerhalb von Reno in den Ausläufern der Sierra Nevada Mountains. Wir sind immer noch von Wildtieren umgeben, hatten aber schon eine Weile keine Bärenaktivität mehr. Es gibt eine Familie von Hirschen, vier von ihnen kommen regelmäßig vorbei, um unsere Blumen zu fressen.

Ja, da tut sich einiges bei dir zuhause. Zurück zu 2019 und dem neuen Album "Flesh&Blood". Es wurde im Mai veröffentlicht – wie denkst du jetzt darüber?

Jetzt? Ich liebe es!! Ich finde, es ist eines der komplettesten Alben, die wir je gemacht haben. Es läuft so gut, dass wir damit bis 2020 touren.

Ich habe das Review für stormbringer.at geschrieben und war erstaunt, weil es so sehr "back to the WHITESNAKE roots" klang. Ich muss sagen, ich habe es vom ersten Lied/Note an geliebt. Wie hast du es geschafft, dieses Gefühl wieder einzufangen?

Relativ mühelos, bis auf die Tatsache, dass ich mich von zwei Knieersatz-Operationen erholte und ich war auf synthetische Opiate... (lacht lauthals) …Alles gut...... Es ist interessant, da wir keine bewusste Anstrengung unternommen haben, zu unseren Anfängen zurück zu gehen. Wir haben einfach neue Songs zusammen geschrieben, sie aufgenommen und als wir das musikalische Puzzle zusammenfügten, schien es auf magische Weise viele der Stile und Kapitel über die Jahre hinweg zusammenzufügen. Wir sind alle begeistert davon, besonders, da die Songs so gut im Konzert funktionieren. Unser Publikum hat die neuen Songs genauso begeistert angenommen wie unsere klassischen Hits. Das ist sehr toll, muss ich sagen.

Was unterscheidet "Flesh&Blood" deiner Meinung nach von anderen WHITESNAKE-Alben dieses Jahrzehnts?

Es ist frisch. Man kann den Enthusiasmus jedes einzelnen Musikers hören, es gibt starke, melodische Hooks und berührende menschliche Themen. Es zeigt, wer wir sind, wir sind eine echte Band, keine B.s.

David, wie ist deine Art Songs zu schreiben? Wie fängst du an? Was sind die Haupteinflüsse?

Wenn ich ein Album vorbereite, wühle ich mich durch all meine neueren Demos, ich fange an, mich ihnen mehr zu widmen. Ich nehme immer irgendein Gitarrenriff oder ein Piano-Thema auf meinem iPhone auf. Ich habe so viel Musik in meinem Kopf und im Herz, dass sie instinktiv herauskommt, wann immer ich am Klavier oder an der Gitarre sitze.
Das war auch das erste Mal, dass ich mit Reb und Joel geschrieben habe, sowohl unabhängig als auch zusammen. Wir hatten einen Mordsspaß, es war sehr natürlich, inspirierend und motivierend für mich.
Alle Elemente, die ich als Sänger und Performer bevorzuge, kommen beim Schreiben ins Spiel. Ich kenne meine Band als Musiker. Ich weiß, dass sie meine einfachen Akkorde nehmen und sie zu etwas ganz Besonderem machen können. Das ist einer der Gründe, warum ich sie zu WHITESNAKE geholt habe. Mit ihnen bringe ich WHITESNAKE weiter die alte kreative Leiter hinauf.

Woher nimmst du deine Inspiration, sowohl musikalisch als auch textlich?

Liebe… Sex … meine erstaunliche Frau und Partnerin Cindy... So ziemlich alle meine lyrischen Themen sind eine Art Tagebuch persönlicher Erfahrungen. Ich denke, das ist einer der Hauptgründe, warum sich viele Leute mit unseren Songs identifizieren können. Wir teilen alle ähnliche Erfahrungen.

Das trifft es auf den Punkt. Mir geht es mit vielen Songs genau so, ich verstehe sie.  
Welcher Song aus dem aktuellen Album gefällt dir nun am besten und warum?

Um ehrlich zu sein und etwas unbescheiden, ich genieße die Breite des ganzen Albums. Es ist ein sehr komplettes Werk von uns sechs.

Eines meiner Lieblingslieder ist "After All". Es erinnert mich ein wenig an die Coverdale/Page-Ära. Hast du an diese Zeit gedacht, als du es geschrieben hast?

Es ist ein weiteres Lied, das ich als Geschenk für Cindy an ihrem Geburtstag begonnen hatte. Ich konnte es nicht beenden, also, als Joel mich das Lied spielen hörte, kam er dazu und entwickelte die Musik für den Übergang. Dann schrieb ich ”When our Summer turns to Fall and Winter comes to call…We’ll still be standing tall…after all". Er half mir total dabei, den Song zu vervollständigen. Ich finde, der Song zeigt eine softere WHITESNAKE Seite und hebt Joels außergewöhnliches klassisches Gitarrenspiel und die Stimmen der Jungs hervor. Hier sind sie die Besten.

Ein Song, der mich wegen seiner Härte überrascht hat, ist "Hey You". Was ist das Geheimnis dieses Liedes?

Ja, die Nummer ist sehr erfolgreich bei Gigs. Es ist ein Song zum Spaß haben und ein großer Publikumsliebling geworden. Diese neuen Songs geben auch den älteren Klassikern einen soliden Tritt in den Arsch!!

Ich habe neue Postings aus dem Studio gesehen. Arbeitet ihr bereits an einem neuen Album? Was wird die Zukunft bringen? Weitere WHITESNAKE-Alben?

Ich sag's nicht. Ich arbeite seit 3-5 Jahren kontinuierlich an neuen Projekten. Es ist und wird sehr aufregend.

Für "Flesh & Blood" tourt ihr nun schon seit Monaten und ein Ende ist nicht in Sicht. Ich habe schon Termine für Großbritannien gesehen. Kommst du zurück nach Europa? Gibt es eine Chance für eine Show in Österreich? Oder Pläne für Festivals?

Ja, wir sind vor der UK-Tournee in Europa. Wir sind 2020 SEHR beschäftigt. Bei Österreich bin ich mir nicht sicher... Du musst deine Promoter anrufen, weil ohne Einladung können wir nirgendwo hingehen.

Welcher Gig war der größte/beste auf der aktuellen Tour? Ich habe die Bilder aus Rio gesehen, es schien eine wirklich tolle Show zu sein.

Wir haben 2019 vor einer Menge Leute gespielt! Wir waren auf vielen Rockfestivals in Europa, da gab es 80.000 - 100.000 Besucher. Für uns war das ziemlich erstaunlich. Ich glaube, wir haben in Südamerika vor einer halben Million Menschen in einem Monat gespielt, das war Wahnsinn.

In welchem Land leben eure größten Fans? Wo sind die meisten Zuschauer?

Das kann ich so nicht beantworten. Ich schätze unsere Fans auf der ganzen Welt. Sie behandeln uns alle erstaunlich gut.

Du hattest schon mal Auftritte in Österreich. Hast du besondere Erinnerungen an ein Konzert oder eine Stadt? Vielleicht an Wien?

ICH LIEBE DIE WIENER!!

Was machst du eigentlich, wenn du nicht im Studio oder auf der Bühne bist? Was sind deine Lieblingshobbys?

Ich genieße meine private Zeit zu Hause mit meiner Familie. Mein Büro und Studio ist sechs Minuten entfernt. Also, es ist sehr bequem. In diesen Tagen vor Weihnachten zum Beispiel: Morgen mische ich Musik und beende einen Videoschnitt für einen Weihnachtsüberraschung für unsere Fans.

Weihnachten steht vor der Tür. Wie feierst du? Hast du deine ganze Familie um dich herum? Feierst du Weihnachten mit deinen Bandkollegen?

Auf jeden Fall Familie, immer Familie. Meine Band ist meine Großfamilie, sie leben in ganz Amerika, leider nicht nebenan oder in der gleichen Stadt.

David, darf ich um ein paar letzte Worte für unsere Leser bitten?

Wir wissen eure Unterstützung wahrlich zu schätzen... IMMER... Ihr seid unsere Inspiration... Tausendfaches Dankeschön!

Ich sag jetzt auch Dankeschön. Das Interview war sehr interessant.


WERBUNG: Area53
ANZEIGE
WERBUNG: MARKO HIETALA - Pyre Of The Black Heart
ANZEIGE