Seventh Avenue - Herbie Langhans

Artikel-Bild

Wir wollen ja auch schon eine bestimmte Message rüberbringen, aber wir tun das nicht mit der Keule !

Sänger/Gitarrist Herbie Langhans über SEVENTH AVENUEs neuestes Werk "Terium", das dahinter stehende Konzept, die Relevanz des Glaubens etc.

Text: El Greco
Veröffentlicht am 03.04.2008

Hi! Zuerst mal gratuliere ich zu eurem neuen Album – “Terium“ ist ja nicht schlecht weggekommen bei meiner Bewertung. Momentan scheint der traditionelle Metal in Deutschland wieder aufzublühen. Ist diese Szene wieder drauf an dran, an Popularität zu gewinnen?
Ich hoffe doch! Und ich denke schon, dass der Wunsch bei vielen Fans da ist, mal wieder traditionellen Classic Metal zu hören, ohne übertriebenen Bombast oder irgendwelche Modeeinschläge !

Laut Infozettel handelt es sich bei „Terium“ um ein Konzeptalbum. Bitter erläuter’ uns das Konzept doch mal genauer….
Es geht um eine Science Fiction Story ! Es dreht sich alles um ein bestimmtes Mineral „ TERIUM „ das wird auf dem Planeten Kranos abgebaut und streng von der Regierung bewacht wird! Dieses Mineral schützt vor Krankheiten bis hin zur Unsterblichkeit! Jeder trachtet nur noch nach TERIUM und keiner denkt mehr an die alten Prophezeiungen in denen es sich um ein Leben nach dem Tod dreht ! Nur einige Tausend haben sich auf den Eisplaneten Nufridon zurückgezogen um ein leben ohne TERIUM zu leben! Irgendwann kommt Ratis und will das TERIUM und die Sucht danach zerstören ! Das gefällt den Oberen natürlich gar nicht und die Hetzjagt beginnt …. Den Rest und die Details sowie das Ende müsst ihr schon selber nachlesen (in der CD oder auf unserer Homepage ) (Anm.: Das Konzept wird auf der Bandhomepage wirklich ausführlich erläutert. Interessierten sei die Homepage hiermit empfohlen).

Wieso hat es eigentlich ganze vier Jahre gedauert bis endlich der Nachfolger von “Eternals“ veröffentlicht wurde? Gab es im Vorfeld Schwierigkeiten, oder gestaltete sich der Kreativprozess ganz einfach zeitaufwändiger als geplant?
Wir haben uns schon wirklich viel Zeit genommen für die Vorbereitung so wie die Story ! Ich habe insgesamt eine Zeit von fast eineinhalb Jahren gebraucht um eine Vorproduktion zu machen und dann haben die Aufnahmen auch genau ein Jahr gedauert da ich es komplett das erste Mal im eigenen Studio aufgenommen habe ! Wir haben viel rumexperementiert ! Und dann musste wieder alles neu mit dem Label geklärt werden und nach einem Releasedate gesucht werden….. alles in allem waren das tatsächlich vier Jahre ! aber die nächste Scheibe soll schon schneller kommen!

Bitte erzählt doch mal etwas über den Songwriting Prozess bei SEVENTH AVENUE. Sind alle Bandmitglieder beim Songwriting involviert, oder sind die diesbezüglichen Aufgaben strikt verteilt?
Es ist schon genau verteilt ! In der Regel schreibe ich alle Songs und produziere sie komplett vor und zeige sie dann den anderen. Es sind aber auch einige Parts beim jammen entstanden, die ich dann hinterher verwendet habe, oder die anderen hatten teilweise einige Ideen. Dann singe ich irgendwelche Fantasytexte ein um die richtigen Silben und Melodien zu finden. Am Schluß schreibt dann Mike (Drummer) auf die Songs die Texte und wir checken dann hinterher ob alles gut zusammen passt, oder ob noch Kleinigkeiten geändert werden müssen ! Wir fahren mit diesem Prinzip recht gut, aber ich denke mal schon, dass sich die anderen in Zukunft auch mehr in die Songs mit einbringen werden !

Bitte erklär’ uns doch mal, wie Du zum Metal gekommen bist. Wann hast Du angefangen Metal zu hören, und welche Bands waren sozusagen „schuld daran“?
Es fing alles in der Schulzeit an, so mit 12 – 13 Jahren etwa. Damals waren Sachen wie HELLOWEEN ("Walls of Jericho") oder ACCEPT ganz groß. Ich wollte dann halt immer mehr von dieser Musik hören und habe mir die verschiedensten Stile angehört. Und mit 14 habe ich dann ja schon angefangen in einer Band zuerst Gitarre zu spielen und habe dann ja auch den Gesang übernommen ! Tja und was soll ich sagen es ist genau die Band in der ich heute noch spiele (mittlerweile bin ich 32) aber ich bin nur noch der einzige aus der Gründungszeit !

Ist nun bereits eine Tour geplant, bzw. werdet Ihr in naher Zukunft auch mal in Österreich spielen?
Es sind nur Einzelkonzerte geplant bisher, da eine Tour ja auch immer viel Geld kostet und das ja leider keiner bereit ist zu investieren ! Aber wir hoffen schon darauf das sich irgendwann mal die Möglichkeit bietet wenigstens mal eine vernünftige Supporttour zu machen ! Und wir kommen auch gerne nach Österreich wenn irgendwer was weiß, sofort bei mir melden !


Eure Musik ist bekanntlich christlich angehaucht. Wie wichtig ist Euch diese Message? Sind dies „nur“ Texte, oder steckt mehr dahinter?
Die Texte sind schon recht wichtig bei uns! Wir wollen ja auch schon eine bestimmte Message rüberbringen, aber wir tun das nicht mit der Keule! Wir wollen halt einfach gute Musik machen und packen halt unsere privaten Einstellungen und unseren Glauben in die Texte. Wir glauben da natürlich auch privat dran und benutzen das nicht als Masche oder so! Wir wollen einfach auch mal beweisen, dass Christen genauso ROCKEN und Feiern können !

Wie kam es eigentlich zur Zusammenarbeit mit Victor Smolski, der für die Produktion der Vocals zuständig war?
Das war dieses Mal wohl eine Fehlinformation, denn dieses Mal hat er den Gesang nicht produziert!!! Er war bei den letzten beiden Produktionen dabei und ich kenne Victor jetzt schon einige Jahre! Ich habe viel von ihm lernen dürfen und wollte dieses Mal den Gesang alleine aufnehmen, da sich die Gesangsaufnahmen auch über einen längeren Zeitraum hingezogen haben ! Aber Victor ist ein guter Freund und versucht uns auch immer wieder in verschiedenen Situationen zu helfen! (Anm.: Huch, nicht meine Schuld.... diese Info stand tatsächlich im Info sheet.)

Metal Bands aus Wolfsburg kommen einem relativ selten unter… gibt es so etwas wie eine Metal Szene in Wolfsburg?
Ja es gibt schon eine kleine Szene aber all zu viel ist hier nicht los!

Ein altbekanntes Spiel: Ich nenne Dir die Namen einiger Bands und Musiker, und würde euch bitten dazu spontan Stellung zu nehmen....

GAMMA RAY
Habe viel von Gamma Ray auf CD und habe mich auch hin und wieder von ihnen inspirieren lasen! Klasse Band, und ich schätze es auch an ihnen, dass sie ihre Sachen selber produzieren (bzw. Kai)

STRYPER
Mit dieser Band hat meine Musikleidenschaft in den 80ern angefangen ! Und ich hab sie die letzten Jahre mal LIVE gesehen und die waren echt geil! Mittlerweile auch ohne Teewurst Hosen !

DIMMU BORGIR
Überhaupt nicht meine Baustelle, würde mich interessieren wie die sich ohne den ganzen Bombast anhören!

RAGE
Sehr geile Band, ich habe die auch schon früher gehört, und hab natürlich auch einen guten Draht zu den Jungs. Live blasen die alles weg ! wir haben ja auch schon ein paar Mal mit denen spielen dürfen !

Welche Musik hört ihr sonst privat? Sind eure musikalischen Vorlieben hauptsächlich im Metal angesiedelt, oder wendet ihr euch auch anderen Genres zu?
Also ich persöhnlich höre fast nur Metal ! Ich höre natürlich auch öfter Radio auf der Arbeit und dann halt so Classic Rock Sender. Es ist bei uns allen leicht verschieden, aber grundsätzlich hören wir alle nur Rock bis Metal ! Ich könnte mir ein Leben ohne diese Musik auch gar nicht mehr vorstellen !

Nun würde ich euch abschließend bitten die berühmten "letzten Worte" an unsere Leser zu richten.....
Checkt auf jeden Fall alle das neue Album "TERIUM" an, denn es ist es definitiv wert!
Und wir würden gerne Mal bei euch um die Ecke ROCKEN ! Bis dahin kann ich nur sagen ROCK ON !!! und riskiert mal ein Ohr in absolut echten Classic Metal !!!

Vielen Dank für das Interview!
Danke auch !


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE