COLD RUSH - Klaus Lange

Artikel-Bild

Wir sind eine Band, die Vergleiche zu anderen Bands schwierig macht und definitiv für Diskussionen sorgen wird...

COLD RUSH stehen rechtzeitig zuf Veröffentlichung ihres neuen Albums Rede und Antwort.

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 04.02.2009

Hallo Klaus! Wir hatten ja schon öfter Kontakt, so würde ich sagen wir bleiben einfach beim du.

Das geht auf alle Fälle klar ;-)

Euer erstes Album „The Illness“ ist jetzt seit ein paar Tagen im Handel erhältlich, erzähle uns bitte etwas zur Band Cold Rush und zum Album "The Illness“...

Ich und Ramirez sind alte Hasen der Münchner Musikszene und haben auch schon verschiedenste Bands mit unterschiedlichen Stilistiken durch. Aber alle bewegten sich natürlich im härteren Rock-Bereich, von Metal über NDH und Crossover.

Mit jungen Musikern versuchten wir nun, mal etwas anderes zu machen. Aus dieser Idee entstand dann COLDRUSH: Wir wollten Musik machen, die der Hörer leicht begreift, die tanzbar ist und trotzdem agressiv daherkommt. Es entstand ein komplett eigener Stil, eine Mischung aus Electro Metal und Gothic. Wir versuchten bewusst, kontroverse Stilistiken zu vereinen und uns war bewusst, daß die Meinungen über unser Album sicherlich auseinandergehen, aber das soll und muß so sein. Wir wollten kein Klon inrgend einer anderen Band sein.

Natürlich findet man immer wieder Ähnlichkeiten zu Bands wie RAMMSTEIN, OOMPH oder auch den SISTERS OF MERCY, aber
dennoch haben wir es geschafft, uns zu unterscheiden und nicht zu kopieren. Mit den englischen Texten kann man uns auch nicht mit der NDH Ecke vergleichen.

Habt Ihr bei "The Illness“ alles selbst gemacht oder hatten Ihr Hilfe zum Beispiel bei der Produktion wenn ja vom wem?

Wir haben das gesamte Album selbst produziert. Songs wurden von Ramirez, unserem Sänger Basti und mir geschrieben. Wir haben ein eigenes Studio, dort haben wir aufgenommen. Gemastert wurde das ganze im MSM Studio in München.

Wie seit Ihr mit der Reaktion der Presse auf euer Album zufrieden, ich kann mir Vorstellen, daß es nicht ganz einfach war das Album zu Promoten? Mein Review ist ja recht gut ausgefallen aber ich bin eben auch ein Fan Electro Goth und Electro Dark Musik.

Ja, du hast recht, es war uns klar, daß wir die Musikwelt spalten würden. Aber dennoch, die Reaktionen auf unser Album sind überwiegend gut und auch von den Leuten, denen es nciht gefallen hat, wurden wir nicht zerrissen. Im Gegenteil, es wurde uns bestätigt, es sei ein sehr kommerzielles und tanzbares Album ohne irgendwelche Ausreisser! Und genau das wollten wir: den Hörern keine Musik für Musiker liefern, sondern Musik der härteren Art, die einen infiziert!

Wie ich gelesen haben wird in der nächsten Ausgabe des Orkus Magazin auch einen Artikel über euch geben. Werdet Ihr auch mit einen Song auf der Heft CD vertreten sein?

Da haben wir leider noch kein Angebot, das wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Es ehrt uns grundsätzlich mal, daß der Orkus gefallen an unserer CD gefunden hat. Denn in dieser Szene fühlen wir uns absolut wohl und wollten auch diese Richtung einschlagen.

Die Schwermetaller haben es sicherlich nicht leicht, uns einzuordnen. Da werden sich wohl die Geister scheiden, aber wir wollten diesen Weg einschlagen und unsere Myspace-Seite zeigt uns, wir hatten recht. Es ist sogar schon eine Fanseite aus Nordrehein-Westfalen entstanden, das hat uns sehr geehrt. Wenn unsere Musik nicht gefallen würde, wäre dies sicherlich nie passiert. Es gibt viele gute Musiker, aber manche überfordern mir ihrem Können die Hörer und das woltlen wir nicht.

Wie sehen eure Plane in den nächsten Wochen aus, gibt es noch eine CD Release Party und kann man euch demnächst auch live erleben?

Ein CD Release wird es denke ich in den nächsten Wochen geben! Da wir aber einen Lineup-Wechsel hatten (Drummer Stephan Lanzl verließ die Band aus beruflichen Gründen, Anm.) und unser neuer Drummer Achim fit machen müssen, wird es noch ein bisschen dauern. Die ersten Festivals sind in Verhandlung, näheres gibts in Kürze!

Was glaubst du wie wird "The Illness“ in der Club Scene ankommen?

Ich denke, die Scheibe wird ganz gut angenommen werden. In einigen Läden bekamen wir auch schon sehr positive Resonanz! Songs wie "Daily Crime", "Fields Of Glass", "Relation" oder "Warstomp" sind einfach tanzbare Nummern, die Spaß machen.

So, das erste Album ist nun also fertig, wann kann der der Fan mit einem Nachfolger rechnen?

Die Frage ist natürlich nicht zu früh! Die Gedanken bewegen uns natürlich schon länger. Wir hatten vor ein paar Tagen ein Gespräch mit einer namhaften Plattenfirma (näheres wird natürlich noch nicht verraten), die uns Bereitschaft zur Produktion unserer zweiten CD signalisierte.

Auch wenn dies nicht gewesen wäre, wir machen auf alle Fälle weiter und 2010 wird´s definitiv das zweite COLD RUSH Album geben!!

Bitte hinterlasse hier noch ein paar abschließende Worte an unsere Leser…

Eure Leser sind natürlich der wichtigste Bestandteil um eine Band zu beurteilen. Wir freuen uns über jede produktive Kritik, egal ob positiv oder negativ. Aber am meisten würden wir uns über viele neue Fans freuen, die COLD RUSH unterstützen, ihren eigenen Weg weiterzugehen.

Ein metallisch dunkler Gruß von COLD RUSH


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: LAMB OF GOD - Lamb Of God
ANZEIGE