Labelinfo

Talheim Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Talheim Records:

VARULV - Kerker, Todt und Teyfl

Spätestens mit diesem höchst interessanten Werk sollten die Steirer VARULV in die Black Metal-Oberliga aufschließen – und nicht nur in die heimische...  weiterlesen

ASMODEUS - Adamant

Eine Dekade Wartezeit hat sich gelohnt.  weiterlesen

NOCTURNE - The Burning Silence

Schweden soll ein schönes Reiseziel sein. Musik gibt es auch reichlich im Land des Löwen aus Mitternacht. Aber das alles gibt es auch in Kärnten. Was das bedeutet lest ihr im Review zur neuen NOCTURNE  weiterlesen

VARULV - Sagenlieder

Wer sich in der aktuellen Hitzewelle einen frostig kalten Tag in die Stube holen möchte, dem kann ich "Sagenlieder" wärmstens, pardon, am Kältesten empfehlen...  weiterlesen

Ellende - Ellende

Weiter geht’s in unserer Talheim-Records-Reihe mit einer Grazer Band. ELLENDE ist noch eine recht junge, 2011 ...  weiterlesen

Obskene Sonare - Der letzte weiße Hirsch

Im zweiten Teil unseres Talheim-Records-Review Spezials gibt es etwas kontroversere Kost. Der Name OBSKENE SONARE ist ...  weiterlesen

Thou Shell Of Death - Sepulchral Silence

Zum Auftakt einer Reihe von Reviews von Talheim-Records-Bands beginnen wir mit einer relativ jungen Band aus Estland, ...  weiterlesen

Waldschrat - Nostalgie.Resonanz

Nicht wenige haben auf dieses Album gewartet, sind WALDSCHRAT doch Konzertmäßig sehr aktiv im deutschen Sprachraum ...  weiterlesen

Nightforest - Winternight - Winter Edition

Zeit, Altes neu aufleben zu lassen und Neues hinzuzufügen. Bereits im Vorjahr wurde "Winternight" erstmals ...  weiterlesen

Portae Obscuritas - Non Serviam

Schon wieder ein kultiger Release aus dem „heiligen“ Land Tirol. Nach dem ...  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Blues Pills - Holy Moly!
ANZEIGE