Labelinfo

Sepulchral Voice Rec.





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Sepulchral Voice Rec.:

GRAVE MIASMA - Abyss Of Wrathful Deities

Das Konzept von Y., T. und D. zeigt nach jeweils zwei Mini- bzw. Longplay-Alben zwar leichte Ermüdungserscheinungen, dennoch ein unterhaltsamer Trip in die Gruft.  weiterlesen

DEGIAL - Predator Reign

Gar garstige Studenten aus Uppsala meucheln, brandschatzen und schänden sich durchs tote Unterholz. Warum auch nicht.  weiterlesen

VIRCOLAC - The Cursed Travails Of Demeter

Trver, irischer Metal of the Death. Kann das gut gehen? Klar kann es das. Doch lesen Sie selbst...  weiterlesen

Vorum - Current Mouth

Früher hieß das finnische Quartett HAUDANKAIVAJA ehe man sich 2008 dazu entschloss fortan unter dem ...  weiterlesen

Necros Christos - Nine Graves

Anfang des neues Jahrtausends gegründet und den Demo- und Split-Sümpfen entstiegen, stellen NECROS CHRISTOS nun, ...  weiterlesen

Funeral Presence - The Archer Takes Aim

[i]„Grotesque, strong-willed and ugly black metal of a band that revives the atmosphere and attitude of a long gone ...  weiterlesen

INVIDIOUS - In Death

Nichts ist in Schwedens Musikszene derzeit populärer als das ständige Berufen auf die alte Schule. Völlig egal, ob ...  weiterlesen

Grave Miasma - Odori Sepulcrorum

Schon unglaublich, wie viele wirklich gute Death-Metal-Produktionen in letzter Zeit auf den Tisch kommen. Die ...  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE