Labelinfo

Inside Out Music





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Inside Out Music:

DEVIN TOWNSEND - Devolution Series #2 - Galactic Quarantine

DEVIN TOWNSEND wartet mit dem zweiten Teil der Reihe "The Devolution Series" auf und weiß auch mit diesem zu überzeugen. Sowohl zum Einschlafen als auch für eine Horrornacht perfekt geeignet.  weiterlesen

FROST* - Day And Age

FROST* haben sich auf „Day And Age“ wieder ihrer alten Stärken besonnen, und ein überaus eingängiges aber dennoch nicht zu seichtes Prog-Album aufgenommen.  weiterlesen

KANSAS - Point Of Know Return Live & Beyond

Die Prog-Institution aus den USA kredenzt ein weiteres Live-Album. Wer den zeitgemäßen Sound des letzten, großartigen Studiowerks "The Absence Of Presence" (2020) mochte, wird hier bestens bedient.  weiterlesen

ANNEKE VAN GIERSBERGEN - The Darkest Skies Are The Brightest

Alles, was man für einen melancholischen Sonntag benötigt, findet man auf "The Darkest Skies Are The Brightest" wieder.  weiterlesen

RIVERSIDE - Lost'n'Found - Live in Tilburg

Es entspringt eine Quelle und auf die Schnelle rudern vier Musiker zum Meer und es gefällt uns sehr. Lost `n` Found. Punkt.  weiterlesen

TRANSATLANTIC - The Absolute Universe

Prog-Könige, wenn ihnen fad ist, so: "Kinder, machen wir nicht eine, nein machen wir zwei, oder vielleicht sogar drei Versionen einer Platte! Piece of cake!"  weiterlesen

FROST* - 13 Winters

FROST* präsentieren ihre komplette Werkschau auf acht CDs.  weiterlesen

DREAM THEATER - Distant Memories - Live in London

DREAM THEATER feiern das 20 jährige Jubiläum von "Metropolis Pt.2: Scenes From A Memory" mit einer speziellen Liveshow.  weiterlesen

DEREK SHERINIAN - The Phoenix

Prog, Jazz, Fusion, Blues... Muss hier noch mehr stehen, um Ihre Neugier zu wecken?  weiterlesen

NEAL MORSE - Sola Gratia

Was, schon wieder Neal Morse? Braucht die Welt schon wieder ein neues Solowerk des hochproduktiven Musikers?  weiterlesen

PAIN OF SALVATION - Panther

"Panther" - kein Scheibling für nur eine Umdrehung. Fast schon auf samtigen Pfoten und mit elektrisierender Wirkung kommt "Panther" an, hinterlässt aber ordentlich Abdruck...oder Eindruck.  weiterlesen

MORSE/PORTNOY/GEORGE - Cov3r To Cov3r

Äußerst kurzweilige dritte Scheibe der Cover-Reihe von NEAL MORSE & Co.  weiterlesen

FROST* - Others

FROST* legen eine abwechslungsreiche EP vor, die nur leider bisweilen an den eigenen Ambitionen scheitert.  weiterlesen

KANSAS - The Absence Of Presence

Arrivierte Classic Rock- und auch jüngere Hörer*innen, die bereits über so manche Progressive und Power Metal Band anspruchsvoll-melodische Kraftkost für sich entdeckt hat, hören hier unbedingt rein.  weiterlesen

LONG DISTANCE CALLING - How Do We Want To Live?

Ganz starkes Album der deutschen Instrumental-Rocker, auf dem die großen Fragen der Menschheit behandelt werden.  weiterlesen

CALIGULA'S HORSE - Rise Radiant

CALIGULA'S HORSE haben sich zu Meistern ihres Fachs entwickelt, doch kann "Rise Radiant" nahtlos an die Vorgänger anknüpfen?  weiterlesen

HAKEN - Virus

HAKEN können einfach kein schlechtes Album machen  weiterlesen

THE NEAL MORSE BAND - The Great Adventour – Live in BRNO 2019

Neal Morse und Konsorten präsentieren eine superbe Live-Nachlese der letzten 2 Studioalben.  weiterlesen

SONS OF APOLLO - MMXX

Feines zweites Album der Supergroup  weiterlesen

LONG DISTANCE CALLING - Stummfilm, Live From Hamburg

So kommet alle herbei und huldigt der Musik.  weiterlesen

LEPROUS - Pitfalls

Überraschend düster-poppiges Album der norwegischen Progmeister  weiterlesen

RAY ALDER - What The Water Wants

Erstes Solo-Album von FATES WARNING-Fronter RAY ALDER, auch ab und an abseits der musikalischen Pfade seiner Stammband.  weiterlesen

SOTO - Origami

Abwechslungsreiches Modern Metal Album nicht nur für JSS-Jünger  weiterlesen

DEVIN TOWNSEND - Empath

Hemmschwellentest für Musiknerds.  weiterlesen

DREAM THEATER - Distance Over Time

Fan-Service und Weiterentwicklung in einem. Allerdings nicht perfekt!  weiterlesen

THE SEA WITHIN - The Sea Within

Wer beim Terminus „Supergroup“ bereits die Nase rümpft, kann beruhigt sein: THE SEA WITHIN ist immerhin die perfekte Symbiose aus den FLOWER KINGS und PAIN OF SALVATION!  weiterlesen

HAKEN - Vector

Die Prog-Meister machen wieder mehr auf Heavy, können den Vorgänger jedoch erwartungsgemäss nicht toppen.  weiterlesen

RIVERSIDE - Wasteland

Das zweite Leben der polnischen Prog-Götter hat begonnen – mit Ausblicken, mit Rückblicken, aber ohne dabei ein Nachruf-Album zu machen.  weiterlesen

FATES WARNING - Live Over Europe

Auch die zweite Livescheibe von FATES WARNING innerhalb kürzester Zeit kann rundum überzeugen.  weiterlesen

HAKEN - L-1VE

HAKEN geben sich nun auch l-1ve die Ehre...  weiterlesen

Long Distance Calling - Boundless

Atmosphäre pur: Das neue Album der Münsteraner bewegt sich gekonnt zwischen Wildheit und Gefühl.  weiterlesen

CALIGULA'S HORSE - In Contact

Progressives Easy Listening aus Down Under  weiterlesen

SONS OF APOLLO - Psychotic Symphony

Eine Supergroup, die ihren Namen verdient - sie spielen super Rock.  weiterlesen

LEPROUS - Malina

Mittlerweile mehr Rock als Metal, aber noch immer zum Niederknien: LEPROUS sind mit einem neuen Meisterwerk am Start  weiterlesen

KAIPA - Children Of The Sounds

Hans Lundin ist und bleibt der König der unaufdringlichen Epik - in Zeiten wie diesen wichtiger denn je!  weiterlesen

NAD SYLVAN - The Bride Said No

Der einzige Mensch, der Peter Gabriel legitim bei GENESIS nachfolgen hätte können, liefert wieder mal opulent ab und versammelt nebenbei die Prog-Elite um sich.  weiterlesen

THE MUTE GODS - ...tardigrades will inherit the earth

THE MUTE GODS entwickeln sich langsam aber sicher vom Nebenprojekt zur vollwertigen Band und finden innerhalb von nur einem Jahr die Zeit, den Nachfolger ihres beachtlichen Debüts einzuspielen.  weiterlesen

HAKEN - Visions (Re-Issue)

Zweite Neuauflage aus dem Hause HAKEN: Nach dem Debütalbum ist auch der Zweitling dran. Diesmal mit weniger Britishness und mehr Rock, dafür nicht ganz so genial.  weiterlesen

HAKEN - Aquarius (Re-Issue)

Remasterte Neuausgabe vom Debütalbum der britischen Prog-Könner HAKEN. Die waren schon damals super!  weiterlesen

KANSAS - The Prelude Implicit

16 Jahre nach ihrem letzten Studioalbum „Somewhere To Elsewhere“ melden sich KANSAS mit neuem Material und dem neuen Sänger Ronnie Platt wieder zurück.  weiterlesen

PAIN OF SALVATION - In the Passing Light of Day

Dunkler und schwerer als je zuvor – so kommt "In the Passing Light of Day" von PAIN OF SALVATION und eröffnet mit einem persönlichen, emotionslastigen Gesamtkonzept das neue Jahr für die Prog-Welt.  weiterlesen

LEPROUS - Live At Rockefeller Music Hall

Live-Album, das die genialen Progmeister LEPROUS auf dem Höhepunkt ihres Könnens zeigt.  weiterlesen

FROST* - Falling Satellites

Nach acht Jahren Pause melden sich FROST* mit neuer Besetzung und leicht verändertem Sound wieder zurück.  weiterlesen

RIVERSIDE - Eye Of The Soundscape

RIVERSIDE arbeiten mit einem Ambient-Album ihre Vergangenheit und den Tod von Piotr Grudzinski auf.  weiterlesen

Devin Townsend Project - Transcendence

HevyDevy gibt wieder eine opulente Breitseite aufs Lauschorgan!  weiterlesen

KARMAKANIC - Dot

Auf dem fünften KARMAKANIC-Opus reizen Jonas Reingold und seine Mannen sämtliche Extreme des Progressive Rocks meisterhaft aus.  weiterlesen

Pain Of Salvation - REMEDY LANE RE:VISITED (RE:MIXED & RE:LIVED)

PAIN OF SALVATION mit neuem/altem Lebenszeichen. Remedy Lane Re:visited (Re:mixed & Re:lived) erinnert an ein großes Album und zeigt mit dem Live-Zusatz, dass POS nicht nur als Studio-Musiker taugen.  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE