Labelinfo

Regain Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Regain Records:

MALUM - Legion

Zündet die Lunte!  weiterlesen

OFERMOD - Sol Nox

OFERMOD, die Benchmark des Orthodox Black Metal, kommt nach einigen Jahren mit dem nächsten Album aus der antichosmischen Ursuppe. Evil beschreibt das nur unzulänglich...  weiterlesen

Enthroned - Pentagrammaton

ENTHRONED sind bereits seit den 90er Jahren im Metalzirkus unterwegs und veröffentlichten mit "Pentagrammaton" ...  weiterlesen

HORDE OF HEL - Likdagg

Ein kurzer Glockenschlag, und schon bricht die Hölle los. "Likdagg" ist nach "Blodskam" (2009) das zweite Werk des ...  weiterlesen

Marduk - Iron Dawn

Das schwedische Knüppelkommando MARDUK war schon immer ein ...  weiterlesen

DEATH WOLF - Death Wolf

Vom teuflischen Hurenhaus zum Todeswolf; was MARDUK Bassist Morgan und seine Truppe zur Namensänderung getrieben hat ...  weiterlesen

NECRONAUT - Necronaut

„Netzwerken ist alles“ heißt es in der Berufswelt. Diesen Grundsatz hat sich vor allem Schwedens Schlagzeuglegende ...  weiterlesen

Arckanum - Sviga Læ

Es gibt schon wieder Neues aus dem Hause des schwedischen Kultprojekts ARCKANUM zu vermelden. Nach dem 2008er ...  weiterlesen

Devils Whorehouse - Blood & Ashes

Das teuflische Hurenhaus ist die zweite (?) Spielwiese von Marduk-Bassmann Morgan, benannt nach einem alten ...  weiterlesen

Unanimated - In the Light of Darkness

14 Jahre nach dem verkannten Klassiker „Ancient God of Evil“ ruckeln die Schwedenbomber wieder aus der Gruft: ...  weiterlesen

Acid Drinkers - Verses of Steel

Irgendwie sind die ACID DRINKERS ja unkaputtbar! Seit 1985 sind die Polen nun schon am Start, gerade die Frühphase mit ...  weiterlesen

Hermh - Cold Blood Messiah

In Polen rumpelt es seit einiger Zeit gewaltig. Neben BEHEMOTH und HATE treiben seit mittlerweile über 10 Jahren auch ...  weiterlesen

Behemoth - Ezkaton

Um die Wartezeit bis zum nächsten Longplayer zu verkürzen, haben BEHEMOTH die EP „Ezkaton“ herausgebracht, die ...  weiterlesen

Thyrfing - Hels Vite

3 lange Jahre nach dem herausragendem „Farsotstider“ legen die abgespeckten Schweden - mittlerweile mit ...  weiterlesen

Lord Belial - The Black Curse

Alle Jahre wieder (so scheint es zumindest) - kommt die Backelin Bande von Schweden & hat uns schon wieder ein neues ...  weiterlesen

Black Flame - Imperivm

Uns ein „v“ für ein „u“/"f" vormachen ! Diese Unart kennt man ja schon von Behemoth… Was die drei ...  weiterlesen

Gorgoroth - Live in Grieghallen

Die mediale Schlammschlacht zwischen Infernus & Gaahl ist noch im vollen Gange, da schieben die Regain´ler (die auch ...  weiterlesen

Time Has Come - White Fuzz

Die Bezeichnung Metalcore führt hier leicht in die Irre: Breakcore bzw. Mathcore mit Deathmetal-Tendenzen beschreibt ...  weiterlesen

Machinery - The Passing

2001 wurde MACHINERY in Schweden gegründet. Nach mehreren Demo Outputs erblickte im Oktober 2006 das Debütalbum ...  weiterlesen

Blackwinds - Flesh Inferno

Blackwinds sind die zweite Spielwiese von Setherial-Drummer Lord Mysteriies plus Mikrogurgler Lord Kraath & „Flesh ...  weiterlesen

Sahg - II

Die Dunkelheit ihres Erstlings haben SAHG ein wenig aufgelockert, und so darf auf „II“ auch mal die Sonne scheinen. ...  weiterlesen

Dismember - Dismember

Da sind Sie wieder - Stockholm´s Finest ! Nachdem die Jungs auch gerade in Österreich die Konzerthallen zerlegten ...  weiterlesen

Deranged - The Redlight Murder Case

Auch schon bei Studioalbum Nummer 7 sind die Metzger von Deranged angekommen. Und – eins gleich vorweg: im Sound hat ...  weiterlesen

Nightmare - Genetic Disorder

Boah die Franzmänner sind echt jetzt seit 1979(!!!) aktiv, der wirkliche Erfolg blieb bis dannen aber mehr oder ...  weiterlesen

Nifelheim - Envoy Of Lucifer

Sieben Jahre ließen uns die Schweden NIFELHEIM Zeit zur Regeneration: Doch nun sind die skandinavischen "IRON MAIDEN ...  weiterlesen

Endstille - Endstilles Reich

ENDSTILLE verpasst uns mit Ihrem aktuellen Geschoss „Endstilles Reich“ eine Maschinengewehrsalbe im ...  weiterlesen

Trelldom - Til Minne...

Auf TRELLDOMS drittem Werk seit der Bandgründung 1992 wird am traditionellen Black Metal weiter festgehalten. ...  weiterlesen

Mustasch - Latest Version of the Truth

Faulheit kann man den schwedischen Schnauzbärten mit Sicherheit nicht vorwerfen, immerhin handelt es sich bei ...  weiterlesen

Lord Belial - Revelation (The 7th Seal)

Schon ihr siebtes Studioalbum werfen die Schweden rund um die Gebrüder Backelin in die Schlacht – mit Regain Records ...  weiterlesen

Marduk - Rom 5:12

Angelehnt an eine Bibelstelle (Römerbrief - Kapitel 5, Zeile 12) bietet das Zehnte Studioalbum (die zahllosen ...  weiterlesen

Gorgoroth - Ad Majorem Sathanas Gloriam

Für viele Menschen, Fans wie Musiker gleichermaßen, ist Black Metal untrennbar mit Gewalt und extrem antichristlicher ...  weiterlesen

Space Odyssey - Tears Of The Sun

Überraschende Kehrtwendung im Hause SPACE ODYSSEY. Vermutlich aufgrund der teilweise extrem auffallenden ...  weiterlesen

Bewitched - Spiritual Warfare

Bewitched?? Ja, da war doch noch was … hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt nur hin und wieder einige Songs auf diversen ...  weiterlesen

Mustasch - Parasite!

MUSTASCH waren immer schon eine der metallastigsten Stonerbands, was sich auch auf ihrer neuesten EP nicht geändert ...  weiterlesen

Death SS - The Seventh Seal

Auch schon ewig zugange sind die unverwüstlichen DEATH SS, die es trotz des ungustigen Namens (der aus den Initialen ...  weiterlesen

Behemoth - Demonica

Um den Fans die Wartezeit aufs nächste Album zu verkürzen, haben sich BEHEMOTH etwas ganz besonderes einfallen ...  weiterlesen

Totalt Jävla Mörker - Totalt Jävla Mörker

Na, das muss eine Gegend sein da im Norden Schwedens, sonst könnte ich mir dieses halbstündige Inferno nicht wirklich ...  weiterlesen

Fall Ov Serafim - Nex Iehovae

Stellt Euch mal folgendes vor: der Herr Rezensent bekommt von seinem Lieferanten eine Promo-CD, hübsch bunt bebildert, ...  weiterlesen

Necrophobic - Hrimthursum

Vier lange Jahre nach dem Death Metal - Meilenstein „Bloodhymns“ kommt nun mit „Hrimthursum“ endlich der ...  weiterlesen

Sahg - I

Obwohl sich hier Mitglieder von GORGOROTH, MANNGARD und AUDREY HORNE versammelt haben, spielen SAHG lupenreinen Doom / ...  weiterlesen

Time Requiem - Optical Illusion

Zum dritten Mal reaktiviert der Schwedische Keyboard-Derwisch Richard Andersson seine Kapelle TIME REQUIEM - oder ...  weiterlesen

Setherial - Death Triumphiant

Ein kleiner Exkurs in das Jahr 1996: die Herren Neru und Deimon treffen sich in Innsbruck und begeben sich in einen ...  weiterlesen

Torchbearer - Warnaments

Der schwedische Vierer, der sich aus Mitgliedern von INCAPACITY und SATARIEL zusammensetzt, serviert uns hier ein ...  weiterlesen

Dismember - The God That Never Was

Nach „Where Ironcrosses Grow“ aus dem Jahre 2004 und der letztjährigen visuellen Vollbedienung in Form der ...  weiterlesen

Lord Belial - Nocturnal Beast

Respekt meine Herren, da kommt ein schwedischer Haufen von Black Metallern daher und überzeugt einen sonst eher ...  weiterlesen

Trendkill - No Longer Buried

Ja Jungs, ihr macht genau das, was euer Bandname schon erahnen lässt: ihr kommt aus Schweden (na und, tun zig andere ...  weiterlesen

Thyrfing - Farsotstider

„Vansinnesvisor“ hieß das Vorgängerwerk der schwedischen Wikingertruppe, im Jahre 2002 (danke ans Noizeletter ...  weiterlesen

Seven Witches - Amped

Autsch, was ist denn hier passiert? Da knallt der frostige Jack zwei Hammeralben in Serie auf den Plattenteller und ...  weiterlesen

Vader - The Art of War

Mit der „The Art Of War“ benamten EP haben Vader den Appetizer für das neue Album veröffentlicht, darüber hinaus ...  weiterlesen

Dark Funeral - Attera Totus Sanctus

Veröffentlichungswahn kann man der selbsternannten schwedischen Kriegsmaschinerie weiß Gott nicht nachsagen. Ganze ...  weiterlesen

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: NIGHTWISH - Decades: Live In Buenos Aires
ANZEIGE