Labelinfo

Century Media Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Century Media Records:

INSOMNIUM - Argent Moon

Ob mit Geschütz, Knüppel oder Staubwedel - INSOMNIUM beherrschen ihr Metier perfekt.  weiterlesen

SWALLOW THE SUN - 20 Years Of Gloom, Beauty and Despair – Live In Helsinki

SWALLOW THE SUN haben zum 20-jährigen Jubiläum ihr erstes Live-Album veröffentlicht, das Lust auf ein Live-Erlebnis und Wehmut weckt.  weiterlesen

WOLVES IN THE THRONE ROOM - Primordial Arcana

Abwechslungsreicher, spannender Atmospheric Black Metal, der Zeit braucht...  weiterlesen

LORNA SHORE - ...And I Return To Nothingness

Genialer Deathcore mit absonderlich schlechtem Sound...  weiterlesen

ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida

Album Nummer sieben und trotzdem noch kein Rost bei ANGELUS APATRIDA. Im Gegenteil, man überzeugt bewährter Formel im neuem Sound.  weiterlesen

LACUNA COIL - Live From The Apocalypse

Lacuna Coil berichten Live aus der Apokalypse  weiterlesen

MAYHEM - Atavistic Black Disorder / Kommando

The trve MAYHEM traven sich auch in andere musikalische Gefilde  weiterlesen

AT THE GATES - The Nightmare Of Being

Trademarks und Experimente schreiten Hand in Hand gen Abgrund...  weiterlesen

CALIBAN - Zeitgeister

CALIBAN interpretieren alte Songs neu - und das in deutsch!  weiterlesen

BALA - Maleza

Ein echtes Geschoss aus Spanien.  weiterlesen

ESKIMO CALLBOY - MMXX Hypa Hypa Edition

"Hypa Hypa", mehr gibt es hier nicht zu sehen oder zu hören! Kehren Sie um, wenn Allergien bekannt sind! Ansonsten: Hype!  weiterlesen

BEWITCHER - Cursed Be Thy Kingdom

Cursed Be Thy Weiterentwicklung...  weiterlesen

SANGUISUGABOGG - Tortured Whole

Fäkal-Death-Metal und pubertäre Witze...  weiterlesen

EYEHATEGOD - A History Of Nomadic Behavior

EYEHATEGOD sind immer noch meilenweit davon entfernt als massentauglich durchzugehen, aber leider haben sie mit der Zeit etwas an Charisma verloren.  weiterlesen

WITHERFALL - Curse Of Autumn

Die US-Progger mit einem neuen Album und einem Überdrummer  weiterlesen

ENFORCED - Kill Grid

Ein akustischer Vorschlaghammer der Extragüte. SLAYER und alte SEPULTURA, dazu EXHORDER und barschen Hardcore, fertig sind zünftige Abrissbirnen.  weiterlesen

BAEST - Necro Sapiens

Wie kann man sich weiterentwickeln, ohne sich dabei zu verändern? BAEST wissen, wie's geht!  weiterlesen

THE PRETTY RECKLESS - Death By Rock And Roll

"Rest In Peace" war gestern, heute seht auf dem Grabstein "Death By Rock And Roll". Und wer würde da schon widersprechen?  weiterlesen

TRIBULATION - Where The Gloom Becomes Sound

Wohin, wohin wohl geht die Reise...  weiterlesen

PERIPHERY - Live In London

Die Djent-Gods live aus dem schrumpfenden Königreich  weiterlesen

ASPHYX - Necroceros

Holländische Schlachtplatte vom Feinsten! ASPHYX leisten sich keine Schwäche, sondern liefern gewohnte Präzisionsarbeit.  weiterlesen

FROZEN SOUL - Crypt Of Ice

BOLT THROWER in der Antarktis...  weiterlesen

VOIVOD - Lost Machine - Live

VOIVOD haben auch im fortgeschrittenen Alter nichts von ihrer Spielfreude und Einzigartigkeit verloren.  weiterlesen

NAPALM DEATH - Throes of Joy in the Jaws of Defeatism

Die Grindcore-Heroen NAPALM DEATH sind zurück. Brutal, groovig, facettenreich, aber auch polarisierend....  weiterlesen

DARK TRANQUILLITY - Moment

Aufbruchstimmung in Göteborg...  weiterlesen

NASTY - Menace

Musikalische Aggressionstherapie mit den bösen Belgiern von NASTY. Nehmt das Wort Breakdown nicht als Befehl auf, euer Mobiliar wird es euch danken.  weiterlesen

SOULBURN - NOA'S D'ARK

SOULBURN sind zurück und zeigen, dass auch Werwölfe eine gute Figur im Black/Death Metal machen!  weiterlesen

GHØSTKID - Ghøstkid

War das nicht mal der von ESKIMO CALLBOY? Ja ganz richtig, aber wenn Sushi so weiter macht wird diese Frage bald absolut niemanden mehr interessieren. Hört euch das Ding unbedingt an!  weiterlesen

SPIRIT ADRIFT - Enlightened In Eternity

Kaum noch Doom, dafür mehr Epic Metal. Diese Entwicklung hat SPIRIT ADRIFT keineswegs geschadet, wie die Klasse des neuen Longplayers beweist!  weiterlesen

NECROPHOBIC - Dawn Of The Damned

Willkommen in der Unterwelt...  weiterlesen

KING MOTHERSHIP - The Ritual

Schaut, da oben! Ein königliches Mutterschiff!  weiterlesen

SANCTUARY - Into The Mirror Black (30th Anniversary Edition)

Klassikeralarm im Re-Release der Granden aus Seattle.  weiterlesen

FINNTROLL - Vredesvävd

Sieben Jahre für das siebte FINNTROLL-Album - folgen daraus sieben von fünf möglichen Punkten? Leset und höret selbst!  weiterlesen

MAD SIN - Unbreakable

Psychobilly-Alarm - MAD SIN sind zurück!  weiterlesen

SKELETAL REMAINS - The Entombment Of Chaos

Das Trio lädt zum Roadtrip durch den US Death Metal der 90er ein...  weiterlesen

ESKIMO CALLBOY - MMXX

"Hypa Hypa you're pretty and I like ya!"  weiterlesen

OCEANS OF SLUMBER - Oceans Of Slumber

Kann das aktuelle Album der texanischen Doom/Death Metal Formation mehr überzeugen, als der Vorgänger? Die Eindrücke des Rezensenten erfahrt Ihr hier.  weiterlesen

DEAD LORD - Surrender

THIN LIZZY-Fans wissen längst was sie an DEAD LORD haben, allen anderen bietet "Surrender" die perfekte Gelegenheit diese Lücke zu schließen.  weiterlesen

BLACK CROWN INITIATE - Violent Portraits Of Doomed Escape

Moderner, eigenständiger Progressive Metal mit OPETH Déjà-vu...  weiterlesen

WILDERUN - Veil Of Imagination

Progressive Leckerbissen aus Boston  weiterlesen

VAMPIRE - Rex

Altstahl einer noch nicht so alten Band. Kann das gut gehen?  weiterlesen

BLEED FROM WITHIN - Fracture

Abrissbirne gefällig? Die Schotten liefern frei Haus!  weiterlesen

TRIPTYKON - Requiem - Live At Roadburn 2019 with The Metropole Orkest

From CELTIC FROST to TRIPTYKON: The conclusion of a project over 30 years in the making.  weiterlesen

HORISONT - Sudden Death

Die schwedischen Retro-Rocker HORISONT melden sich mit ihrem sechsten Studioalbum zurück und können einmal mehr auf ganzer Strecke überzeugen!  weiterlesen

NAGLFAR - Cerecloth

Nach acht Jahren Veröffentlichungspause treten NAGLFAR zum inoffiziellen Comeback an. "Cerecloth"muss beweisen, dass sich dieser Schritt gelohnt hat.  weiterlesen

THE ALLIGATOR WINE - Demons Of The Mind

Die beiden Deutschen machen Disco-Rock in der sehr abgespeckten Version von Schlagzeug und Orgel. Teilweise wirklich gut gemacht und in die Beine gehend, dann aber wieder sehr melancholisch und eigen.  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE