Labelinfo

Mighty Music





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Mighty Music:

JD MILLER - Afterglow

AOR mit „harter" Schlagseite, wo immer wieder viel Potenzial durchschimmert, es einen aber dann doch nicht so richtig packen will. Fans von PRETTY MAIDS oder H.E.A.T. sollten aber reinhören.  weiterlesen

STARGAZER - The Sky Is The Limit

Weiße Schlangen überleben auch im Norden Europas.  weiterlesen

XAON - Solipsis

XAON - so was ähnliches wie Ricola. Zuerst rau, dann weich. Wer hat's erfunden? Die Schweizer *augenzwinker*  weiterlesen

REJECT THE SICKNESS - The New Chapter

Gut produzierter, moderner Blaupausen-Metal mit festem Core-Einschlag und SM-Boost. Kann man machen.  weiterlesen

GHOST SHIP OCTAVIUS - Delirium

Geschmeidiger US-Prog mit den Ex-Heroes von NEVERMORE und GOD FORBID.  weiterlesen

SEVEN THORNS - Symphony of Shadows

Ein Album für Powermetal Fans, die neues Futter für ihren Player suchen. Die Jungs sind nicht schlecht, aber etwas echt Neues darf man sich nicht erwarten.  weiterlesen

MINUS ONE - Red Black White

Zur Abwechslung mal was aus Zypern. Und die Jungs können sogar eine Eurovision Song Contest-Bewerbung vorweisen. Aber sie wandeln nicht auf LORDIs Spuren, sondern siedeln sich bei funky Groove-Rock an  weiterlesen

ELECTRIC BOYS - The Ghost Ward Diaries

Die alten Haudegen machen noch immer lässige, goovige Musik und haben ihre Partystimmung nicht verloren. Ein Album nicht nur für alle Junggebliebenen aus dem letzten Jahrausend. Party los!  weiterlesen

REECE - Resilient Heart

"Resilient Heart" ist ein Album, das mit jedem Song besser wird und David Reece überzeugt vor allem als Sänger von Balladen, die durch seine raue, markante Stimme einen besonderen Touch bekommen.  weiterlesen

FAANEFJELL - Dovrefall

Netter Troll-Black-Metal, der sich aber zuweilen in Schleifen verliert.  weiterlesen

MERIDIAN - The Fate Of Atlantis

Die Dänen habe es mit der Kürze - vier neue Songs sind auf der EP, eine Mischung aus Melodic Hard Rock bis Power Metal.  weiterlesen

PARZIVAL - Urheimat Neugeburt

Ein modernes Rock-Epos mit einer musikalischen Zeitreise.  weiterlesen

HOLOPHONICS - Fast Forward

Angstbehafteter Rock aus La Belle France  weiterlesen

WORRY BLAST - .44

Locker, lässiger Hard Rock, der viel Erinnerung an die Highlights der 80er bringt. Der Sound der Schweizer ist absolut zeitlos und der Gesang inkl. Backingvocals trifft voll ins Schwarze. Mit ner 44er  weiterlesen

THE HATE COLONY - Ascending

Im Metal ist es schwer geworden, etwas neues zu erfinden. Doch mit ihrem dritten Album "Ascending", versuchen die norwegischen THE HATE COLONY genau das. Laut. Böse. Mächtig. THE HATE COLONY.  weiterlesen

FORCE MAJEURE - The Rise Of Starlit Fire

Finnenhymnen in Reinkultur, oder: Wenn aus einem Rohdiamanten ein Genre-Edelsteinchen wird.  weiterlesen

KICKIN VALENTINA - Imaginary Creatures

Lässig groovender US Rock'n'Roll mit eingängigen Hooks und tollen Vocals. KICKIN VALENTINA sind mit dieser Richtung absolut zeitlos unterwegs.  weiterlesen

SEA - The Grip Of Time

Feine Songs für Musikconnoisseure wie Laien. Zum Album vereint, geht aber irgendwann die Luft aus.  weiterlesen

Syron Vanes - Chaos from a distance

SYRON VANES wollen es wieder wissen. Mit "Chaos from a Distance" brettern sie der Hörerschaft eine metallische Druckwelle entgegen, in die man sich gut und gerne auch länger einnebeln lassen kann.  weiterlesen

THE END OF ROSALINA - Black Smoke

THE END OF ROSALINA! Keine spanische Se­ño­ri­ta, mit der man während der Ferien in Richtung Sonnenuntergang hüpft, um danach liebesbekümmert nach Hause zu fahren, sondern schicker Rock aus Dänemark..  weiterlesen

CORONA SKIES - Fragments of Reality

Vielseitiger Rock/Metal aus Finnland, der vor allem durch die tollen Vocals und Chor-Einlagen besticht. Abwechslungsreich (sogar mit Disco-Sound) und doch nicht zu komplex- ein ziemlicher Ohrenschmaus  weiterlesen

RISING STEEL - Return Of The Warlord

Heavy Metal ist offensichtlich wieder The Law! Sagen nicht nur, aber auch, die Franzosen von RISING STEEL. Schau ma amal...  weiterlesen

Tygers of Pan Tang - Tygers of Pan Tang

Wild Cat“, „Spellbound“, „Crazy Nights“, bis heute absolute Überalben! Absolut gerechtfertigter Kult - egal wie Lächerlich das für so manchen Aussenstehenden wirken mag!  weiterlesen

MERIDIAN - Breaking The Surface

MERIDIAN - diese Band aus Dänemark sollte man sich merken, wenn man auf melodischen und powervollen Metal steht. Egal ob mit knackiger Härte oder sanft-melodisch, die Jungs verstehen ihr Handwerk.  weiterlesen

Franklin Zoo - Red Skies

Post Grunge lebt immer noch! So auf dänische Art und Weise...  weiterlesen

NITROVILLE - Cheating The Hangman

Erdiger Heavy Rock mit Blues-Tönen und einer stimmgewaltigen Sängerin. Elf straighte Songs ohne Wenn und Aber und ohne Spielereien. Einfach mit Kraft ab durch die Mitte.  weiterlesen

LUCER - Bring me Good News

LUCER spielen schnörkellosen, modernen Rock mit starkem englischen Akzent - quasi wie OASIS, aber das Ganze halt "in gut"!  weiterlesen

Now or Never - II

"II" ist ein sehr kurzweiliges Album, das für viele etwas zu bieten hat. Von fast schon thrashigen Klängen über orchestrale Einsätze, akustische Takte und Anlehnung an DIO Klassiker, ist alles da.  weiterlesen

Worry Blast - Hit The Gas

Zitat der Band: „Wenn AC/DC ein altes Familienrezept wäre, dann wären wir das, was ihr bei Oma serviert bekommt.“ Zitat Rezensent: "Hmmm, lecker. Wo darf ich hinkommen?"  weiterlesen

EVIL DRIVE - The Land Of The Dead

Es gibt eine Finnin, die wäre gerne Schlumpfine, doch färbte sie sich die Haare rot anstatt blau, hätt ich doch einfach nur die Katze in Ruhe gelassen... Anthalerero sei doch gnädig mit mir!  weiterlesen

RESURRECTURIS - Nazienda

Ein Konzeptalbum einer Death-Metal-Band über den tristen Büroalltag eines Arbeitnehmers? Ist dies eigentlich noch Material für Death-Metal-Fans?  weiterlesen

ABO - Bucket List

Ein leckeres Rock-Smørrebrød, frisch aus Dänemark...  weiterlesen

Burn The Mankind - To Beyond

„Some people just want to see the world burn“ – zumindest so scheint das Motto der Brasilianer zu lauten, sonst betitelt man sich nicht als nihilistisches, flammendes Inferno zur Vernichtung...  weiterlesen

KICKIN VALENTINA - Super Atomic

Zeitloser sexy-bluesiger Rock’n’Roll mit hohem Sleaze-Anteil und lasziven Vocals, die einem Gänsehaut über den Rücken jagen. Diese groovige Mischung hört man heutzutage nur mehr selten.  weiterlesen

ST. PROSTITUTE - Glorified

Letztens sitzt man beim dritten Date mit der Herzdame gemütlich auf der Couch und um die Stimmung zu lockern schwingt...  weiterlesen

Unsafe - Enter Dark Places

Passend zum Sommerbeginn kommt aus Frankreich ein Album, wie gemacht dafür, im Auto die Fensterscheiben ...  weiterlesen

Bullet Train Blast - Shake Rattle Racing

BULLET TRAIN BLAST – da ist der Bandname schon Programm. Mit ihrer neuen und dritten CD ‚Shake Rattle Racing‘ ...  weiterlesen

BLACK BOOK LODGE - Entering Another Measure

BLACK BOOK LODGE gehen ein mächtiges Risiko ein: das hervorragende Vorgängeralbum „Tûndra“ hatte der Band viel ...  weiterlesen

Epsilon - zu richten

Neues gibt es von der niederösterreichischen Todesmetall-Front zu vermelden: EPSILON haben einen brandneuen Silberling ...  weiterlesen

Faceshift - All Crumbles Down

Schweden, Schweden, Schweden … nein, ich pick mir die Bands nicht nach dem Herkunftsland heraus. Es ergibt sich halt ...  weiterlesen

EVIL - Shoot The Messenger

EVIL aus Dänemark, kennt kein Schwein und diejenigen welche die Band kennen betrachteten schon in den 80ern den ...  weiterlesen

No Return - Fearless Walk To Rise

Die Franzosen von NO RETURN sind seit 1989 am Start, haben acht Full-Length-Alben in der Hinterhand und ca. dreimal so ...  weiterlesen

Estate - Fantasia

Russland ist nun nicht gerade als der fruchtbarste Boden für klassischen europäischen Power Metal mit italienischer ...  weiterlesen

SAINT REBEL - Saint Rebel

Bereits 2012 ließen SAINT REBEL mit ihrem Erstling „The Battle Of Sinners And Saints“ aufhorchen. Anfang 2015 ...  weiterlesen

OBDURATED - I Feel Nothing

OBDURATED haben Humor – surft man durch das Internetz auf den Spuren der Franzosen, findet man allerlei Videos, die ...  weiterlesen

BLOOD LABEL - Skeletons

BLOOD LABEL sind keine klassische Anfängerband. Obwohl „Skeletons“ erst das Debütalbum der Dänen ist, lässt ...  weiterlesen

HADEA - Fabric Of Intention

Aus der Asche von GOLLUM nach einem tragischen Todesfall emporgestiegen, haben HADEA mit „Fabric Of Intention“ ...  weiterlesen

TEMNEIN - 404 B.C.

Eine französische Herkunft ist im progressiv angehauchten Death Metal normalerweise ein Qualitätsgarant (siehe: ...  weiterlesen

Plöw - No Highness Below The Crown

Im April 2012 hab ich an dieser Stelle schon ein [i]Jungs wo ...  weiterlesen

Malrun - The Empty Frame

MALRUN gelten in ihrer Heimat Dänemark nicht nur als vielversprechende Musiker. Was man so hört, werden MALRUN in ...  weiterlesen

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE