Labelinfo

Trollzorn / SMP Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Trollzorn / SMP Records:

ISTAPP - The Insidious Star

Viel realistischer kann man Minusgrade nicht in Noten verpacken...  weiterlesen

MINAS MORGUL - Kult

Deutschpagans Ziehväter mit dem besten Album seit über einer Dekade...  weiterlesen

HEIMDALLS WACHT - Geisterseher

Ein richtig gutes HEIMDALLS WACHT Album. Mit einem großen Makel, aber auch einigen Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger...  weiterlesen

Ignis Fatuu - Meisterstich

Keine Renaissance des Mittelalter-Rocks, aber eine dennoch kurzweilige Zeitreise.  weiterlesen

FJOERGYN - Terra Satanica

Kein allzu hoffnungsvoller Schimmer für die Zukunft, den FJOERGYN auf "Terra Satanica" als Appetizer anbieten...  weiterlesen

ISTAPP - Frostbiten

Mir ist klar, dass ich mich weit, weiiiit aus dem Fenster lehne, wenn ich sage: ISTAPPs 2010er Debüt "Blekinge" ist ...  weiterlesen

Ingrimm - Ungeständig

Nach dem Vorjahresalbum "Henkt Ihn!" gibt es nun wieder ...  weiterlesen

CRUACHAN - Blood For The Blood God

Wenn momentan von irischen Bands die Rede ist, denken so ziemlich alle an PRIMORDIAL, die ohne jeden Zweifel ein ...  weiterlesen

Ingrimm - Henkt Ihn!

Die Mittelalter-Thrasher von INGRIMM liefern nach dem beachtlichen, 2010 erschienenen "Böses Blut" jetzt endlich ihr ...  weiterlesen

Stormlord - Hesperia

Das neue Album mit dem Titel "Hesperia" ist das erste Konzept-Album der Band und wurde inhaltlich inspiriert ...  weiterlesen

Ignis Fatuu - Wenn alle Worte schweigen

Die Nürnberger Folk-Rock/Metal Band IGNIS FATUU, welche Ihre Fanschar mit dem letzten Album "Neue Ufer" und ...  weiterlesen

Svartby - Elemental Tales

Das dritte Album von SVARTBY verspricht eine knappe halbe Stunde koboldhafte Unterhaltung. Schon das farbenfrohe ...  weiterlesen

Fimbulthier - Rise

Anstatt wirklichem Viking Metal wie ich es eigentlich erwartet hatte, spielen FIMBULTHIER auf ihrem neusten Album ...  weiterlesen

Ragnaröek - Eiskalt

Die Mittelalter-Onkelz Vergleiche mit anderen Bands hinken immer. Doch wenn man trotz vollständiger ...  weiterlesen

KROMLEK - Finis Terræ

Im Pagan Metal Underground haben sich KROMLEK ohnehin schon vor Jahren einen Namen gemacht, mit dem neuesten Output ...  weiterlesen

Ignis Fatuu - Neue Ufer

Der deutsche Mittelalter-Rock dürfte seine Blütezeit bereits hinter sich haben, die 2 "Großen" des Genres, IN ...  weiterlesen

Vogelfrey - Wiegenfest

"Wiegenfest" von VOGELFREY läuft bei Trollzorn Records als Priority Veröffentlichung für 2010. Diese Tatsache ...  weiterlesen

Obscurity - Tenkterra

Mit ihrem fünften Studioalbum "Tenkterra" haben sich die bergischen Löwen von OBSCURITY wieder ein besonderes ...  weiterlesen

FJOERGYN - Jahreszeiten

FJOERGYN beziehen sich schon mit ihrem Bandnamen auf die Natur und deren Mystik. Mit dem neuen Album „Jahreszeiten“ ...  weiterlesen

Helfahrt - Drifa

Auch wenn der Promo-Flyer hier von Black'n'Roll spricht, ist HELFAHRTs Werk "Drifa" in meinen Augen astreiner ...  weiterlesen

Gwydion - Horn Triskelion

Freunde des stimmungsvollen Folk Metals aufgepasst! In Zeiten, in denen FINNTROLL ihre fröhliche Linie mitunter ...  weiterlesen

Wulfgar - Midgardian Metal

Mit ihrem Debut "With Gods And Legends Unite" konnten mich die Schweden WULFGAR nicht sonderlich überzeugen. Zu ...  weiterlesen

Tarabas - Das neue Land

Melodic Pagan Death Metal nennen die Magedeburger TARABAS ihren Stil. Das ist ziemlich zutreffend, da Elemente des ...  weiterlesen

Nydvind - Sworn To The Elders

Frankreich ist zugegebenermaßen nicht meine erste Wahl, wenn ich an Pagan Metal denke. Doch natürlich gibt es dort ...  weiterlesen

Obscurity - Várar

Ihren inzwischen vierten Longplayer bringen die 1997 gegründeten OBSCURITY auf den Markt. Die früheren Werke ...  weiterlesen

Gernotshagen - Märe aus wäldernen Hallen

GERNOTSHAGEN aus Thüringen sind eine Pagan Metal Truppe, die sich den alten germanischen Bräuchen verschrieben hat. ...  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE