Labelinfo

Soulseller Records





Unsere letzten Reviews von Produktionen von Soulseller Records:

GODS FORSAKEN - Smells Of Death

Stockholmer Boss HM-2 Death Metal geht immer! IMMER!  weiterlesen

GODS FORSAKEN - In A Pitch Black Grave

Während an der Adria Heerscharen von Einhörnern unsittlich berührt und gar gefingerlt werden (ich gebe nur wieder!), röchelt in Stockholm wieder der Elch. Doch lesen Sie selbst...  weiterlesen

PSYCHEDELIC WITCHCRAFT - Magick Rites And Spells

„Magick Rites And Spells“ ist purer Occult-Retro-Rock. PSYCHEDELIC WITCHCRAFT heben sich mit der sehr gelungenen Langrille deutlich von der jungen Konkurrenz ab.  weiterlesen

VESEN - Rorschach

Insane in the brain! Die norwegischen Black-Thrasher VESEN unterziehen sich mit dem Konzeptalbum "Rorschach" selbst einer brachialen Psychodiagnostik.  weiterlesen

PSYCHEDELIC WITCHCRAFT - The Vision

Frau Monti und ihre Mannen aus dem wunderschönen Firenze beglücken uns mit einer okkulten Vision, die einen in die 70er-Jahre zurückversetzt. Lust auf diesen dunklen Trip?  weiterlesen

Gorgoroth - Instinctus Bestialis

Der einst mächtige Schlachtkreuzer GORGOROTH war ja im Laufe der Jahre mächtig ins Trudeln gekommen. Skandale, ...  weiterlesen

Demon Eye - Tempora Infernalia

Grundsätzlich hat sich nicht sonderlich viel geändert bei den Jungs aus Raleigh, North Carolina. Auch der zweite ...  weiterlesen

MIST - Inan'

Die neue Vintage/Stoner Welle brachte vor allem eines hervor, viel Schrott und verzichtbare Bands die zwanghaft so ...  weiterlesen

Studfaust - Where The Underdogs Bark

Rock´nRoll will never die! schreit er die Parole in das derzeit wahrscheinlich wettermäßig nicht ganz so trven ...  weiterlesen

Necromantia - Nekromanteion - A Collection Of Arcane Hexes

NECROMANTIA gehören zusammen mit ROTTING CHRIST, ZEMIAL oder THOU ART LORD zu den wichtigsten Vertretern des ...  weiterlesen

Demon Eye - Leave The Light

Zwischen den großartigen „In Rock“ und „Machine Head“ eingequetscht fristet der DEEP PURPLE-Release ...  weiterlesen

Smothered - The Inevitable End

Ihr habt Bock auf unverfälschten, authentischen, schwedischen Death-Metal der alten Schule? Eure DISMEMBER, GRAVE oder ...  weiterlesen

Bloody Hammers - Spiritual Relics

Das selbst-betitelte Debüt-Album der okkult-angehauchten ...  weiterlesen

MACTÄTUS - Blot (Re-Release)

Es ist mittlerweile tatsächlich schon sehr lange her, dass man den norwegischen Black Metal nicht nur ernst genommen, ...  weiterlesen

Heretic - Angelcunts & Devilcocks

Die Niederländer HERETIC treiben schon seit 1995 ihr Unwesen. Früher eher im Black Metal beheimatet, spielt man ...  weiterlesen

OLD FUNERAL - Our Condolences (1988-1992)

OLD FUNERAL sind aufgrund der illustren Bandmitglieder Kult. Für manche vielleicht etwas weniger, immerhin werkte ein ...  weiterlesen

Bloody Hammers - Bloody Hammers

Was für ein melancholisch angehauchtes, mit leicht schwermütiger Ader versehenes Psychedelic-Rock Kleinod haben die ...  weiterlesen

Devil - Magister Mundi Xum / The Noble Savage (Re-Release)

Vor genau einem Jahr veröffentlichte die norwegische Retro-Truppe DEVIL ihr Debüt-Album ''Time To Repent'', das ...  weiterlesen

Tombstones - Year Of The Burial

Nach „Volume I“ und „Volume II“ feiern die Norwegen TOMBSTONES bereits „Year Of The Burial“. Hinter dem ...  weiterlesen

Black Crucifixion - “Hope of Retaliation”; “The Fallen One Of Flames/ Satanic Zeitgeist”

Fans von BEHERIT und IMPALED NAZARENE dürften sicher schon mal über BLACK CRUCIFIXION gefallen sein. Wer bisher den ...  weiterlesen

OPHTHALAMIA - Dominion (Re-Release)

Nachdem sich Peaceville Records um die Wiederveröffentlichungen der beiden ersten Alben ...  weiterlesen

THORNIUM - Dominions Of The Eclipse (Re-Release)

In der Metalwelt wird aus einem hässlichen Entlein nur ganz selten ein wunderschöner Schwan. So scheußlich von den ...  weiterlesen

DEAD TO THIS WORLD - Sacrifice

Mit der Band DEAD TO THIS WORLD werden wahrscheinlich nur wenige ...  weiterlesen

Devil - Time To Repent

Traditioneller Doom Metal der Marke BLACK SABBATH, PENTAGRAM oder WITCHFINDER GENERAL scheint zur Zeit schwer in Mode ...  weiterlesen

Weh - Origins

Hinter WEH steckt der Norweger Erik E., der offensichtlich nicht seinen ganzen Namen preisgeben will. Er ist, soweit ...  weiterlesen

Heretic - Praising Satan

"Praising Satan" von HERETIC hat den Untertitel "15 Years Of Ultimate Satanic Sleaze". Somit wird auch gleich klar, ...  weiterlesen

THORNIUM - Mushroom Clouds and Dusk

Wem die neue DIMMU BORGIR ähnlich fettig aufstößt wie eine Schwarzwälder Kirschtorte, wer sich aber trotzdem etwas ...  weiterlesen

Svartahrid - Ex Inferi

Die Skiener SVARTAHRID haben schon seit jeher kein einfaches Leben. Wirklich aufgefallen ist man nur durch die beiden ...  weiterlesen

THORNIUM - Fides Luciferius

Same Story, Different Guy: Die schwedischen Schwarzwurzler THORNIUM gibt’s eigentlich schon seit der dritten Welle ...  weiterlesen

Maim - From the Womb to the Tomb

So richtig herzerfrischend ist das, wenn in Zeiten Hochglanz polierter, steriler Produktionen eine Combo daherkommt und ...  weiterlesen

Black Crucifixion - Promethean Gift

Stolze 15 Jahre hat das Original von „Promethean Shores“ nun schon auf dem Buckel… wie, ihr kennt das Album ...  weiterlesen

Svartahrid - Sadness and Wrath

"Sadness and Wrath" von SVARTAHRID ist beileibe kein "neues" Album. Bereits seit einigen Jahren existiert das ...  weiterlesen

WERBUNG: Lacuna Coil – Black Anima
ANZEIGE
WERBUNG: HELLOWEEN - United Alive
ANZEIGE