Labelinfo

Season of Mist


Tel.: +33 486 778322




Unsere letzten Reviews von Produktionen von Season of Mist:

CARACH ANGREN - Dance And Laugh Amongst The Rotten

Symphonic Black Metal mit Theaterstückcharakter!  weiterlesen

NECROWRETCH - Satanic Slavery

Rumpel Death, der gar nicht rumpelt!  weiterlesen

WINDSWEPT - The Great Cold Steppe

Wertiges Atmospheric-Black-Metal-Album aus der ukrainischen Feder von Roman Sayenko (DRUDKH)...  weiterlesen

DODECAHEDRON - kwintessens

Atomoxetin ist ein Wirkstoff der für ADHS-Patienten eingesetzt wird. Möglicherweise hilfreich wenn man dem holländischen Wahnsinn von DODECAHEDRON folgen will. Lesen Sie selbst...  weiterlesen

INCANTATION - Tribute to the goat

Wenn man einer Ziege Tribut zollt, kann das eine ziemlich schmutzige Angelegenheit werden. Lauschet den Ziegen-Huldigern von INCANTATION und ihr werdet dieses Statement verstehen.  weiterlesen

DISPERSE - Foreword

DISPERSE spielen "Djent". Nicht jeder weiß was das ist, aber darum geht es auch gar nicht. Progressiver Leckerbissen!  weiterlesen

BENIGHTED - Necrobreed

Benighted laden zu einem weiteren Rundgang durch die menschlichen Abgründe und liefern den höllichen Soundtrack gleich dazu!  weiterlesen

THE GREAT OLD ONES - EOD: A Tale Of Dark Legacy

Lovecraft'sche Düsternis gepaart mit manchmal etwas zu viel wollendem Atmo Black Metal...  weiterlesen

ANCIIENTS - Voice of the Void

Brutal, progressiv und sludgy. Kreativ mit großen Vorbildern – ein mächtiges Juwel von Album  weiterlesen

VIPASSI - Śūnyatā

Tiefenentspannter, instrumentaler Prog Death Metal. Besonders geeignet für Buddhisten und alle, die es noch werden wollen.  weiterlesen

ESBEN AND THE WITCH - Older Terrors

Eben noch in Brighton. Jetzt schon in Berlin. Das gelebte Dunkelheitstrio ESBEN AND THE WITCH treten zum vierten Mal an. Wie das ausgeht? Lesen Sie selbst...  weiterlesen

THY CATAFALQUE - Meta

Auf "Meta" zeigen THY CATAFALQUE wieder einmal mit großem Einfallsreichtum und einer Armee verschiedenster Gastmusikern, wie facettenreich und avantgardistisch man Black Metal interpretieren kann.  weiterlesen

Saint Vitus - Live Vol. 2

26 Jahre nach dem ersten offiziellen Livealbum kredenzt uns die kalifornische Doom-Legende den gelungenen Nachfolger, der mit Bandklassikern und Titeln vom Comebackalbum glänzt.  weiterlesen

INQUISITION - Bloodshed Across The Empyrean Altar Beyond The Celestial Zenith

Das sehr gelungene siebte Album des amerikanischen Black Metal-Duos wird den kultigen Underground-Ruf weiter festigen.  weiterlesen

BENIGHTED SOUL - Kenotic

Vielschichtiger Symphonic Gothic Metal aus Frankreich.  weiterlesen

Ivar Bjørnson & Einar Selvik’s Skuggsjá - Skuggsjá

Zwei Ausnahmekönner unter sich: Ivar Bjørnson von ENSLAVED und Einar Selvik von WARDRUNA mit ihrem Projekt SKUGGJSÁ...  weiterlesen

DESTRÖYER 666 - Wildfire

Das siebenjährige Warten sollte sich für Fans des angeschwärzten Thrash-Kommandos DESTRÖYER 666 auszahlen, denn der Titel des neuen Lärmbolzens der Wüteriche um K.K. Warslut, "Wildfire", ist Programm.  weiterlesen

Rotting Christ - Rituals

Die griechische Institution will mit "Rituals" ihre hart erarbeitete Stellung im Extreme-Metal-Sektor festigen...  weiterlesen

The Casualties - Chaos Sound

Immer schön auf die Zwölf, die Refrains, meist geshoutet, bohren sich auch ohne unterstützenden Dübel bombenfest ins Gehirn.  weiterlesen

Abbath - Abbath

ABBATH schneidet auf seinem Solodebüt Eisberge in Hälften - "Grim And Frostbitten Kingdoms" 3.0 für Liebhaber majestätisch-eruptiver Schwarzmetallklänge.  weiterlesen

THE LION'S DAUGHTER - Existence Is Horror

Eine bedrohliche Endzeitstimmung trifft auf eine heftige Mixtur aus verschrobenen Sounds, diversen Post Metal-Ingredienzien, Black Metal-Einflüssen und progressiven Ausuferungen, Strange But Beautiful  weiterlesen

Hegemon - The Hierarch

Hörner und Chöre - geht immer!  weiterlesen

Christian Death - The Root Of All Evilution

CHRISTIAN DEATH veröffentlichen ihr neues Album "The Roots Of Evilution" nach achtjähriger Pause. Diese Pause hätten sie gerne verlängern können; hier ist nämlich nichts Gutes dabei rausgekommen.  weiterlesen

Kylesa - Exhausting Fire

„Exhausting Fire“ ist im Endeffekt sicher das vielseitigste, vielleicht auch spannendste Werk der bisherigen Bandkarriere.  weiterlesen

Hate Eternal - Infernus

HATE ETERNAL sind wohl eine der härtesten Bands dieses Universums. Dies wird mit "Infernus" auf eindrucksvolle Art und Weise bewiesen. Fans der musikalischen Extreme, aufgepasst!  weiterlesen

Tsjuder - Antiliv

Schön zu sehen, dass das Trio immer noch weit davon entfernt ist, ein qualitativ abfälliges Album zu verfassen. Um es mit den Worten der Band zu sagen: No Post! No Progressive! No Whatever! Fuck yes!  weiterlesen

Rotting Christ - Lucifer Over Athens

Nostalgieausflüge sind immer etwas Schönes. Wer, der zumindest den 30. Geburtstag angekratzt oder überschritten hat, ...  weiterlesen

Wildlights - Wildlights

WILDLIGHTS, das ist ein US-amerikanisches Duo, ursprünglich aus Wilmington, North Carolina und die WILDLIGHTS bestehen ...  weiterlesen

Atheist - Unquestionable Presence

„Unquestionable Presence“ ist einer jener Klassiker die man als Anhänger progressiver Klänge kennen muss. ATHEIST ...  weiterlesen

Shape of Despair - Monotony Fields

Den Atmospheric Funeral Doom haben die Finnen am besten drauf, no doubt about it! SHAPE OF DESPAIR untermauern diese ...  weiterlesen

INQUISITION - Ominous Doctrines Of The Perpetual Mystical Macrocosm (ReRelease)

Obwohl seit "Nefarious Dismal Orations" vier Jahre ins Land gezogen waren, konnten INQUISITION direkt am ...  weiterlesen

KEN mode - Success

Dass die drei Kanadier von KEN mode einen gehörig an der Waffel haben, bewies schon ihr ...  weiterlesen

GEORGE KOLLIAS - Invictus

“Be Quick Or Be Dead“ schallte es 1992 überall aus den Boxen des Metaluniversums, da war der kleine George ...  weiterlesen

INQUISITION - Nefarious Dismal Orations (ReRelease)

Der vierte Dreher aus dem amerikanischen Nordwesten, genauer gesagt Seattle, versteht es, den Hörer dank eines ...  weiterlesen

WEEDEATER - Goliathan

Nach der Re-Release-Orgie gibt es endlich neues Material des stets zugekifften Trios aus North Carolina. ...  weiterlesen

DRUDKH - A Furrow Cut Short

DRUDKH machten ja zuletzt eher mit Coverversionen auf sich aufmerksam. Sei es auf der ...  weiterlesen

Shining - IX - Everyone, Everything, Everywhere, Ends

Eine der kontroversesten Köpfe der Black Metal-Geschichte kämpft sich wieder seinen Weg an die Oberfläche der ...  weiterlesen

The Monolith Deathcult - Bloodcvlts

Auf der Nationalflagge Saudi-Arabiens steht in arabischer Schrift „Es gibt keine Gottheit außer Gott und Mohammed ...  weiterlesen

INQUISITION - Magnificent Glorification Of Lucifer (ReRelease)

Munter geht die Reihe der INQUISITION ReReleases weiter. Nach dem Debut ...  weiterlesen

Der Weg einer Freiheit - Stellar

Wenn der Name DER WEG EINER FREIHEIT fällt, gehen viele Puristen in Schutzhaltung. Die Würzburger haben es mit ihrem ...  weiterlesen

Carach Angren - This Is No Fairytale

Letztens, in einer ruhigen Minute, hatte ich mal wieder die Zeit, interessehalber in einem Genre zu wildern und zu ...  weiterlesen

INQUISITION - Invoking The Majestic Throne Of Satan (ReRelease)

Nach dem 1998 veröffentlichten Albumdebut [url=http://www.stormbringer.at/reviews.php?id=11522]„Into The Infernal ...  weiterlesen

Benighted - Brutalive The Sick

Grundsätzlich wäre dieses Livealbum sehr leicht zu beschreiben. Man klicke kurzerhand ...  weiterlesen

Black Sheep Wall - I'm Going To Kill Myself

BLACK SHEEP WALL sind nach drei Jahren zurück um den Nachfolger des überaus gelungenen "No Matter Where It Ends" ...  weiterlesen

INQUISITION - Into The Infernal Regions Of The Ancient Cult (ReRelease)

INQUISITION nehmen uns mit auf eine Reise, zurück in jene dunklen Tage, als alles begann für die US-Truppe. Zumindest ...  weiterlesen

WEEDEATER - God Luck and Good Speed [Re-Release]

Ursprünglich erschien „God Luck and Good Speed“ im Jahr 2007 auf Southern Lord Recordings, irgendwie ging dieser ...  weiterlesen

Blood Of Kingu - Dark Star on the Right Horn of the Crescent Moon

Mit seiner Hauptband DRUDKH hat sich Roman Saenko längst selbst ein Denkmal gesetzt. Trotz aller Kontroversen um ...  weiterlesen

GHOST BRIGADE - IV - One With The Storm

Auch auf ihrem vierten Longplayer bleiben sich die finnischen Düsterfürsten selbst treu, lassen sich wenig Spielraum ...  weiterlesen

WERBUNG: Hard