Labelinfo

FDA Rekotz


Tel.: 0049 33456 151532




Unsere letzten Reviews von Produktionen von FDA Rekotz:

ARROGANZ - Primitiv

Man rechnet mit vielem, wenn eine Black/Death-Scheibe auf den Redaktionstisch geworfen wird. Aber ARROGANZ habe ich so nicht erwartet...  weiterlesen

KEITZER - Ascension

Brutale Raserei und trotzdem abwechslungsreich, das können nicht viele!  weiterlesen

THE END - Age Of Apocalypse

Neunziger Jahre Florida Death Metal im Jahr 2016, geht das? Und wie das geht!!!  weiterlesen

SLAUGHTERDAY - Laws Of The Occult

Auch der zweite Longplayer der Deutschen bietet den geifernden Death Metal-Ghouls eine amtlicheVollbedienung, Marke Oldschool!  weiterlesen

Funeral Whore - Phantasm

Funeral Whoring ist der neue Trend am Zentralfriedhof - Witwen und Töchter zu beglücken, das ist des holländischen Death-Priesters Bestimmung, Old-School und williges Fleisch am Zentralfriedhof...  weiterlesen

Master - An Epiphany Of Hate

Am Ende muss trotzdem festgehalten werden, dass es MASTER auf „An Epiphany Of Hate“ leider verabsäumt haben, ihre wirklich starken Vorgänger zu übertrumpfen.  weiterlesen

Endseeker - Corrosive Revelation

Fettes Teil für alle Death-Lunatics, schöne Balance aus Up- und Groove-Tempo, mit einem gewissen Lenny an vorderster Front einen Grunzer á la Bonheur, Death Metal-Herz was willst du mehr?  weiterlesen

Demon Incarnate - Demon Incarnate

DEMON INCARNATE, samt ihrer wunderbaren Frontfrau Lisa Healey, gefallen mit einer Mischung aus Classic Rock, Doom Metal und Blues-Einflüssen.  weiterlesen

Nerlich - Eternity's Gate

Finnen-Deather die ihre Death-Eruptionen mit der den Finnen so eigenen Düsterness und einer Spur depressivem Gedankengut würzen.  weiterlesen

Skeletal Remains - Condemned To Misery

Man darf der Mannschaft von FDA Rekotz Records durchaus einmal zugestehen einen nicht überirdisch guten Death ...  weiterlesen

Revolting - Visages Of The Unspeakable

Rogga Johansson die 654. oder so ähnlich! Derzeit ist Rogga (lt. metal-archives) neben REVOLTING noch in DOWN AMONG ...  weiterlesen

Discreation - Procreation Of The Wretched

DISCREATION und ihr neues Label bilden eine neue, äußerst stimmige Allianz. Eigentlich nicht weiter verwunderlich, ...  weiterlesen

Omega Soul - Void

Repertoire-Erweiterung bei der sonst eher für extremen Death Metal bekannten deutschen F.D.A Rekotz-Records-Schmiede. ...  weiterlesen

Weak Aside - The Next Offensive

Fünf Jahre sind seit „Ghostleader“, dem Debüt-Album der Emdener-Death-Vereinigung, in die Lande gezogen. Eine ...  weiterlesen

Chapel Of Disease - The Mysterious Ways Of Repetitive Art

Nicht nur mit Spannung erwartet, nein, von manchen gar ungeduldig herbei gesehnt. Das zweite Album der ...  weiterlesen

Obscure Infinity - Perpetual Descending Into Nothingness

Stetig hat sich das Rheinland-Pfälzische Quintett gesteigert und man darf getrost behaupten, dass nach ...  weiterlesen

Arroganz - Tod & Teufel

ARROGANZ waren immer schon anders. Die stets hochgelobten Death Metal-Lunatics aus Cottbus beweisen auch auf ihrem ...  weiterlesen

DESERTED FEAR - Kingdom of Worms

Fuck Yeah! So und nicht anders muss melodischer Death Metal klingen. DESERTED FEAR aus Thüringen konnten bereits mit ...  weiterlesen

Thornafire - Magnaa

Fleißig, fleißig ist das aus Santiago stammende chilenische Death-Tech-Trio. Gegründet 1998 kann man mittlerweile ...  weiterlesen

Considered Dead - Mentally Murdered

Die vier Brasilianer haben sich 2012 in der Hauptstadt Brasilia zusammengefunden und die „Mentally Murdered“-EP ist ...  weiterlesen

SLAUGHTERDAY - Ravenous

Kaum hat man die erste Schreckenssymphonie [url=http://www.stormbringer.at/reviews.php?id=10020]“Nightmare ...  weiterlesen

Ending Quest - The Summoning

Zwei DESOLATOR-Mitglieder nennen ihre 2009 gegründete Combo nach dem ...  weiterlesen

Decembre Noir - A Discouraged Believer

Eine echte Überraschung liefern die Thüringer DECEMBRE NOIR ab. Schaut das Cover noch nach handelsüblichem Standard ...  weiterlesen

MORFIN - Inoculation

„Building a future so human beings can die“, so röchelt quietsch-fidel Jesus Romero, es würde aber auch ...  weiterlesen

Amon - Liar In Wait (Vinyl Edition)

FDA Rekotz zum Dank, landet das Debütalbum der Florida-Deather AMON jetzt auch in unserer ...  weiterlesen

DEROGATORY - Above All Else

F.D.A. Rekotz ist eigentlich eine verläßliche Konstante im Hart-Sektor. Der vermeintlich nächste Feger soll aus den ...  weiterlesen

SLAUGHTERDAY - Nightmare Vortex

Death-Metal-Puristen und Old Schooler dürfen schon angesichts des Albumcovers ein Freudenfeuer entfachen. Doch bei ...  weiterlesen

Harm - Cadaver Christi

Bislang haben die Berliner-Death-Metaller eine kultige Demo-Kassette aus dem Jahr 2011 zu Buche stehen. Das „God ...  weiterlesen

Master - The Witchhunt

So arbeitswütig wie derzeit war der olle Speckmann Paule schon Jahre nicht mehr. Kaum haben wir das wirklich starke ...  weiterlesen

Goregast - Covered in Skin 7"

Nachdem von meinem hochgeschätzten Kollegen CW mehr als löblich aufgenommenen 2011er-Eisen ...  weiterlesen

Incarceration - Sacrifice

Rumpel-Di-Pumpel! INCARCERATION war zu Anfang mal eine Ein-Mann-Combo des Brasilianers Daniel Duracell, der sich nach ...  weiterlesen

WOUND - Inhale The Void

Meine Fresse, die erst 2011 gegründeten Wiesbadener Death-Metal-Junkies von WOUND haben mit ihrem Sechs-Song-Demo ...  weiterlesen

REVEL IN FLESH - Manifested Darkness

Als ob die letzten Wochen mit den Releases von u.a. LIFELESS ...  weiterlesen

Lifeless - Godconstruct

Die Elche durchkreuzen wieder die schwedischen Wälder. Nur haben diese Elche die deutsche Staatsbürgerschaft. ...  weiterlesen

Sulphur Aeon - Swallowed By The Ocean's Tide

Mit "Sulphur Psalms" war man Demo des Monats in Dortmund und noch weiteren Staub aufwirbeln konnnte man mit der EP ...  weiterlesen

Chapel Of Disease - Summoning Black Gods

Die Kölner CHAPEL OF DISEASE haben sich 2008 zusammengetan, drei Jahre später eine Demo-Kassette namens „Death ...  weiterlesen

Goregast - Desechos Humanos

F.D.A. Rekotz haben uns in letzter Zeit mit so manchem Juwel verwöhnt, DEAD mit ihrem letzten Werk ebenso wie ENTRAILS ...  weiterlesen

Dead - Hardnaked...but Dead

[b]“Hardnaked... but Dead can be appreciated for its musical quality, but if you happen to have a sick sense of ...  weiterlesen

Entrails - The Tomb Awaits

Das haut mich in meine Jugend zurück. Ich bin so alt, ich habe Bands wie Dismember und Entombed auf den Tourneen zu ...  weiterlesen

Vilefuck - What Lies Ahead is Already Dead

Nach dem FDA Rekotz schon das „Intoxicated By Madness“ Demo der Schweden (Review gibt es ...  weiterlesen

Von Bööm / Motörbreath - Swedenpower

Feine Kaputnik Split CD, die da ins Haus geflattert ist. Übeltäter des Ganzen sind die beiden schwedischen Bands ...  weiterlesen

Belching Beet - Out Of Sight

Krasse Band! Im 22. Jahr seit Bandgründung schaffen es die Schwaben endlich (!!!) ihr Debütalbum auf den Markt zu ...  weiterlesen

Anatomy - Overtreatment

Na geht doch! Auch in Italien, restriktive in Bergamo kann ordentlich gegrindet werden. ANATOMY, die bereits seit 2003 ...  weiterlesen

WERBUNG: Uzziel
WERBUNG: Escape Metalcorner