Labelinfo

Progressive Promotion Records


Tel.: +49 (0) 6145 -530124




Unsere letzten Reviews von Produktionen von Progressive Promotion Records:

KARIBOW - From Here To The Impossible

"From here to the impossible" - für Oliver Rüsings Neo-Prog-Truppe KARIBOW scheint gar nichts mehr unmöglich. Mit einem unglaublich dichten und spannungsgeladenen Album geht es in die nächste Runde!  weiterlesen

SOUNDS LIKE THE END OF THE WORLD - Stories

Postrock wie MY SLEEPING KARMA? Nicht ganz, aber die polnischen SOUNDS LIKE THE END OF THE WORLD schreiben mit "Stories" ihre ganz eigene Geschichte.  weiterlesen

EYESBERG - Masquerade

Bei EYESBERG proggt der Chef persönlich. Allein für diesen Kracher lohnt es sich, das Review zu lesen. Hier geht´s lang...  weiterlesen

CROMWELL - Black Chapter Red

Neo-Prog aus Deutschland.  weiterlesen

KARIBOW - Holophinium

KARIBOW kreiert mit "Holophinium" ein neo-progressives Meisterwerk, und lädt zum musikalischen Stelldichein klangvolle Gastmusiker zur Vervollständigung eines eindrucksvollen Gesamtwerkes ein.  weiterlesen

Toxic Smile - Farewell

Auf "Farewell" wurde in einen einzigen 42 Minuten Song alles reingepackt, was die Hörerschaft unterhält und zu keinem Zeitpunkt langweilt.  weiterlesen

Eyesberg - Blue

Sollte jemand keine Zeit haben, sich aber dennoch einen umfangreichen Überblick über das Proggenre der 70er und 80er ...  weiterlesen

Osta Love - Good Morning Dystopia

ProgRock scheint wieder sehr gefragt zu sein. Und wenn, dann doch gleich vom zuständigen Label Progressiv Promotion ...  weiterlesen

Toxic Smile - 7

Das letzte TOXIC SMILE Review endete mit folgenden Worten: [i]„Ich weiß dass das Jahr noch jung ist, aber die ...  weiterlesen

The Black Noodle Project - Ghosts & Memories

Aus dem Hause PPR kommt selten schlechtes oder gar nur durchschnittliches. Oliver Wenzler hat scheinbar ein gutes ...  weiterlesen

Cyril - Gone Through Years

ProgRock aus Deutschland mit Marek Arnold als Mastermind und Oliver Wenzler als Chef der PROGRESSIVE PROMOTION ...  weiterlesen

Elora - Crash

Erneut, wie immer gar, greifen Oliver Wenzler´s PROGRESSIVE PROMOTION RECORDS eine zumindest mir bisher noch nicht ...  weiterlesen

t - Psychoanorexia

[i]„Dies ist die Zeit, in der Klingeltonnutzbarkeit musikalische Qualität bestimmt. Dies ist der Ort, an dem die ...  weiterlesen

Retrospective - Lost In Perception

Ist es Romantic Artrock? Ist es Progressiv Rock? Ist es beides gleichzeitig? Oder ist es völlig gleich, was es denn ...  weiterlesen

OVERHEAD - Of Sun And Moon

"Forgiveness Is A Mighty Power" singt Alex Keskitalo auf "Metaepitome" und trifft damit die positive Einstellung ...  weiterlesen

INVERTIGO - Veritas

Der nächste Hammer aus der Prog-Edelschmiede Progressive Promotion Records um Oliver Wenzler nennt sich INVERTIGO und ...  weiterlesen

SEVEN STEPS TO THE GREEN DOOR - The?Book

Oliver Wenzler und seine Progressive Promotion Records schieben nach FLAMING ROW die nächste Prog-Perle nach. War bei ...  weiterlesen

Flaming Row - Elinoire

Völlig überraschend, unerwartet und nichts ahnend bin ich auf dieses Werk gestoßen, welches ungefähr dem Genre ...  weiterlesen

Toxic Smile - I'm Your Saviour

Sechs Jahre haben sich TOXIC SMILE für das nun vorliegende Werk Zeit gelassen und ich kann Euch schon vorab berichten, ...  weiterlesen

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE