Labelinfo

Nuclear Blast Records


Tel.: (49) 7162 9280-0




Unsere letzten Reviews von Produktionen von Nuclear Blast Records:

ELUVEITIE - Live At Masters Of Rock

Hervorragend eingefangenes Zeitzeugnis neugewonnenen Elans...  weiterlesen

AVATARIUM - The Fire I Long For

Bisher das beste Album der Doom-Rock-Meister  weiterlesen

DESPISED ICON - Purgatory

Selten bricht Deathcore eine wunderschönere Welle der Zerstörung los...  weiterlesen

AGNOSTIC FRONT - Get Loud!

AGNOSTIC FRONTs "Get Loud!" - harter, ehrlicher New York Hardcore, wie er besser kaum sein könnte!  weiterlesen

BLIND GUARDIAN TWILIGHT ORCHESTRA - Legacy Of The Dark Lands

Der Flughafen BER ist zwar noch nicht eröffnet, allerdings ist das Orchesteralbum von BLIND GUARDIAN endlich da! Hat sich das Warten gelohnt?  weiterlesen

NILE - Vile Nilotic Rites

Zurück zu alter Stärke?  weiterlesen

EPICA - Design your Universe - Gold Edition

Zehn Jahre nach dem Erfolg von "Design Your Universe" folgt nun eine Gold Edition, die ein paar nette Gimmicks mitbringt. Lohnt sich das?  weiterlesen

PHIL CAMPBELL - Old Lions Still Roar

Die "alten Löwen" lassen es ganz schön krachen. Wenn ein MOTÖRHEAD Veteran wie Phil Campbell Kapazunder wie Dee Snider, Rob Halford oder Alice Cooper um sich schart, kann man mit kernigem Rock rechnen  weiterlesen

ALCEST - Spiritual Instinct

ALCEST am Höhepunkt ihrer Schöpfung...  weiterlesen

FIT FOR AN AUTOPSY - The Sea Of Tragic Beasts

Nach dieser Behandlung bleibt nur noch die Autopsie...  weiterlesen

RINGS OF SATURN - Gidim

Die Aliens sind zurück, und sie experimentieren wieder  weiterlesen

MICHAEL SCHENKER FEST - Revelation

MICHAEL SCHENKER FEST liefert, was man von Mr Schenker und Friends erwartet - klassisches Songwriting a la 80er (was an die SCORPIONS erinnert) sowie Schwerpunkt auf Gitarre (no-na).  weiterlesen

KADAVAR - For the Dead Travel Fast

Dem simpleren Riff-basierten Rock der früheren Alben entwachsen, markiert "For The Dead Travel Fast" den vorläufigen Status Quo der vielseitigen KADAVAR.  weiterlesen

MUNICIPAL WASTE - The Last Rager

Hoffentlich nicht der letzte Aufmucker des US-Entsorgungsfachbetriebes!  weiterlesen

HELLOWEEN - United Alive

HELLOWEEN schaffen eine Supergroup innerhalb ihres eigenen Mikrokosmos - eine Tour für die Geschichtsbücher!  weiterlesen

WEDNESDAY 13 - Necrophaze

Mit viel Liebe zum Detail ausgestatteter Quasi-Horrorfilm-Soundtrack  weiterlesen

OPETH - In Cauda Venenum

Was überwiegt? Genie oder doch der Wahnsinn?  weiterlesen

EXHORDER - Mourn The Southern Skies

Ein Comeback, wie man es sich wünscht?  weiterlesen

THE 69 EYES - West End

"West End" - das Ende der westlichen Welt - ist ein erwachsenes, schaurig schönes und morbides Werk, das wieder Goth'n'Roll liefert. Jurki 69s unvergleichliche Stimme prägt das Album wie eh und jeh.  weiterlesen

BLACK STAR RIDERS - Another State of Grace

Ich zitiere Scott Goham: "Ein energiegeladenes Rock’n’Roll Album mit harten Riffs und großartigen Songs". Hm. Da hat er nicht unrecht. Leider schließt das aber Wiederholungen nicht aus.  weiterlesen

SONATA ARCTICA - Talviyö

"Talviyö" wird wieder polarisieren, doch wer sich gern mit Magie umgibt, der wird seine Freude daran haben...  weiterlesen

NORTHTALE - Welcome To Paradise

Okayer EU Power Metal Tribut...  weiterlesen

EQUILIBRIUM - Renegades

EQUILIBRIUM lassen die Modernisierung über sich "ergehen" und werden einige Fans vor den Kopf stoßen. Ist "Renegades" dennoch eine brauchbare Platte geworden?  weiterlesen

TWILIGHT FORCE - Dawn Of The Dragonstar

TWILIGHT FORCE loten mal wieder die Grenzen der Epicness aus...  weiterlesen

DESTRUCTION - Born To Perish

Nach über 20 Jahren sind DESTRUCTION wieder zu viert und geben 133%!  weiterlesen

CARNIFEX - World War X

Fortsetzung des Erfolges oder lauer Aufguss der Vorgänger?  weiterlesen

THY ART IS MURDER - Human Target

Moderner Death Metal, der wie ein nuklearer Erstschlag pulverisiert...  weiterlesen

SABATON - The Great War

In der zehnten schwedischen Geschichtsstunde wird der erste Weltkrieg durchgenommen.  weiterlesen

TURILLI / LIONE RHAPSODY - Zero Gravity - Rebirth And Evolution

RHAPSODY hier, RHAPSODY da. Wer soll da noch durchblicken? Ich kläre euch (hoffentlich) verständlich auf...  weiterlesen

MEMORIAM - Requiem For Mankind

Der Queen wird's gefallen: hervorragender britischer Death Metal, Oldschool-zertifiziert  weiterlesen

MADBALL - For The Cause

Wo MADBALL drauf steht, ist auch MADBALL drin!  weiterlesen

WALKWAYS - Bleed Out, Heal Out

WALKWAYS, Alternative Metal aus Israel, um den sich Ex-AMARATHE Shouter Jake E persönlich kümmert, kann nicht ganz verkehrt sein...  weiterlesen

JACK SLAMER - Jack Slamer

Kalorienarmes Proto-Hardrock Derivat für Genre-Allesfresser, die von Malen-nach-Zahlen-Mucke nach Art diverser Retroschweden nicht genug bekommen können.  weiterlesen

MAJESTICA - Above The Sky

Tommy von REINXEED macht mit seiner neuen Band MAJESTICA Powermetal, wie man es von ihm aus seinen besten Zeiten gewohnt ist. ABBA Cover sind nicht auf dem neuen Album zu finden, Disco Metal schon .  weiterlesen

VADER - Thy Messenger

VADER setzen ihre fragwürdige Veröffentlichungspolitik der letzten Jahre konsquent fort..  weiterlesen

DEATH ANGEL - Humanicide

Mehr als 3 Dekaden Trash Metal in den Knochen und kein bisserl leise. Mark Osegueda, Rob Cavestany und Konsorten weisen immer noch keinerlei Abnutzungserscheinungen auf.  weiterlesen

FLESHGOD APOCALYPSE - Veleno

Der extrem-metallische Gegenentwurf zu RHAPSODY und Co. oder immer noch zu überladen?  weiterlesen

POSSESSED - Revelations Of Oblivion

Gelungenes Comeback oder doch nur zahnloser Fanservice?  weiterlesen

ENFORCER - Zenith

ENFORCER haben wieder begeisternde Songs eingespielt, eine kleine stilistische Kursänderung vorgenommen und Luft nach oben gelassen.  weiterlesen

THE DAMNED THINGS - High Crimes

Alternative-Project von ANTHRAX & FALL OUT BOY Musikern mit viel Durchschnitt.  weiterlesen

HELLOWEEN - Keeper Of The Seven Keys: The Legacy / Gambling With The Devil (Reissue)

Re-Issues zweier interessanter Alben der altehrwürdigen Kürbisse - gesammelte Bonussongs inklusive.  weiterlesen

GRAND MAGUS - Wolf God

Die Schweden sind mit "Wolf God" zurück. Eine Ansammlung von hymnenartigen, melodiösen Songs, die zum Teil eine ruhigere Gangart haben, aber nichtsdestotrotz stampfende Rhythmen und Dichte aufweisen.  weiterlesen

FOREVER STILL - Breathe in Colours

Kollegin Lisi bezeichnete den Sound als BEYOND THE BLACK in Moll. Ja, das kommt echt hin.  weiterlesen

ELUVEITIE - Ategnatos

Die vielbeschworene Wieder- oder doch eher eine Totgeburt?  weiterlesen

BATTLE BEAST - No More Hollywood Endings

100% Heavy Metal, 0% Bullshit? Mitnichten, dem finnischen Beast wurden die Zähne gezogen und die Klauen gekürzt.  weiterlesen

CELLAR DARLING - The Spell

"The Spell" schrammt nur knapp an der Vollendung vorbei!  weiterlesen

HOLDING ABSCENCE - Holding Absence

HOLDING ABSENCE lassen mit ihrem gleichnamigen musikalischen Werk die Liebe durch Himmel und Hölle gehen.  weiterlesen

FALLUJAH - Undying Light

Setzen die Prog Death-Senkrechtstarter ihren steilen Aufstieg fort?  weiterlesen

CHILDREN OF BODOM - Hexed

"I Worship Chaos" wirkte eher wie Einschlafmusik, aber "Hexed" marschiert definitiv in eine andere Richtung!  weiterlesen

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE