13.11.2013, Planet.tt, Bank Austria Halle, Gasometer

WHITE LIES

Text: bender
Veröffentlicht am 27.11.2013

Vor zwei Jahren konnten die WHITE LIES den Gasometer noch mühelos ausverkaufen, aber die diesjährige Tour zu ihrer aktuellen Platte "Big TV" konnte überraschenderweise nicht mehr ganz so viele Leute nach Simmering locken. So erschreckend leer wie bei der Vorband blieb es dann aber zum Glück nicht lange, und schlussendlich war der Saal doch noch ganz gut gefüllt.

Wer IN THE VALLEY BELOW versäumt hat muss sich aber auch nicht großartig ärgern, da das amerikanische Dream-Pop Duo samt Begleitband nicht wirklich überzeugend war. In alten Gewändern gekleidet schmachtete sich das Pärchen gegenseitig an, aber aufgrund ihrer gekünstelt abgehobenen Art haben sie dabei keinen besonders sympathischen Eindruck hinterlassen. Die Musik zu ihrer gestelzten Show war gefällig bis langweilig, und als die Lichter wieder angingen hat man sie auch bereits wieder vergessen.

Die charmanten WHITE LIES setzten dann mit viel Nebel und stimmungsvollen Lasereinlagen auf Atmosphäre, was beim Publikum von Anfang an gleich für gute Laune sorgen konnte. Während des doch relativ kurzen Konzertes konzentrierte sich die Band vor allem auf die Songs ihres Debüts und ihrer aktuellen Platte, weshalb sie von ihrem vielleicht stärksten Album "Ritual" nur drei Nummern gespielt haben. Mit "Strangers" und "Holy Ghost" fehlten deshalb auch gleich zwei ihrer großartigsten Stücke, für die man die Spielzeit von nur knapp 70 Minuten schon etwas ausdehnen hätte können. Aber schwache Songs hat die Gruppe ohnehin nicht im Repertoire, und als Bonus gab es dafür immerhin eine reduzierte Coverversion des PRINCE Songs "I Would Die 4 U". Alles in allem haben die WHITE LIES einen richtig guten Auftritt hingelegt, der einfach nur viel zu schnell wieder zu Ende war.

Setlist WHITE LIES: 1. To Lose My Life 2. There Goes Our Love Again 3. A Place to Hide 4. Mother Tongue 5. Streetlights 6. Farewell to the Fairground 7. Be Your Man 8. E.S.T. 9. The Power & the Glory 10. Getting Even 11. Unfinished Business 12. I Would Die 4 U 13. First Time Caller 14. Death Zugaben: 15. Big TV 16. Bigger Than Us


WERBUNG: Kaltenbach Open Air 2019
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE