19.05.2017, Olympiahalle München, München

DEEP PURPLE

Veröffentlicht am 22.05.2017

» Hier gehts zur Galerie...

DEEP PURPLE – MONSTER TRUCK

 

Am zweiten Tag in Folge noch so ein Kracher-Lineup in der Münchner Olympiahalle. Die konnte sich ja kaum abkühlen vom gestrigen KISS-Feuerwerk.

 

MONSTER TRUCK – da sieht man mal, was aus Spaß passieren kann. Man tourt Jahre später mit einem seiner Vorbilder durch Europa. Die Mischung aus Southern Rock & Hard Rock lässt einem die Füße zappeln und die Mähne wehen (soweit vorhanden).

 

Was soll man zu einer DER Legenden des Hard Rock sagen? 1968 gegründet und 2017 auf „The long goodbye“-Tour. Ob hierzu das letzte Wort schon gesungen wurde, lassen wir mal dahin gestellt. Fakt ist: in dieser Besetzung eher unwahrscheinlich, aber Totgesagte leben länger (wie uns einige Bands bereits eindrucksvoll und kostenintensiv vor Augen gehalten haben). [Anm. d. Lekt.: Touché!]

 

Sie gehören noch zu einer Generation von Musikbesessen, bei denen ein Lied gerne mal 7-8 min lang sein darf. Nicht diese hingerotzten 3-min-Beats vom Mischpult. So hat der Hörer genug Zeit, sich voll und ganz in den Tiefen der Riffs und dem harten Rhythmus zu verlieren. Obwohl man das mit dem harten Rhythmus bei den jüngeren Zeitgenossen garantiert belächelt. Aber Lautstärke ist keine Garantie für Qualität.

 

Die Playlist umfasst einen Arbeitszeitraum von knapp 50 Jahren. Wie bei einer Hochzeit: was Altes, was Neues und alles gut gemischt. So war für jeden etwas dabei.

 

Es neigt sich ein eindrucksvoller Abend dem Ende und wie immer gebührt ein Dank dem Verursachern: Global Conerts München GmbH und allen Helferlein die dieses Event ermöglicht haben.

 


WERBUNG: Hard
WERBUNG: CRADLE OF FILTH - Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay