16.06.2018, Rockhouse-Bar, Salzburg

WOLFEN RELOADED CD-Releasekonzert, feat: HOMELESS KINGS

Text: Anthalerero | Fotos: Anthalerero
Veröffentlicht am 21.06.2018

» Hier gehts zur Galerie...

… so, und jetzt dürft ihr dreimal raten, wo ein kleiner Stormbringer-Schreiberling am Wochenende wieder mal unterwegs war. Vermutlich braucht es nur einen Anlauf für euch um zu erraten, dass es nur das erweiterte Wohnzimmer Rockhouse-Bar sein kann! WOLFEN RELOADED stellten ihre neue CD „Changing Times“ vor (Review folgt natürlich!) und als Einheizer gaben sich des Berichterstatters Lieblinge HOMELESS KINGS die Ehre.


Der große Besucherauflauf herrschte zwar nicht an diesem Samstag, doch dafür gab es entspannte Atmosphäre und allseits gute Laune. An letzterer waren die HOMELESS KINGS nicht ganz unschuldig, die das Publikum mit ihren schmissigen, oft punkigen Rock-Hymnen auf Betriebstemperatur brachten. Locker-lässig aus dem Handgelenk wurde Song um Song in das aufmerksam lauschende, fleißig klatschende und bisweilen auch einigermaßen textsicher mitsingende Zuschauergrüppchen gepfeffert. Dass mal ein Drumstick dort landete, wo er nicht landen hätte sollen fiel dabei nicht weiter ins Gewicht – der knackige Gig machte einfach von vorne bis hinten Laune, was auch von den Besuchern entsprechend mit Applaus honoriert wurde. Dass die Burschen dann vergaßen ihr Backdrop abzumontieren, was von den folgenden WOLFEN RELOADED auch erst nach ein paar Songs bemerkt wurde sorgte für allseitige Erheiterung und gab dem Abend einen sympathisch-chaotischen Anstrich, dass man die ganze Szenerie einfach nur noch gern haben musste.


WOLFEN RELOADED erwiesen sich hernach als musikalisch hundertprozentig sattelfest und ließen sich auch von dem kleinen Backdrop-Hoppala nicht aus dem Konzept bringen. Klar, im Vergleich zum Party-Material der Vorgänger wirkten die getragenen, 80's-affinen Klänge des Vierers aus dem Dunstkreis von Traunstein (Bayern) fast ein wenig brav, doch die recht zahlreich anwesende Fanschar ließ sich schnell mitreißen. Im Verlaufe des Auftritts, der nebst Titeln vom baldig erscheinenden „Changing Times“ auch einige Bandklassiker zum 'in-Erinnerungen-schwelgen' enthielt, wurde auch so manche Anekdoten aus der langen Bandgeschichte von WOLFEN RELOADED zum Besten gegeben. Auch ein pflichtschuldiger Dank an die vielen Helferleins, die die Aufnahme und Produktion des Albums erst ermöglicht hatten, erging an die Anwesenden, von denen einige sogar extra aus Ulm angereist waren. Zum Potpourri aus starken Songs wurden sodann auch noch ein knackiges Drum-Solo und ein Akustik-Set vom blendend bei Stimme befindlichen Sänger Christian und Gitarrist Wolfgang serviert.
 

Nein, an dem gebotenen musikalischen Zwei-Gänge-Menü gab es absolut nichts herumzumäkeln, wie auch der laute und anhaltende Applaus der Zuschauer, die anschließend noch lange mit den Bands in der Bar zusammensaßen, zeigte. Einzig ein paar mehr Besucher hätten sich beide Gruppen wirklich redlich verdient gehabt, doch angesichts der zuletzt durchschnittlich sehr gut besuchten Shows kann man wohl auch nicht alles haben... Der Berichterstatter genoss das gebotene Programm gemeinsam mit den Anwesenden aber sichtlich – so ein wunderbar stressfreies und entspanntes Konzert bekommt man ja doch eher selten geboten!


WERBUNG: Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrammstein kommen nach Wien
ANZEIGE
WERBUNG: Rockhouse Bar
ANZEIGE