18.01.2020, Backstage (Werk), München

ASP - Kosmonautilus Tour 2020

Veröffentlicht am 21.01.2020

» Hier gehts zur Galerie...

Mit der Münchner Folk-Band DELVA wurde der Abend sehr ruhig eröffnet, was nicht störend war - Shoppingmöglichkeit genutzt - und schon vor Beginn des Konzertes zu hören bekommen: "Tut mir leid, Merch ist leider schon ausverkauft." 

Also volle Aufmerksamkeit auf DELVA und überraschend gut unterhalten worden. Mit ihrer Single "Winterkind" könnte ihr euch entspannt zurücklehnen und die Ohren relaxen.

TWO MINDS COLLIDE hört sich nach heftigen Diskussionen an, ist im Prinzip aber eine sehr harmonische Zusammenarbeit von drei Herren aus Saarbrücken. Modern Rock meets düsteren Elektro - also doch ein Zusammenstoß verschiedener Stile. Wobei ich finde, dass der Rock überwiegt.

Wenn schwarze Schmetterlinge flattern, die Krähen träge kreisen und die schwarze Schlange sich Richtung Backstage bewegt, hat der Meister gerufen. Und die Masse folgte eifrig dem Klang - wenn auch recht am Bibbern und Klappern dank der kühlen Nacht.Wie immer ein Fest der Melancholie und des Seufzens, aber auch der Märchen und der Erinnerungen. 

Das düstere Licht fügte dem Allem eine sehr atmophärische undurchdringliche Schicht hinzu, angesichts der meine Optik einfach jegliche Kooperation verweigerte. 

 

 

 


WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: MY DYING BRIDE - The Ghost Of Orion
ANZEIGE