25.09.2020, Backstage (All Area), München

FEUERSCHWANZ + SCHATTENMANN

Text: Anthalerero | Fotos: Anthalerero
Veröffentlicht am 28.09.2020

» Hier gehts zur Galerie...

Dank ausgeklügelten Sicherheitskonzeptes finden im Münchener Backstage weiterhin Konzerte statt - so wie letzten Freitagabend FEUERSCHWANZ und SCHATTENMANN unter dem Arena Süd genannten Bierzelt-Dach. Für den Berichterstatter war es die erste größere Show seit mehr als einem halben Jahr, was eigentlich Grund für eskalatives (Foto-)Verhalten gewesen wäre. Alleine, der Wettergott spielte mit steifem Wind, strömendem Regen und Temperatursturz auf knackige 5° nicht mit. Die rigorose Sitzpflicht fürs Publikum (klärt mich auf: was ist bei ohnehin zugewiesenen Plätzen der Unterschied, ob man nun mit dem Arsch auf der eiskalten, nassen Bank klebt oder nicht?!), das in den Seitenbereichen teils vom Regen erfasst wurde und auf nassen Bänken sitzen musste, trug ebenfalls nicht unbedingt dazu bei, dass man sich wirklich für diese viel propagierte "neue Normalität" erwärmen konnte.

Dabei ergeht kein Vorwurf an die extrem stark agierenden Bands (allen voran FEUERSCHWANZ, die mit großartiger Bühnenshow und punktgenau treffenden Ansagen gekonnt auf der Klaviatur der Emotionen spielten), noch an das Backstage selbst, welches sich hier wirklich einen Haxen ausreißt, um uns Metalheads in dieser aus den Fugen geratenen Welt noch unsere Dosis Musik zu ermöglichen. Vielmehr an die so um unsere Gesundheit besorgten Behörden, welche der Meinung sind, dass es ungefährlicher ist, die Leute stundenlang in Kälte und Nässe möglichst unbeweglich auf ebenso eisigen und triefenden Bänken sitzen zu lassen, damit sie nur ja nicht krank werden. Und nun überlegen wir alle miteinander einmal, was eigentlich der Fehler in diesem Gedankengang ist. Glückwunsch!

Um die Wut und Enttäuschung über die eigentlich so mitreißende, großartige Show, die aber von den aufgezwungenen äußeren Umständen nachhaltig ruiniert wurde (belügt euch nicht selbst und redet es euch nicht schön - man konnte auch die gut ausgerüsteten Besucher bibbern sehen und man las schon mal deutlich mehr Begeisterung in den Gesichtern) an dieser Stelle nicht noch weiter eskalieren zu lassen, wird diese Wutrede hiermit beschlossen und ihr könnt euch schöne bunte Heile-Welt-Konzertfotos ansehen.

Wer damit nicht genug hat, findet weitere Fotos bei Images Of Pain And Pleasure.


WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Benediction - Scriptures
ANZEIGE