10. Juni 2021, ((szene)) Wien, Wien

DEATH METAL SPECIAL VIDEOSTREAM

Veröffentlicht am 02.06.2021

» Hier gehts zur Galerie...

 

Es gibt echt Tage an denen man sich ernsthaft hinterfragt, wieso der Wecker schon wieder läutet und man sich freiwillig aus dem Bett erhebt? Vor allem wenn der Wecker schon um 6.30 Uhr läutet. 9 Uhr Szene Wien CroworD live on Stage.

Live? Um 9 Uhr morgens? Ja, Corona hat vieles verändert und somit lädt NRT-Records in Zusammenarbeit mit Grazconnected zu einem österreichischen Death Metal Special als Videostream ein. Im Vorfeld wurden schon Interviews mit PUNGENT STENCH, DISHARMONIC ORCHESTRA und DISASTROUS MURMUR geführt. Der krönenende Abschluss, da es ja schließlich um die Musik gehen soll, wird ein Gig der melodischen Death Metaller CroworD.

 

Das Eintreffen in der Szene stellt sich schon mal als sehr gespenstisch dar, so menschenleer hab ich das Lokal noch nie gesehen. Und wo Menschen vorher lachten, gibt es Richtungsweiser, wo Menschen zu ihrer Lieblingsmusik hüpften und tanzten stehen Stühle und Videokameras. Dieser Schock wird jedoch stark abgeschwächt, als ich altbekannte Gesichter wieder sehe und sich jeder eigentlich nur darüber freut, dass endlich wieder was passiert, dass jeder soweit gesund ist, ja, dass man endlich wieder arbeiten darf. . .

Aber um Zweifeln des „Sich Erhebens“ perfekt zu machen, sorgt das wundervolle Gedankenkarussell, denn nicht nur der Mai macht alles neu. Auch bei CroworD hat sich sehr viel getan. Bis auf den Basser Lukas Rappitsch hat sich eine komplett neue Mannschaft formiert, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich scheint. Der neue Fronter Adrian wirkt sehr jung, die beiden Gitarristen Dino und Julian sehr routiniert und Johannes, hinter den Drums, scheint mal gar nichts aus der Ruhe zu bringen. . .

Nach dem Aufbau und dem Soundcheck eskaliert es dann erst einmal. Während ich noch am Zweifel bin, wie grausig die gesamte Situation sein muss, in einer leeren Halle vor einem Haufen leeren Sesseln zu spielen, brennt die Band wirklich darauf endlich live Gas zu geben. Und Wort wörtlich, von der ersten Sekunde, geht es richtig zur Sache. Man kann es nicht anders beschreiben, die 5 Jungs von CroworD feuern ein Death Metal Set vom Feinsten ab, arbeiten und rocken auf der Bühne, als würden sie gerade vor 2000 Leuten für HYPOCRISY eröffnen. Kleine Unsicherheiten wirken einfach nur sympathisch, der Rest einfach großartig. Dazu erstrahlt so ziemlich jeder Scheinwerfer, der irgendwann mal in der Szene verbaut wurde. Madame Kate vollendet die Show visuell großartig. Nach einer Stunde fragt man sich, was ist hier eigentlich gerade passiert und dankt Grazconnected, dass Video und Ton festgehalten wurde. Jetzt weiß ich, wieso ich aufgestanden bin. Viel Spaß bei der Premiere.

Special Thanks der Szene Wien für die Möglichkeit.

Hier noch der offizielle Pressetext von NRT-Records:

Die Collaboration von nrt-records und grazconnected ging vergangenes Wochenende in der Szene Wien in die finale Runde. Unter dem Motto 'Death Metal' Spezial mit Schwerpunkt Österreich wurden unter der Regie von Peter Droneberger ausführliche Interviews mit Urgesteinen von PUNGENT STENCH, DISHARMONIC ORCHESTRA und DISASTROUS MURMUR geführt. Als krönenden Abschluss waren stellvertretend für die Melodic Death Metal Szene anno 2021 die Jungs von CroworD zur Aufzeichnung Ihrer aktuellen Live Show in die Szene Wien gebeten und lieferten wie gewohnt das volle Brett ab. Coronabedingt leider ohne Publikum. Wer interessiert ist kann sich das Ganze dann am 10. Juni ab 20.00 unter nachstehendem Link gratis 'LIVE' reinziehen:

https://www.facebook.com/events/376085460501296/


WERBUNG: Hard
ANZEIGE