04.11.2022, Haus Auensee, Leipzig

VERSENGOLD in Leipzig

Veröffentlicht am 11.11.2022

» Hier gehts zur Galerie...

VERSENGOLD ist wohl eine der wenigen Bands, die es schaffen, alle Altersklassen mit ihrer Musik zum Konzert zu locken. Warum auch nicht? Die Stimmung ist immer super und mein Schrittzähler explodiert meistens durch das ganze Gespringe und Getanze – also auch ein gutes Workout an der Stelle. Auf ihrer "Was kost die Welt"-Tour hat die Band ihr neues Album präsentiert, das im Januar die Charts stürmte. Zwar konnte das "Thekenmädchen" nicht eingeholt werden aber "Kobold im Kopp" überzeugte neben den treuen Fans auch den ZDF-Fernsehgarten.

Vor dem Konzert konnte ich noch Malte und Flo von VERSENGOLD interviewen. Das Interview findest du hier.

Als Vorband waren VON GRAMBUSCH dabei. Eine lokale Band aus Bremen, die eher Pop-Musik gemacht hat. Danach ging es auch schon los im Haus Auensee, wo VERSENGOLD bereits Anfang des Jahres zur Nacht der Balladen spielten. Nach dem Opener "Hier kummp de Storm" gab es neben den Tracks der aktuellen Platte natürlich auch Klassiker, wie "Niemals sang- und klanglos" und auch ein Duett mit ANNIE HURDY GURDY beim Song "Eis und Asche". Diese wechselt demnächst zu ELUVEITIE und wird daher vorerst nicht mehr mit VERSENGOLD auf der Bühne stehen können. 

Zu den neuen Songs wurde natürlich auch immer die Hintergrundgeschichte erzählt, sei es wie bei "Augen auf und durch (Gib nicht auf)", in der Sänger Malte seine Depressionen verarbeitet oder eben auch die Geschichte zum Ascheweib von "Eis und Asche". Auch wurde mit "Braune Pfeiffen" politisch Stellung bezogen und vor allem bei "Thekenmädchen" konnte das Publikum überzeugen und war sogar lauter als das in Köln. Bei "Der Tag, an dem die Götter sich betranken", wurden Bälle durch das Publikum geworfen und getanzt wurde sowieso die ganze Zeit. Die Show endete damit, dass Malte, Flo und Gastbassist Hauke in der Menge "Butter bei die Fische" spielten und es ein Circle Pit gab. Und natürlich gab es anschließend noch "Die letzte Runde". Es hat mir wie immer sehr viel Spaß gemacht, mitzusingen und zu tanzen. Ein Konzert von VERSENGOLD ist für mich immer ein Erlebnis, da sie auch nie dieselbe Setlist haben und mich immer wieder mit alten Tracks überraschen.

Leider waren Eike und Sean erkrankt und konnten am Konzert in Leipzig nicht teilnehmen. Mehr zu den Tour-Strapazen erfahrt ihr im Interview. Die Tour ist allerdings noch nicht ganz zu Ende. Am 12.11.2022 geben sie ein Konzert in Bochum, das jeder VERSENGOLD-Fan online miterleben kann. Nachdem die bisherigen Online-Konzerte so gut liefen, wollte die Band auch jetzt den Fans wieder etwas bieten. Vor allem, da viele ungern das Haus verlassen wollen oder ihnen die Ticketpreise sonst zu hoch sind. Die Tickets zum kleinen Preis gibt es hier. Das Konzert wird danach noch eine Woche lang auf der Plattform abrufbar sein. Außerdem spielt VERSENGOLD auf dem Phantastischen-Lichter-Weihnachtsmarkt in Dortmund (17.12.2022) und die Nacht der Balladen-Tour startet im März 2023.


WERBUNG: Hard
ANZEIGE