Seht das neue Musikvideo "Generation Y" exklusiv bei uns!

"Violent Blues Thrash": Genreneudefinition mit FINAL CUT’s neuem Video!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 19.05.2017 um 16:00 Uhr

Es scheppert, es kracht und es geht gnadenlos nach vorne, so wie es sich für das Genre gehört - Das Schweizer Abrisskommando FINAL CUT liefert mit ihrer brandneuen Single "Generation Y" ein Thrash-Brett vor dem Herrn. Noch bevor die 2-Minutenmarke geknackt wird, holt das Quintett zum Moshpart aus: Das sägende Riffing setzt ein, die Drums peitschen zum Startschuss und dann? Ein wildes Mundharmonika-Solo! Und damit die Geburtsstunde des “Violent Blues Thrash”, einer Liaison aus bluesigem Überraschungsmoment und klassisch-aggressivem Thrash-Gewand.

Diese stilistische Neuausrichtung werden FINAL CUT auf ihrem kommenden zweiten Album mit verschienstensten Instrumenten konsequent fortführen und perfektionieren.

Doch wie kam es überhaupt dazu? Schlagzeuger Florian blickt zurück: "Lukas ist nicht nur ein exzellenter Rhythmus Gitarrist sondern beherrscht auch das Piano sowie die Mundharmonika auf einem Top Level. Es war für uns seit der Gründung der Band klar, dass wir gnadenlosen aber vor allem auch abwechslungsreichen Thrash Metal machen möchten. Wir Jammen regelmäßig Blues mit der kompletten Band, einfach nur, weil es riesen Spass macht. 

Als wir dann den ersten neuen Song "Generation Y" für unser zweites Album schrieben, meinte Lukas eines Tages, dass er da ein Solo mit der Mundharmonika einbauen möchte. Es war der absolute Oberhammer als wir den Song zum ersten Mal live zockten und die Masse komplett durchdrehte. Da war für uns klar: Warum nicht den Blues-Jam in unseren Thrash Metal integrieren?! Und alle waren sich einig – wir erfinden den Violent Blues Thrash!"

FINAL CUT werden bald das Studio entern, um den Nachfolger zu "Massive Resurrection" einzuknüppeln und ihren "Violent Blues Thrash" endgültig zu etablieren. So stay tuned for more!


WERBUNG: Hard
[2016-11-21]