REDEMPTION: kündigen Tom Englund als neuen Sänger an!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 11.09.2017 um 19:27 Uhr

Wie am vergangenen Wochenende beim ProgPower USA 2017 (8.9.) angekündigt, sind REDEMPTION als Headliner des Festivals im nächsten Jahr bestätigt, und Tom Englund (Evergrey) wurde zum neuen Sänger der Gruppe gekürt! Neben ihm besteht die Band nun aus Oberhaupt Nick van Dyk (g/keys), Sean Andrews (b) und Chris Quirarte (dr). Das Quartett hat sein siebtes Studioalbum 'Long Night's Journey into Day' - das erste, das von Jacob Hansen (Volbeat, Primal Fear, Amaranthe, Doro, etc.) produziert wurde - bereits fertiggestellt. Die Gitarristen Chris Poland (Megadeth, OHM) und Simone Mularoni (DGM) kehren als Gäste zurück. Fans dürfen Anfang 2018 mit der neuen Scheibe rechnen.

"Wir freuen uns, Tom als neue Stimme von Redemption willkommen heißen zu dürfen", sagt Dyk. "Er hat ein ungeheuer kraftvolles und leidenschaftlich emotionales Timbre, wie es unsere Musik erfordert, und wir sind zuversichtlich, dass das, was wir gemeinsam geschaffen haben, die Leute wegblasen wird."

Weitere News zu REDEMPTION demnächst!

REDEMPTIONs noch aktuelles Album "The Art of Loss" enthält mehr als 70 Minuten Musik im einzigartigen Stil der Band, einer Mischung aus hingebungsvollen Melodien, Aggression und Komplexität, wobei viele Songs Überlänge aufweisen, allen voran das 23-minütige Epos "At Day's End" nicht zu vergessen Gastbeiträge von Chris Broderick, John Bush, Marty Friedman, Simone Mularoni und Chris Poland. Hörproben und Kaufoptionen für "The Art of Loss" findet ihr hier.

Fotocredits: Stephanie Cabral

WERBUNG: Hard
[2016-11-19]
WERBUNG: The Adicts - And It Was So!