Internationales AC/DC Fantreffen: Infos und Details!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 13.09.2017 um 04:46 Uhr

Was das unterfränkische Geiselwind und die Rockband AC/DC gemeinsam haben, erschließt sich erst auf den zweiten Blick: Weder ist die Band dort jemals aufgetreten, noch hat einer der Musiker einen Bezug zur Gemeinde - aber einmal im Jahr wird Geiselwind für zwei Tage zum Herz der weltweiten AC/DC-Fangemeinde, wenn das internationale Fantreffen in der MusicHall des Eventzentrums Geiselwind stattfindet.

Dieses Jahr treffen sich Fans aus aller Welt am 13. und 14. Oktober. An beiden Tagen dreht sich alles nur um AC/DC - seien es Auftritte von Tribute-Bands oder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: "Von Fans für Fans" lautet das Credo der Organisatoren.

International ist das Treffen in jeder Hinsicht: Neben Spellbound aus Deutschland werden dieses Jahr Ac/Dc Tribute Nite aus Italien und AC/DC UK aus England live auf der Bühne stehen. Ebenfalls aus aller Herren Länder reisen jeweils 600 bis 800 AC/DC-Fans für dieses Wochenende an.

Besonders stolz ist das Team darauf, dass man es mit Schlagzeuglegende Chris Slade und dem früheren Bassisten Mark Evans schon zweimal schaffte, ehemalige Bandmitglieder zum Fantreffen einzuladen. Solche Begegnungen in familiärer Atmosphäre lassen die Herzen der Fans natürlich höher schlagen.

2017 wird Robert Ellis aus London Special Guest sein: Kein Musiker, sondern Fotograf, der AC/DC in den 1970er und 1980er Jahren ständig begleitete und gewiss als "sechstes Bandmitglied" gewertet werden kann. Einige sehr bekannte Aufnahmen, die unter anderem auf Plattencovern zu sehen sind, stammen von ihm. Lange Zeit "hautnah dabei" wird er sicher mit einigen interessanten Episoden seines Lebens mit AC/DC aus dem Nähkästchen plaudern.

Viele Informationen rund um das Treffen gibt's im Internet: Hier und Hier 

Fotocredits: Timm Nüchter

WERBUNG: Hard
[2016-09-20]
WERBUNG: SCARGOD - Stay In Track: Out Now!