MINISTRY: entschuldigen sich für Trump-Wahl!

Veröffentlicht am 11.02.2018 um 19:21 Uhr

MINISTRY, die am 09.03.2018 ihr neues Album "AmeriKKKant" auf den Markt bringen, haben sich für die Wahl Trumps entschuldigt.

Nuclear Blast schreiben auf Facebook::

Ministry Al Jourgensen entschuldigt sich bei europäischen Journalisten für die Wahl von Trump!

Kurz vor den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016 hatte MINISTRYs Al Jourgensen zahlreiche Interviews mit europäischen Journalisten zu seinem "Surgical Meth Machine" Album gegeben und war wiederholt von diesen gefragt worden, wie es um Trump steht. Wie können Amerikaner so dumm sein, ihn tatsächlich als Präsidenten in Erwägung zu ziehen, hieß es. "Nein, nein, nein", versicherte Al ihnen damals, "macht euch keine Sorgen". Er erklärte, dass Trump nur etwa 33% der Stimmen erreicht und man mit 33% noch lange keine Wahl gewinnt.

"Ich lag falsch", gibt Al jetzt zu, "und ich hasse es, falsch zu liegen." 
Am 9. November, als Al schockiert aufwachte und feststellte, dass Trump tatsächlich zum Präsidenten gewählt wurde, stellte er sich die Frage, wie etwas, das in einer demokratischen Gesellschaft von nur jedem Dritten befürwortet wird, zum Gesetz werden kann. "Es macht keinen Sinn", sagt er, "simple Mathematik: dreiunddreißig... 50 / 50... 33 ist weniger als 50, und ich wollte versuchen, es alles zu verstehen. Es war auch irgendwie wie ein 'mea culpa', etwas um meinen europäischen Freunden zu sagen: "Es tut uns wirklich leid, dass das passierte und wir werden versuchen sicherzustellen, dass es nicht wieder passiert."


Siehe folgendes Video:


www.facebook.com/pg/nuclearblast.de

www.facebook.com/WeAreMinistry/

Quellenangabe: Nuclear Blast Records
Fotocredits: Nuclear Blast Records
Weitere Infos: MINISTRY

WERBUNG: Uzziel
WERBUNG: Escape Metalcorner