OVERDRIVE Festival 2018: geben Kooperation mit RISE UP Festival bekannt und präsentieren erste Bands!

Veröffentlicht am 11.02.2018 um 21:48 Uhr

Wenn die Organisatoren der bekannten Metal-Festivals OVERDRIVE und RISE UP fusionieren und ihre Kräfte gemeinsam bündeln, können Festivalbesucher etwas erwarten, was im ersten Moment nach Marketingslogan klingt, nämlich: Two days of pure madness!

Dass es tatsächlich kein hohler Slogan ist, davon können sich Fans vom 06.07. bis 07.07.2018 im Haus der Begegnung, Kapfenberg, live überzeugen, wenn die Veranstalter internationale und heimische Größen der Punk-, Rock- und Metalcore-Szene zur Bühnenzerstörung bitten.

Nun wurden die ersten Bands präsentiert:

SIN EATER
UZZIEL
SKYWALKER 
KINGDOM OF GIANTS
ALL FACES DOWN
EMMURE

Martin Weber (Kulturwerkstatt Podium) und Alexander Bischof (RiseUp Festival) schreiben auf Facebook:

„Wir kennen uns schon länger und wissen, dass wir gemeinsame Interessen in der heimischen Musikszene verfolgen. Deshalb können wir unsere Kompetenzen bündeln und gemeinsam zeigen, warum wir in Österreich bei den besten und angesehensten Festivals des Genres dabei sind…Wir dürfen noch nicht alle Headliner und Bands preisgeben, da einige von ihnen am Novarock spielen. Alle ein bis zwei Wochen werden neue Bands veröffentlicht, um die Spannung aufrecht zu erhalten“.

Das größte Indoor-Festival der Obersteiermark hat noch zahlreiche zug- und schlagkräftige Asse im Ärmel.

Limitierte Weekend-Tickets sind bereits auf www.eventjet.at/ticketjet, auf oeticket.com, sowie in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich!


Für weitere Infos lohnt sich ein Besuch auf:
www.facebook.com/kulturwerkstatt.podium

Quellenangabe: kulturwerkstatt.podium
Fotocredits: OVERDRIVE/RISE UP

WERBUNG: Uzziel
ANZEIGE
WERBUNG: MADBALL - For the Cause
ANZEIGE