KISS: kommen 2019 auf Abschieds-Tour "One Last Kiss: End Of The Road World Tour"!

Text: Dark Lord
Veröffentlicht am 20.09.2018 um 03:14 Uhr

Bei einem Auftritt in der Finalen Staffel 13 der "America's Got Talent" Show  gestern Abend (Mittwoch, 19. September) bestätigte KISS, dass die Band 2019 mit ihrer "Abschieds-Tour" mit dem Titel "One Last Kiss: End Of The Road World Tour" beginnen wird.

KISS Frontmann Paul Stanley sagte: "Dies wird unsere letzte Tour sein. Es wird die explosivste und größte Show werden, die wir je gemacht haben. Leute, die uns lieben, kommt uns besuchen. Wenn du uns noch nie gesehen hast, ist es Zeit, denn es wird die letzte Show sein."

Gene Simmons sagte kürzlich gegenüber der schwedischen Zeitung Expressen: "dass die nächste KISS Tournee drei Jahre dauern wird. Der Bassist / Sänger nannte die Tour "die spektakulärste aller Zeiten" und fügte hinzu, dass die Tour auf "allen Kontinenten" Halt machen wird."

Gerüchte über die letzten Live-Shows von KISS haben sich vor einigen Monaten verstärkt, nachdem bekannt wurde, dass die Band versucht hat, den Satz "The End Of The Road" zu schützen. Ein Antrag von KISS wurde im Februar beim Patent- und Markenamt der Vereinigten Staaten eingereicht, was bedeutet, dass die Band es im Zusammenhang mit "Live-Auftritten einer Musikband" verwenden könnte.

Simmons sagte 2017 in einem Interview: "We're the hardest-working band in show business. I wear over forty pounds of studs and armor and all that stuff, seven-inch platform heels, spit fire and have to fly through the air and do all that stuff." He continued: "In hindsight, it would have been smarter to be a U2 or THE [ROLLING] STONES, to wear some sneakers and a t-shirt and you're comfortable. No, we had to do it the hard way.

"So we're not gonna be able to do it into our 70s, and I'm 67 now," he explained. "We'll do it for a few more years, and then when we think it's time to go, we'll go, and we'll do it the right way, with a big party. I'd like to think that we would do something that rocks the planet — something big and worldwide and maybe free."

Earlier this year, Stanley said that he wasn't sure "about the idea of KISS coming to an end. We've built something that's so iconic, and I think it transcends any of the members so I can certainly see me not being there, seriously." He also spoke about his reasons for wanting to spend less time on the road. "I don't want to go leave home," he said. "I have a family and I have children and, honestly, I think my primary responsibility is to be a dad, and I don't want to miss out on that. And certainly, as we got older, we know that life is finite and I pick and choose what I want to do at this point."

Weitere Infos: KISS

WERBUNG: Hard
ANZEIGE
WERBUNG: Escape
ANZEIGE